Beiträge aus der Kategorie: Soziales

Bürgerbefragung zum Thema Migration

Stadt will kommunales Integrationskonzept erstellen

Memmingen (dl). Memmingen zeichnet sich durch einen überdurchschnittlich hohen Anteil an Menschen mit Migrationsgeschichte aus. Etwa 40 Prozent der Memmingerinnen und Memminger sind selbst, oder ihre Eltern, in einem anderen Land geboren. Mittlerweile sind etwa 120 Nationen in Memmingen vertreten. Um das Zusammenleben in Memmingen zu fördern und auf Herausforderungen … weiterlesen
500 Euro für den Tierschutz

Rohrbecks’s  Restaurant-Hotel spendet an Tierheim

Memmingen (dl). Rohrbecks’s Restaurant-Hotel dankt dem Tierheim Memmingen mit 500 Euro für seine unermüdliche Arbeit zur Pflege und zum Schutz der Tiere. Insbesondere liegt Rohrbeck’s die Tiergesundheit am Herzen. Dass Tiere im Tierheim gut aufgehoben sind und bei kranker Einlieferung wieder – oft sehr mühsam und langwierig – aufgepäppelt werden … weiterlesen
„Power sucht Frau!“

Spende vom KDFB Augsburg an DONUM VITAE übergeben

Memmingen (dl). Eine Spende über 800 Euro hat der KDFB Augsburg nun an die Schwangerenberatungsstelle DONUM VITAE Memmingen übergeben.Im Mai 2022 fand in Westerheim der Diözesane Frauentag unter dem Motto „Power sucht Frau!“ statt. Dabei wurden Spenden für gemeinnützige Zwecke gesammelt.Einen Teil der gesammelten Gelder, stolze 800 Euro … weiterlesen
5.000 Euro für Inklusionsstelle

Rotary Club: Spenden statt Geschenke

Memmingen (dl). Zu seinem 50. Geburtstag bat Markus Riedmaier, Mitglied des Rotary Club Memmingen – Allgäuer Tor, statt Geschenken um Spenden an den Rotary Club, bei dem er seit zwölf Jahren Mitglied ist, um die Inklusionsstelle das Sankt Hildegardheims zu unterstützen.Mit der Spende wird es Dafina Hysenaj ermöglicht, weiterhin ein … weiterlesen
Großer Andrang beim MeWaiKi-Tag in Lauben

160 Besucher bei der siebten Auflage

Lauben (we). Nach zweijähriger Pause konnte endlich wieder der traditionelle MeWaiKi Tag stattfinden. Über 160 Gäste aus Lauben und verschiedenen Kirchengemeinden im Dekanat kamen und ließen sich über aktuelle Veränderungen im Projekt informieren.„Der Mewaiki Tag ist für uns deshalb so wichtig, weil wir wenigstens einmal im Jahr, neben Newsletter … weiterlesen
5.000 Euro Spendengelder übergeben

Zwei Projekte vom Sternenhimmel Allgäu e.V. unterstützt

Memmingen (dl). Im Rahmen eines feierlichen Empfangs im Rathaus wurden vom Sternenhimmel Allgäu e.V. insgesamt 5.000 Euro Spendengelder übergeben. Oberbürgermeister Manfred Schilder dankte dem Vorsitzenden des Sternenhimmel Allgäu e.V., Ulrich Geiger, für die langjährige Unterstützung vielfältiger gemeinnütziger Projekte in der Region: „Viele Projekte konnten durch ihre Spenden … weiterlesen
"Würde es immer wieder machen"

13 Jugendliche schnupperten ins Ehrenamt hinein

Memmigen (dl). Ins Ehrenamt schnuppern und dabei anderen Menschen helfen, das haben 12 Schülerinnen und ein Schüler der Sebastian-Lotzer-Realschule in diesem Schuljahr getan: Sie haben sich beim Kinderturnen und Kinderschwimmen des TV Memmingen eingebracht, haben bei der Hausaufgabenbetreuung kleinere Mitschüler unterstützt, in KiTas geholfen oder beim CVJM mitgearbeitet. Für ihren … weiterlesen
„Memmingen wird älter, größer und vielschichtiger“

Workshop zum Seniorenpolitischen Gesamtkonzept

Rund 12.300 Memmingerinnen und Memminger werden im Jahr 2038 über 65 Jahre alt sein, damit wird die Generation 65+ rund 27 Prozent der Gesamtbevölkerung ausmachen. Aktuell liegt der Anteil der älteren Generation noch bei rund 21 Prozent. Die demographische Entwicklung und zudem auch veränderte familiäre Strukturen stellen die Stadt … weiterlesen
Frisur für Literatur - Inklusion beginnt im Kopf

Gratis Haarschnitt vom Vorlese-Friseur auf dem Weinmarkt

Memmingen (dl/as). Anlässlich seines 30-jährigen Jubiläums holt der Behindertenbeirat der Stadt Memmingen den Vorlese-Friseur in die Memminger Fußgängerzone und bietet den Bürgern damit ein ganz besonderes Erlebnis. In Kooperation mit der Stadtbibliothek können sich Jung und Alt auf dem Weinmarkt einen neuen Haarschnitt verpassen lassen, wenn sie währenddessen aus … weiterlesen
KoKi – Frühe Hilfen und Pflegekinderdienst ziehen um

Neue Büros und neue Telefonnummern

Memmingen (dl). Die Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) – Frühe Hilfen und der Pflegekinderdienst ziehen um. Die beiden Teams waren bisher im Dienstgebäude Weinmarkt 10-12 untergebracht, zukünftig befinden sich die Büros im 3. Obergeschoss in der Ulmer Straße 2.Der Umzug erfolgt am 12. und 13. Juli. Für dringende Angelegenheiten ist die Erreichbarkeit … weiterlesen