Beiträge aus der Kategorie: Soziales

Wohnraum für Ukraine-Flüchtlinge

Stadt mietet ehemalige AWO-Pflegeeinrichtung an

Memmingen (dl). Ende April sind die ersten Geflüchteten aus der Ukraine in einer neu angemieteten Unterkunft in der ehemaligen Pflegeeinrichtung der Arbeiterwohlfahrt in der Memminger Innenstadt eingezogen. Oberbürgermeister Manfred Schilder und AWO-Präsidentin Brigitte Protschka besichtigten die neue Unterkunft für Geflüchtete in der Memminger Innenstadt.„Wir sind sehr froh, dass wir … weiterlesen
"Kein Sprint, sondern ein Marathon"

Vielseitige Infos für Ehrenamtliche in der Ukrainehilfe

Memmingen (dl). „Ich danke Ihnen für Ihr großartiges Engagement“, richtete sich Oberbürgermeister Manfred Schilder bei einem Infoabend der Freiwilligenagentur Schaffenslust und der Koordinierungsstelle Integration rund um alle Belange ukrainischer Geflüchteter im Pfarrsaal von Mariä Himmelfahrt an rund 50 ehrenamtlich tätige Frauen und Männer.Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger in Memmingen und … weiterlesen
Großer Erfolg des 12. Adventskalenderaktion

Rotary Club übergab 20.000 Euro für soziale Zwecke

Memmingen (dl/as). Die stolze Summe von 20.000 Euro Spendengelder aus den Erlösen des 12. Adventskalenders des Rotary Club Memmingen – Allgäuer Tor kommt karitativen Organisationen und Projekten zugute. Der Interimspräsident des Rotary Clubs Memmingen – Allgäuer Tor, Markus Riedmaier, konnte einige Empfänger der Spendengelder nun im Hof der Reichshainschule zur … weiterlesen
Benefiz-Schlagerfestival in Aitrach

Zugunsten des Kinderhospiz St. Nikolaus

Aitrach (dl). Am Samstag, 21. Mai, um 18.30 Uhr steigt unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Thomas Kellenberger in der Mehrzweckhalle ein großes Benefiz-Schlagerfestival zugunsten des Kinderhospitz St. Nikolaus in Bad Grönenbach.Unter der Moderation der bekannten und beliebten Südtirolerin Sonja Weissensteiner, ihr zur Seite die beiden „Nachwuchsmoderatoren" Salvatore und … weiterlesen
Wohnraum einfacher vermitteln

Digitale Lösung für langfristige Unterbringung Geflüchteter

Memmingen (dl). Die Stadt Memmingen hat ihre Strategie bei der Unterbringung geflüchteter Personen angepasst. Ab sofort kann Wohnraum vom Anbietenden zum Suchenden direkt vermittelt werden. Die unkomplizierte Wohnraumbörse läuft über die App und die Website Integreat.Integreat soll zum einen neu Zugezogenen alle relevanten Informationen niederschwellig zu Verfügung stellen, damit … weiterlesen
„Tempo machen für Inklusion"

Checker*innen unterwegs in Memmingen

Memmingen (dl). Fehlende Barrierefreiheit sorgt für Unsicherheit und längere Wegstrecken, nicht nur für Menschen mit Behinderung. „Tempo machen für Inklusion – barrierefrei zum Ziel“ war deshalb das Thema des diesjährigen europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, an dem sich auch der Behindertenbeirat der Stadt Memmingen mit einer Aktion beteiligte. weiterlesen
„Frieden ist mehr als die Abwesenheit von Krieg"

DGB Bayern zum Tag der Arbeit in der Stadthalle

Memmingen (dl). David Schmitt, Leiter Arbeitsmarkt und Sozialpolitik DGB Bayern, fordert Entlastungen für Beschäftigte wegen Rekordinflation: Sozialstaat und Zukunftsinvestitionen dürfen nicht unter den Verteidigungsausgaben leiden. weiterlesen
„Integreat-App“ ab sofort online

Wohnraumbörse und digitaler Leitfaden für Neuzugezogene

Memmingen (dl): Für Zugezogene aus anderen Ländern, die sich mit einer neuen Sprache, einer anderen Kultur und einem unbekannten Gesellschaftssystem zurechtfinden müssen bietet die Stadt Memmingen ab sofort die „Integreat-App“ an. Die App ist in verschiedenen Sprachen verfügbar und beantwortet Fragen wie „Wo erhalte ich Unterstützung und Beratung?“, „Wo kann … weiterlesen
Längere Wartezeiten vermeiden

Terminvergabe für Anmeldung ukrainischer Geflüchteter

Memmingen (dl). Bislang ist die Anmeldung im Einwohnermeldeamt ohne Termin möglich, was allerdings zu längeren Wartezeiten führen kann. Um dies zu vermeiden, ist für die Anmeldung im Einwohnermeldeamt nach den Osterferien ab Montag 25. April, vorab eine Terminvereinbarung notwendig.Das Einwohnermeldeamt und das Ausländeramt der Stadt Memmingen in der Großzunft … weiterlesen
„Willkommenskurs auf Deutsch“

vhs bietet kostenlosen Deutschkurs für Ukrainer

Memmingen (dl). Für Geflüchtete aus dem Kriegsgebiet in der Ukraine bietet die Volkshochschule Memmingen (vhs) einen kostenlosen Deutschkurs für Anfänger ohne Vorkenntnisse an. Der Kurs startet direkt nach Ostern am Dienstag, 19. April. Вітальний курс з німецької мови для біженців з України!In dem „Willkommenskurs auf Deutsch“ können die Ukrainerinnen … weiterlesen