Alle Beiträge im Überblick

Wenig Bewegung bei den Arbeitsmarktzahlen

Quoten bleiben unverändert - Unterallgäu mit gutem Wert

Nürnberg/Kempten/Memmingen (dl/rad). Der Arbeitsmarkt in Deutschland und der Region hat sich zuletzt nur wenig bewegt, die Zahl der arbeitslosen Menschen ist nur leicht angestiegen. Die Quoten bleiben allerdings unverändert bei deutschlandweit 5,9 Prozent, ebenso mit 2,9 Prozent für den Wirtschaftsraum Memmingen sowie 2,4 Prozent … weiterlesen
LTS-Chefin verlässt Memmingen

Dr. Kathrin Mädler zieht es zum Theater Oberhausen

Memmingen (dl). Das Landestheater Schwaben (LTS) in Memmingen verliert seine Intendantin. Zur Spielzeit 2022/23 beendet Dr. Kathrin Mädeler ihren erst im Sommer verlängerten Vertrag in Memmingen vorzeitig und wechselt ans Theater Oberhausen.„Frau Dr. Mädler arbeitet am Landestheater Schwaben höchst innovativ und hat mit ihrem Team dem Theater überregionale … weiterlesen
Christbaum entsorgen - aber richtig

Landratsamt gibt Tipps

Unterallgäu (dl/rad). Wie Weihnachtsfeiertage sind vorüber, die ersten Christbäume werden schon wieder aus den Wohnstuben verbannt. Aber wie wird der Weihnachtsbaum auch richtig entsorgt? Dafür hat das Landratsamt Unterallgäu wertvolle Tipps.„Der Baum muss vollständig abdekoriert werden“, heißt es dazu von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. Dann können die … weiterlesen
Fußball
Martin Dausch kommt – Timo Gebhart bleibt

FC Memmingen setzt auf heimische Routine - Dausch im Interview

Memmingen (dl). Der Fußball-Regionalligist FC Memmingen verstärkt sich mit Ex-Profi Martin Dausch. Zudem hat auch Timo Gebhart bis zum Sommer 2022 beim FCM zugesagt und soll zusammen mit Dausch die jungen Spieler führen und formen.Für den 34-jährigen Mittelfeldspieler Martin Dausch schließt sich mit der Rückkehr in sportlicher Hinsicht der … weiterlesen
Herzlich willkommen Vinzent Finn

Memminger Neujahrsbaby erblickt um 4.14 Uhr das Licht der Welt

Memmingen (dl). Um 4.14 Uhr ist im Klinikum Memmingen das erste Baby im neuen Jahr geboren worden. Vinzent Finn , der 49 Zentimeter groß und 2.675 Gramm schwer ist, ist damit das Neujahsbaby 2021 in Memmingen.Für die Eltern Anja und Daniel Ziebarth aus Senden hätte mit der Geburt … weiterlesen
Wir wünschen ein friedvolles 2021

...und: Es war ja nicht alles nur Corona in 2020

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Kunden, liebe Freunde der Lokalen,viele Menschen werden sagen, Gott sei Dank ist dieses Jahr 2020 vorbei. Ein Jahr, das wohl unvergessen bleibt, aber weitgehend zum Vergessen ist. Nicht im Mindesten hätten wir uns ein derartiges Szenario wie in dieser beinahe schon allgegenwärtigen Pandemie vorstellen … weiterlesen
Eishockey
Kein Glück zum Jahreschluß für die Indians

3:4 gegen Weiden

Memmingen (rad). Zum Schluß fehlte auch das nötige Quäntchen Glück, um gegen die Blue Devils weiden zu punkten. Mit 3:4 (2:0/0:2/1:2) unterlagen die GEFRO-Indians und haderten dabei auch ein wenig mit den unglücklichen Entscheidungen der vier Unparreiischen.Wie erwartet, hat Myles Fitzgerald sein Debüt … weiterlesen
Kein Feuerwerk in der Memminger Altstadt

Verkauf von Pyrotechnik heuer verboten

Memmingen (dl). Die Stadt Memmingen erinnert daran, dass das Abschießen von Feuerwerkskörpern in der Memminger Altstadt zum Schutz der historischen Gebäude an Silvester und Neujahr – wie in anderen Jahren auch - verboten ist.Wie bekannt, ist der Verkauf von Pyrotechnik der Kategorie F2 vor Silvester in diesem Jahr Corona-bedingt verboten. Trotzdem … weiterlesen
Impfstart für Memminger Klinik-Personal

In erster Phase 42 MitarbeiterInnen geimpft

Memmingen (dl/rad). Nun haben die Impfungen gegen das Corona-Virus auch am Klinikum Memmingen begonnen. Am Mittwoch, 30. Dezember, sind dabei die ersten 42 Mitarbeiter geimpft worden.Die zuerst geimpften Ärzte und Pflegekräfte arbeiten auf der Intensivstation, der Corona-Isolationsstation, in der Notfallklinik oder auf der Palliativstation. „Die Priorisierung … weiterlesen
"Die Eisdecken sind noch viel zu dünn"

DLRG rät, mit dem Spaziergang auf dem Eis noch warten

Memmingen (dl). Die Wettervorhersage für die nächste Zeit verspricht in Memmingen und dem Unterallgäu Dauerfrost. Zumindest bis Mitte Januar sind durchgehend Temperaturen unter 0°C vorhergesagt. Aber aktuell sind die Eisdecken noch viel zu dünn. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft rät allen, mit dem Schlittschuhlaufen oder dem Eisspaziergang noch zu warten und … weiterlesen