Beiträge aus der Kategorie: Umwelt/Energie

Abschluss Illerstrategie 2020

LEW und Projektpartner ziehen positive Bilanz

Legau (dl). Es gibt wieder mehr Fische in der Iller – so lautet nur eine der positiven Nachrichten, die vergangenen Freitag auf der Abschlussveranstaltung „Illerstrategie 2020“ im Umweltzentrum Legau verkündet werden konnte. Über sechs Jahre dauerten die Renaturierungsmaßnahmen an einem etwa 30 Kilometer langen Iller-Abschnitt zwischen Altusried und Lautrach, an dem … weiterlesen
Lastenfahrräder für mehr Klimaschutz

Programm geht in die nächste Runde

Memmingen (dl). Die Stadt Memmingen legt ihr Förderprogramm zur Anschaffung von Lastenfahrrädern bzw. von Lasten- und Kinderanhängern wieder auf. Ab Mai, kann der Antrag zur Förderung abgegeben werden. Dann können wieder Privatpersonen mit Hauptwohnsitz in Memmingen, Gewerbetreibende (ausgenommen ist der Fahrradfachhandel) sowie gemeinnützige Vereine und Organisationen den Zuschuss beantragen.Ziel … weiterlesen
Große Verluste wegen Gaspreiserhöhung

Stadtrat genehmigt Wirtschaftsplan der Stadtwerke

Memmingen (dl). „Nach dem Verlustjahr 2021 soll 2022 das Jahr der Konsolidierung werden“, gab Peter Domaschke, Leiter der Stadtwerke, in der Haushaltssitzung des Memminger Stadtrats das Ziel für das Haushaltsjahr 2022 an. „Nach dreimaliger Preisanpassung aufgrund der extremen Gaspreisentwicklung an den Börsen gehen wir für das zweite Halbjahr 2022 von … weiterlesen
Die Lichter gehen aus

Dritte Teilnahme der Stadt an „Earth Hour“

Memmingen (dl). Weltweit werden am kommenden Samstag, 26. März, als symbolische Aktion für mehr Klimaschutz um 20.30 Uhr wieder viele Lichter für eine Stunde ausgeschaltet. In diesem Jahr soll damit auch ein gemeinsames Zeichen für Frieden gesendet werden, um der Opfer des Krieges in der Ukraine zu gedenken.Bei … weiterlesen
"Wissen jetzt, worauf es ankommt"

Großes Interesse an Beratung zu Photovoltaik-Anlagen

Memmingen (dl). Mit der Sonne selbst Strom produzieren? Eignet sich mein Eigenheim überhaupt für eine Photovoltaik-Anlage? Wie kann ich bestehende Anlagen aufrüsten oder mit einem Batteriespeicher kombinieren? Antworten auf diese und andere Fragen geben Energieberater der Verbraucherzentrale Bayern und des Energie- und Umweltzentrums Allgäu (eza!). Im Rahmen der Aktion Check-Dein-Dach … weiterlesen
Online-Umfrage zum Klimaschutz

Teilnahme noch bis 23. März möglich

Memmingen (dl). Die Stadt Memmingen erarbeitet zusammen mit dem Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!) ein neues Klimaschutzkonzept. Noch bis einschließlich Mittwoch, 23. März, können sich die Bürgerinnen und Bürger an der Online-Umfrage beteiligen. Bislang haben 168 Interessierte die Gelegenheit genutzt, sich und ihre Ideen einzubringen.„Nur eine Teilnahme ermöglicht klimaschutztechnische … weiterlesen
Der Umwelt und den Menschen zuliebe

Berger Azubis als Energie- und Ressourcenscouts

Memmingen (dl). Alle Betriebe verbrauchen Energie und Ressourcen. Um die Kompetenz sowie Sensibilität aller Mitarbeiter im Bereich Umweltbewusstsein zu stärken, wurde das IHK Projekt "Energie- und Ressourcenscout" von der Firma Berger im Jahr 2021 aufgegriffen. Das Projekt wird von den Auszubildenden betreut, deren Aufgabe es ist, mögliche Gefahrenquellen und Einsparpotenziale … weiterlesen
Aktion Check-Dein-Dach

Eignet sich mein Eigenheim für eine Photovoltaik-Anlage?

Memmingen (dl). Mit Sonne selbst Strom produzieren? Eignet sich mein Eigenheim für eine Photovoltaik-Anlage? Wie kann ich bestehende Anlagen aufrüsten oder kombinieren? Antworten auf diese und ähnliche Fragen geben die Energieberater bei der Photovoltaikberatung im Rahmen der Aktion Check-Dein-Dach.Die Stadt Memmingen bietet ihren Bürgerinnen und Bürgern 70 Vor-Ort-Beratungen in … weiterlesen
"Energieversorgung sichern!"

IHK fordert schnelles, pragmatisches Handeln

Schwaben (dl). Die Ukraine-Krise erhöht den Handlungsdruck auf die deutsche Energiewende. Bereits vor Beginn der Krise haben die hohen Energie- und Rohstoffpreise die bayerisch-schwäbische Wirtschaft belastet. 68 Prozent der Unternehmen aus Produktion, Handel und Dienstleistungen stuften im Januar 2022 die explodierenden Preise als größtes Risiko ihrer wirtschaftlichen Entwicklung ein. Russland … weiterlesen
"Arbeit am Klimaschutz geht weiter"

Landkreis bleibt jedoch beim "Nein" zum European Energy Award

Unterallgäu (dl). Es bleibt dabei: Der Landkreis Unterallgäu nimmt nicht mehr am European Energy Award (eea) teil. Der Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz des Unterallgäuer Kreistags bestätigte einen Beschluss aus dem Jahr 2020, wonach auf das Zertifizierungsverfahren verzichtet wird. Damals hatte sich der Ausschuss zunächst für einen vorläufigen Ausstieg entschieden … weiterlesen