Beiträge aus der Kategorie: Soziales

1.300 Euro für Behinderten-Kontaktgruppe Mitarbeiter der ematec AG spenden für Behinderten-Kontaktgruppe (BKG) Memmingen e. V. Memmingen (dl). Wie es seit vielen Jahren Tradition ist, spenden die Mitarbeiter der ematec AG auch heuer einmal im Jahr für einen gemeinnützigen Zweck. Dieses Mal ging die Spende an die Behinderten-Kontaktgruppe Memmingen e. V. für ihren Behindertenfahrdienst. Durch ... weiterlesen
Fischertagsverein: Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr und Neuwahlen Michael Ruppert als Vorstand bestätigtMemmingen (mg). Neuwahlen standen bei der diesjährigen Delegiertenversammlung des Fischertagsvereins Memmingen e.V. im Vordergrund. Michael Ruppert wurde als Vorstand bestätigt, neu sind seine beiden Vertreter Thomas Buder und Anna Huslik. Im vollbesetzten Saal des Maximilian-Kolbe-Hauses begrüßte der amtierende Vorsitzende Michael Ruppert den neuen Oberbürgermeister Manfred ... weiterlesen
Fachstelle für Inklusion geschaffen Anna Karrer ist ab 15. März die Fachkraft für Inklusion und die Kommunale Behindertenbeauftragte Memmingen (dl). Im Herbst 2016 wurde im Rahmen der perspektive memmingen durch den externen Berater und Prozessbegleiter Prof. Markus Jüster von der Hochschule Kempten der neu erarbeitete „Kommunale Aktionsplan Inklusion“ vorgestellt. Inhalt des Aktionsplanes ist die ... weiterlesen
"elektro-mobile" SeniorInnen in Memmingerberg Memmingerberg nimmt Ladesäule sowie E-Fahrzeug für Seniorenfahrdienst in BetriebMemmingerberg (rad). In Memmingerberg sind die SeniorInnen nun „elektro-mobil“. Zusammen mit den Lechwerken (LEW), dem Autohaus Rabus und der VR-Bank Memmingen hat die Gemeinde ein Elektrofahrzeug sowie eine öffentliche Ladesäule für Elektroautos in Betrieb genommen. "Mit der Berger Seniorenmobilität möchten wir den ... weiterlesen
5000 Euro für die Memminger Tafel Memmingen (nc). Der Supermarktkette Lidl zeigt sein Herz für die „Tafel Memmingen“. Eine Spende in Höhe von 5.000 Euro hilft beim Kauf von zwei dringend benötigten Kühlzellen. Die Tafel, Organisation mit viel ehrenamtlichen Engagement,  benötigt nun selbst einmal Hilfe. Die alten Kühlgeräte hatten ausgedient und mussten ersetzt werden. Der ... weiterlesen
"Ehrenamtliches Engagement nicht selbstverständlich" Memmigen (dl). Rund 100 Kooperationspartner und Ehrenamtliche haben sich zum Jahresempfang des Projektbüros Soziale Stadt in den Räumen der vhs im Herzen von Memmingen-West eingefunden. Bürgermeisterin Margareta Böckh bedankte sich bei allen Ehrenamtlichen und betonte die Wichtigkeit des sozialen Engagements.  Böckh wies in ihrer Rede aber auch darauf hin, dass ... weiterlesen
"Die neuen Gesetze erschweren die Integration" Landkreis informiert über Angebote für Füchtlinge Mindelheim (as). Einen Überblick über die vielfältigen Bildungsangebote für Flüchtlinge im Landkreis gab es im Rahmen einer Pressekonferenz im Landratsamt Unterallgäu. Vertreter von Grund- und Mittelschulen, Berufs- und Volkshochschulen stellten ihre Angebote zur Förderung von Kindern und Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien, bzw. mit Migrationshintergrund vor ... weiterlesen
"Wir dürfen keinen Zentimeter zurückweichen!" Grünen-Bundespolitikerin Gesine Agena ruft zum Kampf gegen reaktionäre Kräfte aufMemmingen (as). Beim Aktionsabend "SELBST-BESTIMMT-GERECHT" von Bündnis 90/die Grünen, Attac-Frauen, Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen, Internationaler Frauentreff und Vorstand des Frauennetzwerkes im ehemaligen Union-Kino ging es um „Frauenbilder im Wandel der Zeit“. Prominente Referentin war Gesine Agena, Frauenpolitische Sprecherin im Bundesvorstand der ... weiterlesen
Soziale Fertigkeiten von Kindern stärken Memmingen (dl). Wenn ein Kind sehr schüchtern, unsicher, ungeschickt oder auch besonders wild gegenüber anderen Menschen auftritt, wissen Eltern allein oft nicht weiter. Die städtische Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien startet nun eine neue Gruppe, um die sozialen Kompetenzen von Kindern zu stärken. „Kinder unterschiedlichen Temperaments können von der ... weiterlesen
CSU-Fraktion beantragt Alternative für Ausbau der MM20 Memmigen (dl). Seit vielen Jahren beschäftigt die Stadt und den Stadtrat der Ausbau der maroden Straße MM 20 von Dickenreishausen zur Stadtgrenze bei Hurren. Nun liegt der Verwaltung ein neuer Vorschlag für eine alternative Trassenführung vor. In einem Brief an Bürgermeisterin Margareta Böckh beantragt die CSU nun, diesen zu prüfen ... weiterlesen