Beiträge aus der Kategorie: Lokales

Klimawandel – was steht uns bevor?

Top-Meteorologe Uwe Wesp im Kaminwerk

Memmingen (dl). Am Mittwoch, 23. Oktober, 20 Uhr, berichtet der renommierte Metereologe Uwe Wesp aktuell über den Klimawandel. Wesp kommt auf Einladung des Naturheilvereins Memmingen und Umgebung e.V. ins Kaminwerk.Uwe Wesp, Jahrgang 1942, studierte an der Johann Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main Meteorologie, Physik, Geophysik und Mathematik. Im … weiterlesen
Einwohnerzahl im Unterallgäu wieder gestiegen Unterallgäu (dl). Die Zahl der Einwohner im Landkreis Unterallgäu ist wieder gestiegen: Zum Stichtag 30. Juni 2019 lebten genau 144.872 Menschen in den 52 Unterallgäuer Gemeinden. Das sind 465 mehr als bei der letzten Erhebung mit Stichtag 31. März 2019. Das Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung hat diese Zahlen … weiterlesen
Uraufführung: „Ein deutsches Mädchen“

Die Geschichte einer Aussteigerin aus der Neonazi-Szene

Memmingen (dl/as). in einer Uraufführung zeigt das Landestheater Schwaben in Kooperation mit der Amadeu Antonio Stiftung und Allgäu Rechtsaußen am Samstag, 26. Oktober, 20 Uhr, im Studio die Geschichte einer jungen Aussteigerin aus der deutschen Neonazi-Szene.In einem idyllischen Örtchen im Münchner Speckgürtel wächst Ende der 1990er Jahre ein … weiterlesen
"Zusammen stark" - Klinikum mit neuen Slogan

Präsentation am 22. Oktober im Klinikum Memmingen

Memmingen (rad). Das Klinikum Memmingen verfügt nicht nur über ein Logo, jetzt gibt’s auch einen eigenen Slogan. Der wird am Dienstag, 22. Oktober, um 10 Uhr in der Eingangshalle des Klinikums an der Bismarckstraße der Öffentlichkeit vorgestellt.„Zusammen stark“ – so lautet der Slogan, den eine kleine, kreative Gruppe aus … weiterlesen
Die Linke stellt Kandidaten für Stadtratswahl 2020 vor Memmingen (dl). Die Partei Die Linke hat ihre Kandidaten für die Stadtratswahl 2020 gewählt. Ein breites Spektrum vom Rentner bis zur Auszubildenden, vom Betriebswirt bis zur Pflegehilfskraft, stellt sich zur Wahl.Alle Altersgruppen von 20 bis 75 Jahren sind vertreten. Den Spitzenplatz nimmt Rupert Reisinger, Baubiologe und Sozialpädagoge, ein. Er … weiterlesen
„Die Schneiderin der Träume“

Indische Liebesgeschichte im Kaminwerk

Memmingen (dl). Das Kulturzentrum Kaminwerk zeigt am Donnerstag, 24. Oktober, ab 20 Uhr, den Film „Die Schneiderin der Träume“. Das Spielfilm-Regiedebüt der indischen Drehbuchautorin Rohena Gera ist übrigens weniger kitschig als der Titel vermuten lässt.Die junge Witwe Ratna (Tillotama Shome) arbeitet als Dienstmädchen in der indischen Metropole Mumbai, im … weiterlesen
Junge Fußballer und Tänzerinnen aus China zu Gast in Memmingen

Empfing der 45-köpfigen Delegation im Rathaus

Memmingen (dl) Eine 45-köpfige Delegation mit jungen Fußballspielern und Tänzerinnen aus China wurde von Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger im Rathaus herzlich willkommen geheißen. Die Gruppe nimmt an einem Austauschprogramm mit dem FC Memmingen teil. Nach einem Besuch der Memminger in der Millionenmetropole Shenzhen an Pfingsten waren die jungen Chinesen kürzlich … weiterlesen
Neue Bläserklasse an der Elsbethenschule

Kinder erhalten kostenlosen Trompetenunterricht

Memmingen (dl). Eine Kooperation in dieser Form hat es in Memmingen bislang noch nicht gegeben: An der Elsbethenschule wurde zu Beginn dieses Schuljahres eine Bläserklasse in Zusammenarbeit mit der städtischen Sing- und Musikschule und der Stadtkapelle Memmingen eingerichtet.Sieben Buben und Mädchen aus der 3. und 4. Jahrgangsstufe, die sich … weiterlesen
„Hier entsteht etwas Symbolhaftes"

Bau der künftigen Lisztstraße hat begonnen

Memmingen (dl). Die Baumaßnahmen für das Baugebiet am nördlichen Ende der Waldfriedhofstraße in Richtung Osten haben begonnen. Zum symbolischen Spatenstich traf sich Oberbürgermeister Manfred Schilder mit weiteren Vertretern der Stadt, der Johanniter Memmingen, der Siebendächer Baugenossenschaft und des Bauunternehmens Kutter vor Ort.„Hier entsteht etwas Symbolhaftes. Es ist ein Projekt … weiterlesen
„Das THW ist Dein Leben“

Hohe Auszeichnung für Ortsbeauftragten Klaus Liepert

Memmingen (dl). Es ist die höchste Auszeichnung, die das Technische Hilfswerk (THW) zu vergeben hat: Mit dem „Ehrenzeichen der Bundesanstalt THW in Gold“ wurde Klaus Liepert, langjähriger Ortsbeauftragter des THW Memmingen und stellvertretender Landessprecher in Bayern, bei einer Feierstunde im Rathaus ausgezeichnet. In der mehr als 60-jährigen Geschichte des Ortsverbands … weiterlesen