Beiträge aus der Kategorie: Kultur

„Wir sind alle Deutschland“

AMJ propagiert Gewaltfreiheit im Islam

Memmingen (ew). Den Islam zu reformieren und mit den Menschen ins Gespräch kommen. Das sind die erklärten Ziele der Islam-Gruppierung Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) und darum startete die Religionsgemeinschaft auch in Memmingen die deutschlandweite Kampagne „Wir sind alle Deutschland“. Die zahlreichen Aktionen zählte der Imam-Theologe Usman Naveed aus München bei ... weiterlesen
Noch Kursplätze frei!

Schwäbisch für Eingeborene und "Nuie" - Kenner und Anfänger

Memmingen (dl). Einheimische oder Zugewanderte, die sich für den schwäbischen Dialekt interessieren, können sich am Mittwoch, 21.Februar, auf eine nicht immer ganz ernste Einführung in die schwäbische Sprache im Weinhaus zum Goldenen Löwen freuen. Hans Ferk, Kenner des Schwäbischen in seiner ganzen Vielfalt und Autor mehrerer Bücher zur schwäbischen ... weiterlesen
„Coco - Lebendiger als das Leben!“

Witziges Klein-Kinder-Kino im Cineplex

Memmingen (dl). Am Sonntag, 18. Februar, zeigt das Cineplex Memmingen die spritzige Animation „Coco - Lebendiger als das Leben!“ in seiner Filmreihe Klein-Kinder-Kino. Der Film wird um 10.15 Uhr und  12.30 Uhr gezeigt (keine Altersbeschränkung). Die Macht einer geheimnisvollen Gitarre und der neugierige Hund Dante entführen das Publikum in ... weiterlesen
Jamaram mit „Freedom of Screech“

Reggae und Ska im Kaminwerk

Memmingen (dl).  Am Samstag, 17. Februar, kommen die Jungs von Jamaram mal wieder ins Kaminwerk. Ab 20 Uhr gibt es die ultimative Mischung aus Reggae, Ska, Dub, RnB und HipHop. An die 2.000 Liveauftritte haben Jamaram seit ihrer Gründung um die Jahrtausendwende in München schon auf dem Tacho. Ihr ... weiterlesen
Tanzen und Polonaise

Närrischer Nachmittag im Senioren-Zentrum Rot an der Rot

Memmingen (dl). Die Mitarbeiterinnen des Senioren-Zentrums veranstalteten einen bunten, närrischen Nachmittag für ihre Heimbewohner. Eingeladen waren ein paar Hästräger der Memminger Stadtbachhexen und die Teeniegarde des 11er-Rates des TV Memmingen. Bei Kaffee, Kuchen und guter Laune gaben die Mitarbeiterinnen ihr Bestes: Von Marianne Rosenberg bis Lena Valeitis trugen sie bekannte ... weiterlesen
„...ois Sokrates, oda wia?“

Neues aus der Welt der Alltags-Glossen

Memmingen. Am Freitag, 23. Februar 2018, präsentiert um 20 Uhr im Parterretheater im Künerhaus Christian Jungwirth ein buntes hintersinniges Potpourri aus Mediendschungel und banalen Alltagssituationen. Mundgerecht und mit spitzer Zunge liefert Jungwirth in seiner satirischen Lesung dabei von Kleinigkeiten bis zum handfesten Skandal vieles, was uns oft den sprichwörtlichen Kamm ... weiterlesen
Holetschek: „Mehr Geld für Landestheater Schwaben“

Bayerischer Landtag beschließt Stärkung nichtstaatlicher Theater

München (dl). Der Haushaltsausschuss im Bayerischen Landtag hat einen Antrag zur Stärkung der nichtstaatlichen Theater einschließlich der Kinder- und Jugendtheater beschlossen. Auch das Landesthetaer Schwaben soll davon profitieren.„Mit dem von mir mit initiierten und unterstützten Antrag der CSU-Fraktion erhöhen wir die Mittel für die nichtstaatlichen Theater und der Kinder- ... weiterlesen
„Handle with care“!

Abgefahren und provokant: Premiere von Kafkas "Die Verwandlung" im Studio

Memmingen (as). Franz Kafkas 1915 erschienene Novelle „Die Verwandlung“ ist ein Klassiker der modernen Literatur und ein beliebtes Sujet des postmodernen Theaters. Das bizarre Geschehen um den Handlungsreisenden Gregor Samsa, der sich über Nacht in einen Käfer verwandelt, ist hinlänglich bekannt und bietet reichlich Interpretationsspielraum. Diesen nutzt Pia Richter (dem ... weiterlesen
Pit Kinzer erhält Kulturpreis der Stadt Memmingen Memmingen (dl). Die Stadt Memmingen hat einen neuen Kulturpreisträger. Der bildende Künstler Pit Kinzer aus Markt Rettenbach wird am Freitag, 20. April 2018, von Oberbürgermeister Manfred Schilder mit den Memminger Kulturpreis für sein langjähriges Schaffen als Installations- und Fotokünstler, Zeichner und Graphiker geehrt. Gestiftet vom „Stadtmarketing Memmingen e.V.“, ist ... weiterlesen
Nu-Metal-Alternativ-Vierer

Saliva, Crazy Town, Davey Suicide und Griever im Kaminwerk

Memmingen (dl). Am Samstag, 3. Februar, begrüßt das Kaminwerk gleich vier Bands. Saliva, Crazy Town, Davey Suicide und Griever bringen ab 19.30 Uhr ihr Nu-Metal-Alternative-Botschaft unter die Fans. Nach längerer Abstinenz kommt der Heavy Hardrock Fünfer aus Übersee endlich wieder auf Tour nach Europa und macht mit ganzen zehn ... weiterlesen