Beiträge aus der Kategorie: Lokales

„Ja, unser Hans, der kann’s!“

Gute Stimmung beim 60. Geburtstag von Landrat Hans-Joachim Weirather

Mindelheim (as). „Make you feel my love“, erklang der Song von Bob Dylan auf Keyboard und Trompete. Und dem entsprechend herzlich und heiter ging es zu bei der Feier des 60. Geburtstags von Landrat Hans-Joachim Weirather am 18. Februar im großen Sitzungssaal des Landratsamts In Mindelheim. Politiker, ehemalige Weggefährten und ... weiterlesen
Große Politik mit kleinen Bürgern

Erste Tagung des Kinderparlaments im Memminger Rathaus

Memmingen (as). Von allen Teilnehmern als sehr positiv bewertet, wurde die erste Tagung des Kinderparlaments im Sitzungssaal des Memminger Rathauses. Engagiert, direkt, erfrischend ehrlich und äußerst diszipliniert brachten die Schüler ihre Anliegen zur Stadtentwicklung vor.„Hier wird große Politik gemacht“, begrüßte Oberbürgermeister Manfred Schilder die Kinder-Parlamentarier im Sitzungssaal des Rathauses ... weiterlesen
Weg mit dem Taubendreck!

Taubenfüttern ab 23. Februar in Memmingen verboten

Memmingen (as). Da die Wildtaubenpopulation im Stadtgebiet Memmingen deutlich angestiegen ist und die „Hinterlassenschaften“ der Tiere besonders in der Altstadt zum öffentlichen Ärgernis werden, hat das Plenum des Memminger Stadtrats nun einstimmig einer „Taubenfütterungsverbotsverordnung“ zugestimmt. Das Verbot gilt ab 23. Februar 2019 für das gesamte Stadtgebiet.„In letzter Zeit häufen ... weiterlesen
„Ich gebe zu, dass die Kinder gut mit mir können“

Dr. Robert Meisen ist neuer Leiter des Sozialpädiatrischen Zentrums

Memmingen Vor acht Uhr abends verlässt Dr. Robert Meisen selten die Klinik. „Nur zweimal die Woche muss ich schauen, dass ich etwas früher rauskomme, damit ich noch etwas zu Essen kaufen kann“, schmunzelt der neue Leiter des Sozialpädiatrischen Zentrums (SPZ) am Klinikum Memmingen, der für seinen Beruf lebt. Der gebürtige ... weiterlesen
Mehr als nur eine Brücke

Verein Notausgang hilft mit Café und Kleiderkammer

Memmingen (rad). Der Verein Notausgang – Hilfe für Menschen in Not e.V. – hilft seit dem Jahr 2000 in Memmingen in Not geratene Menschen. Nun konnte am Memminger Erlenweg das Café Brücke nach umfassender Renovierung wieder neu eröffnet werden.An diesem sozialen Brennpunkt der Stadt ist der Verein bereits seit 14 ... weiterlesen
"Anstatt Fasching" und Märchen am Aschermittwoch

Veranstaltungen von Donum Vitae im März

Memmingen (dl). Keine Lust auf traditionellen Fasching? Für Faschingsmuffel veranstaltet die Schwangerenberatungsstelle Donum Vitae am Samstag, 2. März, 20 Uhr, im Antoniersaal am Martin-Luther-Platz einen „Anstatt Fasching“-Abend.Für einen vergnüglichen italienischen Abend sorgen die Buxheimer Gaukler mit ihrer „Comedia del Arte“, außerdem gibt es Italo & Latin Pop von ... weiterlesen
Leicht lesbar und doch packend

Rotary Club spendet 100 Bücher in Einfacher Sprache

Memmingen (dl). Wer Bücher in Leichter oder Einfacher Sprache braucht, soll sie bekommen. Nur so macht lesen bzw. lernen Spaß. Und nur wer lesen kann, kann selbst über sein Leben bestimmen. Um das zu ermöglichen, entstand ein Kooperationsprojekt mit der Stadt Memmingen, Regens Wagner und dem Rotary Club Memmingen. 100 ... weiterlesen
Azubi-Plus in schwäbischen Unternehmen

Schwaben bleibt Ausbildungshochburg - trotz Bewerbermangel

Schwaben (dl). Die duale Ausbildung steht in Bayerisch-Schwaben unverändert hoch im Kurs. Im vergangenen Jahr verzeichnet die IHK Schwaben bei neu registrierten Ausbildungsverhältnissen in Produktion, Handel und Dienstleistungen einen Zuwachs von 1,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr: bis 31. Dezember 2018 waren es 9.619 Neuverträge. „Die Ausbildungsbereitschaft der ... weiterlesen
"Das Ende ist erst der Anfang“

Kaminwerk zeigt französisch-belgische Komödie

Memmingen (dl). Postapokalyptischer Western, metaphysischer Krimi, biblische Odyssee: Das Kulturzentrum Kaminwerk zeigt am Donnerstag, 21. Februar, ab 20 Uhr den Film „Das Ende ist erst der Anfang“. Bouli Lanners schickt in seinem surrealen kleinen Meisterwerk zwei Kopfgeldjäger auf die Suche nach einem Handy und nach Erlösung.Ein Ort am Ende ... weiterlesen
Abi-Ball bringt 600 Euro für Tierheim

Abiturientinnen des Bernhard-Strigel-Gymnasiums haben Spende überbracht

Memmingen (dl). Im Auftrag des Abiturjahrgangs 2018 des Bernhard-Strigel-Gymnasiums (BSG) Memmingen haben die ehemaligen Schülerinnen Jennifer Seewald und Eva Pfistner dem Tierheim Memmingen eine Geldspende überbracht.Zusammen mit weiteren Abiturienten haben sie den BSG-Abi-Ball organisiert, der finanziell sehr erfolgreich war. Nach Abrechnung der Fixkosten war noch Geld übrig, deshalb konnten ... weiterlesen