Beiträge aus der Kategorie: Job/Bildung

„Bittere Entscheidung fürs Unterallgäu“

Mindelheimer Landwirtschaftsschule wird 2022 geschlossen

Unterallgäu (dl). Es bleibt dabei: Die Landwirtschafsschule in Mindelheim wird geschlossen. Das hat Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber bei einem Gespräch am Dienstag in München deutlich gemacht. „Für die Landwirte ist das erschütternd“, sagt Landrat Alex Eder. Das Treffen in München sei ernüchternd gewesen, die Entscheidung bitter fürs Unterallgäu."Die Entscheidung kann … weiterlesen
Arbeitslosigkeit nimmt zu

Nicht nur coronabedingt

Nürnberg/Kempten/Memmingen (dl/rad). Im August ist die Zahl der arbeitslosen Menschen gestiegen. Weitgehend saisonbedingt ist die bundesweite Quote um 0,1 Prozentpunkte auf nun 6,4 Prozent gestiegen. Der Wirtschaftsraum Memmingen (3,4 Prozent) und der Landkreis Unterallgäu (2,8 Prozent) melden jeweils einen Anstieg um 0,2 … weiterlesen
Noch keinen Ausbildungsplatz? - Da geht noch was

Betriebe bilden weiter fleissig aus - Arbeitsagentur unterstützt

Kempten/Memmingen (dl). Anfang September startet das neue Ausbildungsjahr. Wer noch keinen Ausbildungsplatz hat, hat dennoch beste Möglichkeiten, noch einen Ausbildungsvertrag abzuschließen. Die Arbeitsagentur unterstützt zudem mit unterschiedlichen Online-Angeboten.Das letzte Halbjahr mit all seinen Einschränkungen aufgrund der Corona-Krise hatte den Schulalltag komplett verändert. Mancher Schulabgänger hat sich in dieser … weiterlesen
SPD fordert Extra-Budget für Memminger Schulen Memmingen (dl/as). In einem Antrag an die Stadt hat die Memminger SPD-Fraktion für den kommenden Haushalt ein Budget für unvorhersehbare Ausgaben gefordert. Dieses Budget soll im Vermögenshaushalt der Schulverwaltung angesiedelt werden und für außerplanmäßige Ausgaben an den Memminger Schulen verwendet werden."Das Budget sollte mindestens 50.000 Euro betragen … weiterlesen
Noch keine Ausbildung klargemacht?

Berufsberater der Agentur für Arbeit im YouTube-Chat

Memmingen (dl). Die Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen unterstützt auch jetzt Jugendliche bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz, denn es ist noch nicht zu spät. Schulabgänger können einen Ausbildungsbetrieb finden, auch wenn sie die aktuelle Situation in der Coronavirus-Pandemie vor besondere Herausforderungen stellt. Zuletzt gab es im Allgäu mehr als 2 … weiterlesen
Der neue Memmler ist da!

stadtmarketing präsentiert beliebtes Hausaufgabenheft

Memmingen (dl/as). Der Memmler für das neue Schuljahr ist da! Das beliebte Memminger Hausaufgabenheft ist ab sofort zum nach wie vor "unschlagbaren Preis" von 3,50 Euro erhältlich. weiterlesen
Kunstkisten voller kreativer Überraschungen

Aktion der MEWO Kunsthalle für GrundschülerInnen

Memmingen (dl/as). Kunstkisten voller kreativer Überraschungen überreichte Oberbürgermeister Manfred Schilder nun an Schülerinnen und Schüler der Theodor-Heuss-Grundschule. Die Kunstkiste ist eine von der MEWO Kunsthalle initiierte Aktion, um Kindern in Corona-Zeiten Zugang zur Kunst zu ermöglichen und für unbeschwerte kreative Stunden zu sorgen. Die Kunstaktion richtet sich an alle … weiterlesen
Noch keine Insolvenzen in der Region

IHK Memmingen-Unterallgäu zieht Bilanz der Corona-Krise

Memmingen/Unterallgäu (as). Erwartungsgemäß ernüchternd war die Bilanz der Corona-Krise, welche die Industrie- und Handelskammer Memmingen-Unterallgäu den Medienvertretern nun bei einem Pressegespräch vorstellte. Die Auswirkungen auf die schwäbische Wirtschaft und auf die Firmen in der Region durch den Stillstand seit Mitte März sind gravierend.Eine Umfrage der IHK Schwaben, an … weiterlesen
„Wir haben beste Chancen auf Ausbildung“

Schulabschluss in Corona-Zeiten

Memmingen (as/rad). Seit dem 11. Mai besuchen die Abschlussklassen am Staatlichen Kaufmännischen Berufsbildungszentrum Jakob Küner (BBZ) wieder die Schule. Samuel Kramp unterrichtet die Schüler des Berufsvorbereitenden Jahres in Wirtschaft. Die Lokale hat ihn gefragt, wie die Schüler und Lehrer mit dem Restart unter den Corona-bedingten Einschränkungen umgehen.Für viele … weiterlesen
Memminger Schüler fordern Absage der Abiturprüfung

Offener Brief der Q12 des Vöhlin-Gymnasiums an die Bayerische Staatsregierung

Memmingen (dl). In einem offenen Brief der Q12 des Vöhlin-Gymnasiums Memmingen an die Bayerische Staatsregierung fordern die Schüler eine Absage der Abiturprüfungen und eine Lösung mit Durchschnittsabitur.Hier der Brief im Wortlauf:Sehr geehrte Damen und Herren,wir, SchülerInnen der Q12 des Vöhlin-Gymnasiums Memmingen, haben in den letzten Tagen aufmerksam … weiterlesen