Beiträge aus der Kategorie: Kultur

"Anstatt Fasching" und Märchen am Aschermittwoch

Veranstaltungen von Donum Vitae im März

Memmingen (dl). Keine Lust auf traditionellen Fasching? Für Faschingsmuffel veranstaltet die Schwangerenberatungsstelle Donum Vitae am Samstag, 2. März, 20 Uhr, im Antoniersaal am Martin-Luther-Platz einen „Anstatt Fasching“-Abend.Für einen vergnüglichen italienischen Abend sorgen die Buxheimer Gaukler mit ihrer „Comedia del Arte“, außerdem gibt es Italo & Latin Pop von ... weiterlesen
Leicht lesbar und doch packend

Rotary Club spendet 100 Bücher in Einfacher Sprache

Memmingen (dl). Wer Bücher in Leichter oder Einfacher Sprache braucht, soll sie bekommen. Nur so macht lesen bzw. lernen Spaß. Und nur wer lesen kann, kann selbst über sein Leben bestimmen. Um das zu ermöglichen, entstand ein Kooperationsprojekt mit der Stadt Memmingen, Regens Wagner und dem Rotary Club Memmingen. 100 ... weiterlesen
"Das Ende ist erst der Anfang“

Kaminwerk zeigt französisch-belgische Komödie

Memmingen (dl). Postapokalyptischer Western, metaphysischer Krimi, biblische Odyssee: Das Kulturzentrum Kaminwerk zeigt am Donnerstag, 21. Februar, ab 20 Uhr den Film „Das Ende ist erst der Anfang“. Bouli Lanners schickt in seinem surrealen kleinen Meisterwerk zwei Kopfgeldjäger auf die Suche nach einem Handy und nach Erlösung.Ein Ort am Ende ... weiterlesen
"Haydi! Heimat!“ nominiert

„KinderStückePreis 2019“ der Mülheimer Theatertage

Memmingen/Mülheim (dl). Die Nominierungen für den „KinderStückePreis 2019“ der Mülheimer Theatertage sind veröffentlicht: Das Stück „Haydi! Heimat!“ des Landestheaters Schwaben ist mit dabei. Die Mülheimer Theatertage gelten als das renommierteste Festival für Gegenwartsdramatik in Deutschland. Für die Sparte „KinderStücke“ werden exklusiv fünf Stücke in der wirksamsten Aufführung ausgewählt, die ... weiterlesen
Wer hat Wellington getötet?

Sehenswerte Premiere von „Supergute Tage" im Großen Haus

Memmingen (as). Wellington ist tot. Erstochen mit einer Mistgabel. Die Ermordung des Nachbarhundes wird zum Urknall im streng abgezirkelten Universum des 15-jährigen Asperger-Autisten Christopher. Er, der sich eher im Weltraum zuhause fühlt als unter den Menschen, wagt sich zum ersten Mal über seinen engen alltäglichen Erfahrungshorizont hinaus. Was dabei passiert ... weiterlesen
Memmingens beste Vorleserin

Anica Küchle gewinnt Stadtentscheid Vorlesewettbewerb

Memmingen (dl). Sie hat von allen Schülerinnen und Schülern der sechsten Jahrgangsstufe in Memmingen am besten gelesen: Anica Küchle von der Sebastian-Lotzer-Realschule.Ihr Text aus dem Buch „Die letzten Kinder des Meeres“ von Annette Würther“ hat die Jury bei der Veranstaltung in der Stadtbibliothek überzeugt. Anica darf jetzt die Stadt ... weiterlesen
Bekenntnis zur gesellschaftlichen Vielfalt

Landestheater Schwaben unter den Erstunterzeichnern

Memmingen (dl). Am 1. Februar fand in den Räumen der Sonderausstellung "HITLER. MACHT. OPER" des Dokumentationszentrums Reichsparteitagsgelände die Pressekonferenz zur Bayerischen Erklärung der VIELEN statt. Auch das Landestheater Schwaben gehört zu den Erstunterzeichnern der Erklärung und war auf der Pressekonferenz in Nürnberg vertreten.Das Landestheater Schwaben hat das Ziel und ... weiterlesen
LESUNG: "Supergute Tage"

Schauspieler stellen Mark Haddons Roman vor

Memmingen (dl). In Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Memmingen lesen Ensemblemitglieder des Landestheaters Schwaben am 14. März, 19.30 Uhr, in der Stadtbibliothek Memmingen aus "Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone".Mark Haddons Roman wurde 2003 auf Anhieb ein internationaler Bestseller. Auch in Deutschland gilt er als Kultbuch ... weiterlesen
Literarischer Salon BUCHCLUB

Zu Gast: Stadtrat Matthias Ressler und Schauspieler David Lau

Memmingen (dl). Im EXTRA des Landestheaters Schwaben "BUCHCLUB: Ein literarischer Salon" stellen ein interessanter Gast aus dem Allgäu und ein Ensemblemitglied Bücher vor, die sie bewegt haben. Der dritte Buchclub findet am 13. März, 20 Uhr, im Büro der Intendantin statt (Treffpunkt Foyer).Beim dritten BUCHCLUB diskutieren Matthias Ressler, Stadtrat ... weiterlesen
Tuija Komi Quartett

Finnischer Jazz im Kaminwerk

Memmingen (dl). Am Samstag, 16. Februar, begrüßt das Kaminwerk zum ersten Mal Tuija Komi. Die finnische Jazz-Diva bietet ab 20 Uhr ein ausgefallenes Programm.Die finnische Sängerin Tuija Komi präsentiert funkelnde Juwelen aus dem finnischen Heimat-Fundus sowie ausgewählte Songs unter anderem von ABBA, Carole King, Simply Red, die sie und ... weiterlesen