Memminger Unternehmen mit Gewerbesteuer zufrieden

APDSC DIGITAL CAMERAMemmingen (dl): Memminger Unternehmen sind mit der hiesigen Gewerbesteuer zufrieden. Das ergab eine Umfrage der IW Consult (Institut der deutschen Wirtschaft Consult). Dabei wurden Unternehmen in allen 110 kreisfreien Städten befragt.

Die Frage lautete, ob die Unternehmen die Gewerbesteuer an ihrem jeweiligen Standort in Relation zur Leistungsfähigkeit und Attraktivität der Stadt für angemessen halten oder nicht. Dabei kam Memmingen in der Umfrage nach Rosenheim, Wolfsburg und Coburg auf Platz vier in der Gesamtwertung aller 110 deutschen kreisfreien Städte.

 „Die Unternehmen nehmen durchaus zur Kenntnis, ob eine Stadt verantwortungsbewusst mit ihren Steuereinnahmen umgeht – oder ob damit beispielsweise nur Haushaltslöcher gestopft werden“, so das Ergebnis des Wirtschaftsinstituts, das die Umfrage durchgeführt hat.

„Das ist der Beweis für die jahrzehntelange wirtschaftsfreundliche Haltung des Stadtrates, die unsere Wirtschaftsbetriebe gestärkt und die Arbeitsplätze gesichert hat“, sagte dazu Memmingen Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger erfreut.

Dabei fällt in der Studie auch eines besonders auf: Vier der fünf Städte, in denen die Höhe der Gewerbesteuer von den meisten Unternehmen als angemessen eingeschätzt wird, liegen im Bundesland Bayern.

 „Den bayerischen Kommunen wird offenbar am ehesten zugetraut, nachhaltig, unternehmensfreundlich und effizient zu wirtschaften“, so IW Consult.

Share
Veröffentlicht unter Alle Artikel | Hinterlasse einen Kommentar

VHS-Studienfahrt “Münchner Bohème”

vhs_logo_RGB_posMemmingen (dl). Am Mittwoch, 22. Oktober führt die vhs im Landkreis Neu-Ulm in Zusammenarbeit mit der vhs Memmingen eine ganztägige Studienfahrt mit dem Titel “Münchener Bohème – Rund und die Münchener Freiheit” durch.

Der Stadtrundgang mit der Kunsthistorikerin Dr. Ina Müller behandelt ein Thema der Stadtgeschichte, das so in keiner Stadtführung auftauchen wird: Die Entwicklung der Münchener Bohème rund und die Münchener Freiheit. Schwabing war Ende des 19. /Anfang des 20. Jahrhunderts einer der Mittelpunkte der europäischen Bohème mit einer Vielzahl von Malern, Bildhauern und Literaten, deren Aktivität oder Ambitionen oft betont un- oder gegenbürgerlichen Einstellungen und Verhaltensweisen aufwies. Die beiden Führungen zeigen Schwabing als Viertel der Künstler wie Wassily Kandinsky und Franz Marc (westlich der Leopoldstraße) und das der Literaten wie Thomas Mann oder die Autoren des “Simplicissimus” (östlich der Leopoldstraße).

Weitere Informationen und Anmeldung bei der vhs-Geschäftsstelle unter Telefon 08331 850-187 oder über www.vhs-memmingen.de.

Share
Veröffentlicht unter Alle Artikel | Hinterlasse einen Kommentar

“Da sagt der Grünwald Stop” – am 27. Oktober in der Stadthalle – Karten zu gewinnen

GG Stop1 web

Günter Grünwald präsentiert am 27. Oktober in der Memminger Stadthalle sein aktuelles Programm. Foto: Pressefoto Germer

Memmingen (dl). Der Bayerische Kabarettist Günter Grünwald präsentiert in der Memminger Stadthalle am Montag, 27. Oktober sein Programm “Da sagt der Grünwald Stop”. Beginn ist um 20 Uhr. Wenn Sie dabei sein  wollen – wir verlosren Karten (siehe weiter unten).

Grünwald, wie man ihn liebt und kennt: es sind oft Alltagsbeobachtungen, die er schildert, jedoch aus seinem unvergleichlichen Blick. Er verstrickt sich in grotesk ausgebauten Geschichten – Eine scheinbar gewöhnliche Zugfahrt wird zum Horrorszenario, auch er versucht das zunehmend beliebte „outsourcing“ was ungeahnte Folgen hat…

“Der Titel „Da sagt der Grünwald Stop“ ist deswegen so super, weil eigentlich alles drin ist was ein gutes Kabarettprogramm ausmacht. Z.B. „Grünwald“, aber auch „Stop“. Und mehr kann man von einem guten Kabarettprogramm nicht verlangen” – sagt Grünwald.

