Nicht vergessen - am Sonntag beginnt die Winterzeit

In der Nacht heißts: Uhren umstellen

veröffentlicht am 22.10.2020

Von 3 auf 2 Uhr wird die Zeit in der Nacht vom 24. auf den 25. Oktober zurück gestellt. Die Nacht ist also eine Stunde länger. Foto: Radeck

Memmingen (dl/rad). Es ist wieder soweit - die Uhren werden umgestellt. Respektive die Zeit wird auf Winterzeit umgesellt. In der Nacht vom 24. auf den 25. Oktober beginnt die eigentliche Normalzeit in Deutschland.

Aber wie ist das jetzt nochmal? Vor oder zurückstellen? Können wir jetzt eine Stunde länger schlafen oder wird uns der Wochenendschlaf geraubt? Hier die Auflösung: Die Nacht ist eine Stunde länger, also wird die Zeit in der Nacht von 3 Uhr auf 2 Uhr zurück gestellt. Wir können also eine Stunde länger schlafen, aber nun wird es draußen wieder auch deutlich früher dunkel.

Übrigens: Wer eine Funkuhr besitzt, muss gar nichts tun, denn die Uhr stellt sich automatisch auf die neue Zeit ein. Dafür bekommt sie aus Braunschweig von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt ein Signal. Was auch für moderne Smartphones gilt.llt: