Beiträge aus der Kategorie: Job/Bildung

Arbeitsmarkt trotz Lockdown stabil

Leichte Erholung der Beschäftigung

Nürnberg/Kempten/Memmingen (dl). Die Zahl der arbeitslosen Menschen ist bundesweit und in der Region im Februar nur unwesentlich gestiegen. Mit 6,3 Prozent blieb die Quote deutschlandweit ebenso stabil wie im Bayrischen Teil des Allgäus (3,6 Prozent), im Wirtschaftsraum Memmingen (3,1 Prozent) und im Landkreis Unterallgäu (2 … weiterlesen
Jetzt den Ausbildungsplatz sichern

Die HWK Schwaben gibt Tipps und berät Jugendliche und ihre Eltern

Memmingen (dl). Am 5. März werden die Zwischenzeugnisse verteilt. Das Zwischenzeugnis war bislang für viele Schulabgänger der Startschuss, sich um eine Ausbildungsstelle zu kümmern.Auf Berufsinfoveranstaltungen wurden Informationen gesammelt, Praktika vereinbart und teilweise bereits Bewerbungen abgegeben. Doch durch die Pandemie hat sich dieser Rhythmus komplett verändert und für Absolventen wie … weiterlesen
4,5 Millionen Euro für Tablets, Tafeln und Technik

Landkreis investiert in die Digitalisierung von Schulen

Unterallgäu (dl). „Wir haben schon vor etlichen Jahren angefangen, unsere Schulen digital gut auszustatten“, betonte stellvertretender Kämmerer Jonas Pospischil im Schul-, Kultur- und Sportausschuss des Unterallgäuer Kreistags. Um die Schulen des Landkreises mit Tablets, interaktiven Tafeln oder leistungsfähigen Internetanschlüssen zu versorgen, wurden und werden insgesamt 4,5 Millionen Euro ausgegeben … weiterlesen
Digitales Klassenzimmer

Grundschulen Dickenreishausen, Volkratshofen und Steinheim bereits vernetzt

Memmingen (dl). Die Schulhausvernetzungsarbeiten an den Grundschulstandorten Dickenreishausen, Volkratshofen und Steinheim sind mittlerweile abgeschlossen. Somit hat das städtische Hochbauamt an diesen Schulen die notwendige Infrastruktur für die Digitalisierung der Klassenzimmer geschaffen.Die Kapazität des WLAN Netzes in jedem Klassenzimmer ermöglicht die leistungsverlustfreie Einwahl von bis zu 30 digitalen Endgeräten in … weiterlesen
Arbeitslosigkeit steigt an

Spürbare Auswirkungen der Corona-Maßnahmen

Nürnberg/Kempten/Memmingen (dl/rad). Die Arbeitslosenzahl ist in Deutschland im Januar auf etwas über 2,9 Millionen gestiegen, die Arbeitslosenquote hat um 0,4 Prozentpunkte auf nun 6,3 Prozent zugenommen. Auch im Wirtschaftsraum Memmingen hat sich die Quote auf 3,1 Prozent (+ 0,2) erhöht, im Landkreis Unterallgäu … weiterlesen
Kein vhs-Programmheft in diesem Semester

Die Veranstaltungen sind online abrufbar

Memmingen (dl/as). In diesem Semester muss die vhs erstmals auf ein gedrucktes Programm verzichten. Grund ist eine reduzierte Stammmannschaft: Einige Mitarbeiter der vhs helfen längerfristig im städtischen Gesundheitsamt aus.Die Veröffentlichung und Ankündigung der weit über 500 Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2021 erfolgt von Monat zu Monat als ganzseitige … weiterlesen
Jobcenter bietet neuen Onlinedienst

Postfachservice vereinfacht das Senden von Nachrichten

Allgäu (dl). Mitteilungen online und mobil - Kundinnen und Kunden der Jobcenter Kempten, Memmingen, Unterallgäu, Ostallgäu und Lindau können ab sofort den neuen Postfachservice unter www.jobcenter.digital bequem mobil oder von zu Hause aus nutzen.Bereits seit Mai 2019 ist es für Kundinnen und Kunden der Jobcenter unter www.jobcenter … weiterlesen
Infotage der FOSBOS Memmingen

Ausbildungszweige werden virtuell vorgestellt

Memmingen (dl). Die Informationsveranstaltungen der FOSBOS Memmingen, die ursprünglich vor Ort im Schulgebäude geplant waren, finden aufgrund der aktuellen Situation in einem digitalen Format statt.Mit interaktiven Angeboten werden die vier Ausbildungsrichtungen Technik, Wirtschaft und Verwaltung, Sozialwesen sowie Internationale Wirtschaft auf virtuellem Wege vorgestellt. Dabei können in verschiedenen Videokonferenzen direkt … weiterlesen
"Präsenzunterricht nicht ersetzbar"

Landrat Alex Eder plädiert für Öffnung der Grundschulen

Unterallgäu. „Das Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht“, betont der Unterallgäuer Landrat Alex Eder in einem Schreiben an die Regierung von Schwaben. Als rechtlicher Leiter des Schulamts im Unterallgäu plädiert er für eine Öffnung der Grundschulen ab 18. Januar - vorausgesetzt, die Infektionslage verschlechtert sich nicht erheblich.„Kinder und Familien sollen … weiterlesen
Wenig Bewegung bei den Arbeitsmarktzahlen

Quoten bleiben unverändert - Unterallgäu mit gutem Wert

Nürnberg/Kempten/Memmingen (dl/rad). Der Arbeitsmarkt in Deutschland und der Region hat sich zuletzt nur wenig bewegt, die Zahl der arbeitslosen Menschen ist nur leicht angestiegen. Die Quoten bleiben allerdings unverändert bei deutschlandweit 5,9 Prozent, ebenso mit 2,9 Prozent für den Wirtschaftsraum Memmingen sowie 2,4 Prozent … weiterlesen