Beiträge aus der Kategorie: Soziales

"Begegnungsorte für die Menschen im Quartier schaffen"

"Weißes Fest" im Memminger Osten war gut besucht

Memmingen (dl). Unter einem Meer von Lampions und an festlich gedeckten Tischen feierten etwa 100 Besucher Stadtteilbewohnern und -besuchern am Ziegeltörle das "Weiße Fest", zu dem das Stadtteilbüro Soziale Stadt MM-Ost geinsam mit der Siebendächer Baugenossenschaft eG und dem Stadtteilarbeitskreis eingeladen hatten.   Alle Bewohner kamen in Weiß gekleidet und brachten ... weiterlesen
Klaus Liepert neuer Lions-Präsident

Präsidiumsübergabe beim Lions Club Memmingen

Memmingen (dl).  Nach einem erfolgreichen Präsidentschaftsjahr übergab Pedro Mendes sein Amt an seinen Nachfolger Klaus Liepert. Die Präsidiumsübergabe des Lions Clubs Memmingen fand in feierlichem Rahmen im Festsaal der Brauerei Kronburg statt, musikalisch begleitet von Michael Sisto, bekannt durch die Band "Davenport".Des Weiteren wurden im Rahmen der Präsidiumsübergabe folgende ... weiterlesen
Lions-Quest: Lehrer lernen lehren

Persönlichkeitsentwicklung für Kinder und Jugendliche

Memmingen (dl). Seit 2010 kümmert sich der Lions Club Memmingen um die Durchführung des Projektes "Lions-Quest – Erwachsen werden", das die Ausbildung von Lehrkräften zur Förderung der „Sozialen Kompetenz“ von Kindern und Jugendlichen in der Region ermöglicht. Über 180 Lehrkräfte wurden seitdem in Sachen Persönlichkeitsentwicklung erfolgreich geschult.Lehrkräfte aller Schularten stehen ... weiterlesen
"Regionaler Arbeitstisch Memmingen-Unterallgäu" ...

... unterstützt Menschen mit Behinderung auf dem Arbeitsmarkt

Memmingen (dl). Der „Regionale Arbeitstisch Memmingen-Unterallgäu zur Beschäftigung behinderter Menschen“ tagte unlängst bei der Firma Pfeifer Seil- und Hebetechnik in Memmingen. Aufgabe des 2007 gegründeten Regionalen Arbeitstisches ist es, die Chancen für Menschen mit Behinderung auf dem ersten Arbeitsmarkt zu verbessern. Dazu dienen die regelmäßigen Treffen der Vertreter der Kommunen ... weiterlesen
Spendenaktion mit Herz

Gäste des Kolping-Hotels spenden für Projekte in Indien

Bad Wörishofen (dl). Freudestrahlend überreichte Priorin Franziska dem Vorsitzenden der Kolpingstiftung-Rudolf-Geiselberger, Diözesanpräses Alois Zeller, eine Spende in Höhe von 1.200 Euro: Die Liköre aus eigener Herstellung hatten bei den Hotelgästen der KurOase im Kloster begeisterten Absatz gefunden und für den guten Zweck wurden gerne noch weitere Spenden dazugegeben. Mit ... weiterlesen
„Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht“

Behindertenbeirat im Gespräch mit örtlichem Busunternehmer

Memmingen (as). Um die Barrierefreiheit unterschiedlicher Bustypen ging es bei einer gemeinsamen Veranstaltung des Senioren-und Behindertenbeirats auf dem Gelände des Memminger Busunternehmens Karl Angele. Laut Gesetz soll der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) bis 2022 barrierefrei sein. Niederflur- und Low-Entry-Busse erleichtern den Ein- und Ausstieg. Vollständig barrierefrei sind jedoch auch sie nicht ... weiterlesen
„Ohne Sie wäre so ein Austausch nicht möglich“

Jugendfeuerwahr aus Eisleben zu Gast im Rathaus

Memmingen (dl). Oberbürgermeister Manfred Schilder begrüßt die Jugendfeuerwehr Helfta/Eisleben jetzt im Rathaus. Der Rathauschef freut sich über die gute Freundschaft zwischen den beiden Wehren und über die schon lange bestehenden Kontakte. Im Rahmen seiner Ansprache erinnert Schilder an den Besuch der Memminger Delegation im letzten Frühjahr in der Lutherstadt ... weiterlesen
Arbeitsmarkt: weiter sonnige Aussichten

Saisonbedingt leichter Anstieg der Arbeitslosenquote

Nürnberg/Kempten/Memmingen (dl/rad). Die Zahl der arbeitslosen Menschen ins bundesweit sowie in der Region leicht angestiegen, die Aussichten auf dem Arbeitsmarkt bleiben aber sonnig. Deutschlandweit wird eine Arbeitslosenquote von 5,1 Prozent, für den Wirtschaftsraum Memmingen 2,1 Prozent sowie für den Landkreis 1,8 Prozent gemeldet. Was ... weiterlesen
Buchloer Familie spendet über 3.000 Euro ...

... für Balkonprojekt der Palliativstation

Memmingen (dl). Es ist ein trauriger Anlass, der Familie Holzhey aus Buchloe dazu bewegte, für das Balkonprojekt der Palliativstation im Klinikum Memmingen zu spenden: Familienvater und Ehemann Anselm Holzhey starb mit nur 63 Jahren an den Folgen eines metastasierten Bauchspeicheldrüsenkarzinoms. Den vierstelligen Betrag von 3.285 Euro, der aus der ... weiterlesen
"Ansehen und Arbeitsbedingungen verbessern"

Aufgeheizte Stimmung beim Dialogforum zum Thema Kinderbetreuung

Memmingen (jw). Zum Thema „Kinderbildung und Kinderbetreuung“ startete die CSU ein Dialogforum, um gemeinsam mit Vertretern von Kindergärten, Jugendhorten, Kinderkrippen und Erziehern sowie Vertretern von Trägervereinen herauszufinden, wie die Situation in den Kindergärten verbessert werden kann. Initiiert hatte das Fachgespräch im Hotel „Hiemer“ der Memminger Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek gemeinsam mit ... weiterlesen