Beiträge aus der Kategorie: Lokales

"Im Fremden ungewollt zuhaus"

Ankommen in der neuen Heimat - Zwölf Zeitberichte im Stadtmuseum

Memmingen (as). „Vergangenheit kann man nicht bewältigen, sondern nur erzählen“, diese Aussage der deutsch-jüdisch-amerikanischen Philosophin Hannah Arendt begleitet die Ausstellung „Ankommen in der neuen Heimat“ im Stadtmuseum. Im Mittelpunkt des Projekts der „Zeitmaschine Freiheit“ stehen die Erinnerungen von zwölf Zeitzeugen und ihren Nachkommen. Sie stehen exemplarisch für die Schicksale der ... weiterlesen
Martin II., der Baggermeister, ist neuer Fischerkönig

Königsforelle wiegt stolze 2.240 Gramm

Memmingen (rad). Memmingen hat einen neuen Regenten - nämlich Martin II., der Baggermeister. Der 33-jährige Familienvater  hat mit der  2.240 Gramm schweren Königsforelle ein "ganz schönes D'rum" aus dem Bach geholt. Damit sitzt der Vater zweier Töchter für ein Jahr auf dem in Memmingen heiß begehrten Birkenthron. Wie immer ... weiterlesen
D'r Büttel und die "Seuchpauschale"

Fischertag 2017 offiziell eröffnet

Memmingen (mg). In guter alter Tradition hat der Stadtbüttl auch dieses Jahr wieder die Kommunalpolitik auf seine ganz spezielle Art aufs Korn genommen. Und nebenbei den Fischertag 2017 ganz offiziell 'eröffnet'.Ihm fiel auf, dass der neue Oberbürgermeister Manfred Schilder die Stadtratssitzungen gravierend "verändert" hat. Nun gebe es Wasser zu ... weiterlesen
Feine Skizzen mit "Kritzeleien"

Ehemaliger Stadtplaner kehrt mit Kunstausstellung zurück

Memmingen (dl). Noch bis 20. Juli ist die Ausstellung „Fundevogel“ im Memminger Antoniersaal zu sehen. Sie zeigt eine Auswahl der Skizzenbücher des in Berlin geborenen ehemaligen Wahl-Memmingers Hans Christoph Bender. Begleitet werden die Zeichnungen von Aquarellen und Radierungen der Kölner Künstlerin Ulrike Göppl-Münz. weiterlesen
Es sind noch Plätze frei...

...im Sommerferienprogramm des Stadtjugendrings

Memmingen (dl). Die Sommerferien rücken näher. Kinder und Jugendliche, die am Ferienprogramm des Stadtjugendrings teilnehmen möchten, können sich in der Geschäftsstelle des Stadtjugendrings, Schwesterstraße 20 in Memmingen, zu den Öffnungszeiten (siehe unten) persönlich anmelden und Restkarten erwerben. Für folgende Aktionen gibt es noch freie Plätze:Aktion Nummer 4 - Judo Aktion ... weiterlesen
Warum brauche ich einen Fahrradhelm?

Verkehrssicherheitstag im Schulkindergarten Kempter Tor

Memmingen (dl). Wie verhält man sich richtig im Straßenverkehr? Und warum ist es so wichtig, beim Fahrradfahren einen Helm zu tragen? Antworten auf Fragen rund um das Thema Verkehrssicherheit erhielten die Kinder des Schulkindergartens am Kempter Tor bei einem Aktionstag. Verkehrserzieher/innen der Kreisverkehrswacht Aichach-Friedberg (in Kooperation mit der Kreisverkehrswacht ... weiterlesen
Ungeahnte Talente bei „Sport ohne Grenzen“

Vielfältige Begegnungen im Stadtpark "Neue Welt"

Memmingen (dl). Menschen mit und ohne Behinderung in Kontakt zu bringen ist das Ziel der Veranstaltung „Sport ohne Grenzen“, die am vergangenen Samstag im Stadtpark Neue Welt stattfand. Pünktlich um 10 Uhr eröffnete Schirmherr Oberbürgermeister Manfred Schilder mit musikalischer Umrahmung der Band Chili Fire die Veranstaltung und erklärte die „Spiele ... weiterlesen
Zwei „Urgesteine“ der Stadtverwaltung gehen in Ruhestand

Manfred Mäuerle und Paul Schmidberger verabschiedet

Memmingen (dl). Mit Sozialreferatsleiter Manfred Mäuerle und Personalamtschef Paul Schmidberger treten „zwei Urgesteine der Memminger Stadtverwaltung“ in den Ruhestand, beschrieb Oberbürgermeister Manfred Schilder bei einer Feier zur Verabschiedung im Rathaus. Mäuerle und Schmidberger seien Persönlichkeiten, die sich über Jahrzehnte für die Stadt Memmingen eingesetzt hätten und mit denen das Sozialreferat ... weiterlesen
Nachtbus zum Fischertagsvorabend

Aktion von JU und JWU Unterallgäu wird weiter ausgebaut

Memmingen/Unterallgäu (dl). Unbekümmert zum Fischertagsvorabend und wieder nach Hause? Die Junge Union und die JWU Unterallgäu machen es auch in diesem Jahr wieder möglich. „Die tolle Resonanz der vergangenen beiden Jahre zeigte, dass in unserer Region ein Nachtbus an bestimmten Tagen von den Bürgerinnen und Bürgern unseres Landkreises und ... weiterlesen
Schüler spenden ans Tierheim Memmingen (dl). Die Schülermitverwaltung der städtischen Sebastian-Lotzer-Realschule hat 1.500 Euro an das Memminger Tierheim gespendet. Das Foto entstand bei der Scheckübergabe und zeigt Wolfgang Courage (Vorsitzender des Tierschutzvereins), Schulleiter Harald Rehklau, Wolfgang Lotterer (Verbindungslehrer), Tierpflegerin Nadja Röder, Schülersprecherin Melanie Hippmann und Rita Jödicke (Verbindungslehrerin). weiterlesen