Beiträge aus der Kategorie: Umwelt/Energie

Rund um Photovoltaik, Batteriespeicher & Co

LEW informiert in Ottobeuren

Ottobeuren (dl/as). Am Mittwoch, 3. Juli, von 18 bis 20 Uhr veranstaltet die LEW in Ottobeuren einen Infoabend zum Thema Photovoltaiklösungen im Hotel Hirsch am Marktplatz 12 in Ottobeuren.Energieberater zeigen allen Interessierten, wie sie von den zahlreichen Vorteilen im Bereich Photovoltaik, Batteriespeicher & Co profitieren können.Außerdem erfahren … weiterlesen
„Memmingen ist ein Klima-Notstandsgebiet"

Buchberger beantragt Beitritt der Stadt Memmingen zum Klima-Bündnis

Memmingen (dl/as). Einen verbindlichen Beitritt der Stadt Memmingen zum Klima-Bündnis fordert der ÖDP-Fraktionsvorsitzende Professor Dr.-Ing. Dieter Buchberger. Außerdem solle Memmingen dem Beispiel anderer Städte weltweit folgen und den sogenannten Klimanotstand ausrufen. Dies würde bedeuten, dass die Stadt Memmingen die klimatischen Auswirkungen aller Beschlussvorlagen, die dem Stadtrat vorgelegt werden … weiterlesen
Welche Tonne für welchen Abfall?

Landratsamt informiert mit Plakaten

Unterallgäu (dl). Was kommt in welche Abfalltonne? Bei den vielen unterschiedlichen Abfallarten und Mülltonnen kann schnell der Überblick verloren werden – nun informiert das Landratsamt mittels Plakaten zu jeder Mülltonne.Ins Altpapier gehören Zeitungen, Kartons oder Briefumschläge. Doch wohin kommen leere Milchkartons oder Papierhandtücher - dürfen diese auch ins Altpapier? Die richtige … weiterlesen
3.000 Quadratmeter wilde Blühfläche

Stadtwerke schaffen mehr Flächen für Wildblumen

Memmingen (dl). Eine bunte Mischung aus verschiedenen blühenden Pflanzen soll Nahrungsquelle für möglichst viele Insekten sein. Deswegen stellen die Stadtwerke Memmingen Flächen zur Verfügung: Wildblumen sollen zum Beispiel bald vor dem Parkhaus in der Bahnhofstraße wachsen.„Damit es mit der Artenvielfalt klappt, wird eine Saatgutmischung verwendet, die mit ihren Blüten … weiterlesen
Memmingen macht E-Mobil!

Autoschau und Vortragsreihe in der Innenstadt

Memmingen / Kempten (dl). Unter dem Motto „Memmingen macht E-mobil“ veranstalten die Stadt und der Kemptener Verein renergie Allgäu am Freitag, 24. Mai eine ganz besondere Autoschau auf dem Marktplatz. Von 12 bis 17 Uhr stellen hier ein gutes Dutzend Händler von Fahrzeugen, Fahrrädern und Ladestationen ihre Angebote vor. In der … weiterlesen
"Offenbar schrillen die Alarmglocken auch in Brüssel"

Europäische Bürgerinitiative „Rettet die Bienen ….“ zugelassen

Memmingen (dl). ÖDP-Kreisvorsitzende Gabriela Schimmer-Göresz zeigt sich hoch erfreut, dass die durch die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) gestartete Europäische Bürgerinitiative (EBI) „Rettet die Bienen - Schutz der Artenvielfalt und Verbesserung der Lebensräume von Insekten in Europa“ schneller als erwartet von der Kommission zugelassen wurde.„Offenbar schrillen die Alarmglocken auch in Brüssel so … weiterlesen
Offene Türen im Wasserkraftwerk Legau

LEW informiert über Renaturierungsmaßnahmen an der Iller

Memmingen (dl). LEW Wasserkraft öffnet die Türen im Wasserkraftwerk Legau: Bei einer Führung am 17. Mai von 16 bis 18 Uhr erfahren Interessierte, wie dort die Kraft des Wassers genutzt wird, um klimafreundlichen Strom zu erzeugen. Die Führung findet im Illerkraftwerk Stufe 6, Nr. 47, in 87764 Legau statt.Experten … weiterlesen
Die Artenvielfalt fördern

Wie man eine Blumenwiesen im eigenen Garten anlegt

Unterallgäu (dl). Spätestens seit dem Volksbegehren „Rettet die Bienen“ ist das Thema Artenvielfalt in aller Munde. Im Fokus steht dabei vor allem die Landwirtschaft. Aber was kann jeder Einzelne für den Erhalt der Artenvielfalt tun? „Zum Beispiel eine Blumenwiese im eigenen Garten anlegen“, sagt Markus Orf, Kreisfachberater für Gartenkultur und … weiterlesen
Memmingen bei Nacht

Lichtmasterplan für die Altstadt erläutert

Memmingen (dl). Die Stadt Memmingen erstellt für die Innenstadt ein neues Lichtkonzept. Auf Einladung von Oberbürgermeister Manfred Schilder erläuterte Uwe Knappschneider, Geschäftsführer der licht raum stadt planung GmbH, in einem Impulsvortrag den zahlreichen interessierten Bürgerinnen und Bürgern Möglichkeiten für das Beleuchtungskonzept der Memminger Altstadt. Beim anschließenden Nachtspaziergang durch die Altstadt … weiterlesen
Jetzt mitmachen! Jugendliche setzen sich für eine bessere Welt ein

Landkreis Unterallgäu unterstützt 72-Stunden-Aktion

Unterallgäu (dl). Egal, ob es sich um Umweltschutz, Inklusion, Demokratie oder ein soziales Projekt handelt - bei der bundesweiten 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) führen Jugendliche innerhalb von drei Tagen ein Projekt durch, um in 72 Stunden die Welt ein bisschen besser zu machen. „Eine tolle Idee“, findet … weiterlesen