Seine Kabarettprogramme wurden u.a. vom NDR, SWF, Schweizer Fernsehen, BR sowie vom Hörfunk des Saarländischen Rundfunk , WDR und BR aufgezeichnet. Auch spielte er in mehreren Kino-Filmen (u.a. unter der Regie von Vilsmaier) mit, war Gast bei Harald Schmidt (SAT 1), dem Quatsch Comedy Club (PRO 7), bei der ARD-Sportgala und besonders häufig bei “Otti”s Schlachthof” sowie als Hauptakteur und Autor von TV-Produktionen wie der “Willy-Astor-Show”, “BR-Comedy-Show”, “Die Komiker”.

Karten zu gewinnen – noch bis zum 23.10.14/15 Uhr mitmachen

Sie möchten Karten für den 27. Oktober in der Memminger Stadthalle gewinnen? Dann mailen Sie uns unter dem Stichwort “Grünwald” bis zum Donnerstag, 23. Oktober 2014, 15 Uhr auf verlosung@lokale-mm.de den Titel des Grünwald-Programms, das am 27.10.14 in Memmingen zu sehen ist. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Karten gibt’s im Vorverkauf bei:

Preise: 28,85€; AK 29€ (Grundpreis: 24€)

Allgäuer Zeitung, Donaustraße 14, Memmingen
Feneberg Lebensmittel GmbH, Dr.-Karl-Lenz-Str. 4, Memmingen
Memminger Kurier, Glendalestraße 8, Memmingen

oder bei www.eventim.de

Share
Veröffentlicht unter Alle Artikel | Hinterlasse einen Kommentar

„Highway Junkie“ – Multivisionsshow mit Dirk Rohrbach in der kultBOX

bu

Stars & Stripes sind seine Markenzeichen: Dirk Rohrbach ist fasziniert von der endlosen Weite Amerikas. Pressefoto: kultBOX

Kempten (dl). Mediziner, Fotograf, Radiojournalist und Buchautor: Dirk Rohrbach ist vielseitig. Mit dem Fahrrad fährt er eben mal so quer durch Amerika. Mit seinem Multivisionsshow „Highway Junkie“ kommt er am 11. November in die kultBOX nach Kempten.

40 Reisen in 25 Jahren. In keinem anderen Land fühlt Dirk Rohrbach sich so sehr zuhause wie in Amerika. Zehntausende von Meilen hat er dort inzwischen zurückgelegt, zu Fuß, im Kanu, auf dem Fahrrad und mit seinem 74er Ford Truck Loretta. Nun wird Dirk erneut zum ‘Highway Junkie’, süchtig nach den Straßen durch die endlose Weite in Small Town America. Er sattelt sein Rad und durchquert den Kontinent vom Atlantik zum Pazifik, immer auf der Suche nach spannenden Geschichten und außergewöhnlichen Menschen. Dirk Rohrbach blickt aber auch zurück auf die eindrücklichsten Begegnungen und intensivsten Momente aus einem Vierteljahrhundert USA. Er nimmt uns mit auf eine Reise durch ein Land, an dessen Schizophrenie er hin und wieder verzweifelt – und das ihn jedes Mal aufs Neue inspiriert.

Eine sehr persönliche Hommage ans Leben unterwegs, die Lust macht, sofort die Taschen zu packen und selbst nach dem Ungewissen zu suchen.

Karten sind ab sofort auf www.bigboxallgaeu.de, in der ticketBOX der bigBOX Allgäu, bei den bekannten Allgäu Ticket Vorverkaufsstellen von KAUFMARKT und der Allgäuer Zeitung, Schwäbischer Zeitung, auf www.eventim.de oder telefonisch unter 0831 – 57055 33 erhältlich.

Share
Veröffentlicht unter Alle Artikel | Hinterlasse einen Kommentar

vhs-Vortrag zum Thema “Wohnraum – Energieraum – Lebensraum”

vhs_logo_RGB_posMemmingen (dl). Am Montag, 10. November, um  19 Uhr referiert der Innenarchitekt Hans Malcher in den Räumen der vhs Memmingen,  Ulmer Str. 19, zum Thema energetische Gebäudesanierung.

Im Expertenvortrag über energetische Gebäudesanierung geht es zum einen um Baumaterialien, um Global- und Currygitternetz, Wasseradern und “das Auffinden des guten Platzes”. Zum anderen stehen auch innenarchitektonische Themen wie die richtige Beleuchtung, passende Raumfarbe, geschickte Möblierung u.v.a.m. im Fokus. Gern beantwortet der Referent im Anschluss Fragen der Teilnehmer.

Der Eintritt kostet 7, ermäßigt 5 Euro (Bei Voranmeldung bis zum Tag der Veranstaltung um 12 Uhr telefonisch, per Fax, E-Mail oder übers Internet, beträgt der Eintrittspreis 6 gegenüber 7 Euro  an der Abendkasse).

Share
Veröffentlicht unter Alle Artikel | Hinterlasse einen Kommentar