Beiträge aus der Kategorie: Gesundheit

"Für alle, die sich bewegen wollen"

Attraktive Rundwege im Sontheimer Wald

Sontheim (dl). Regelmäßige Bewegung hält fit, macht Spaß und ist gesund: passend hierzu hat die AOK Direktion Memmingen-Unterallgäu gemeinsam mit der Gemeinde Sontheim und dem TV Sontheim den AOK Parcours im Sontheimer Wald mit neuen Schildern ausgestattet. Die abwechslungsreichen Strecken bieten dem Erholungssuchenden wie auch dem sportlich orientierten Besucher optimale … weiterlesen
„In neue Sphären vorgedrungen“

Klinik-Neubau soll Memmingen weiter voranbringen

Memmingen (rad). Wie bereits berichtet, bekommt Memmingen ein neues Klinikum. Bis 2030 soll der Neubau beim Autobahnkreuz auf dem sogenannten IKEA-Gelände entstehen. Rund 360 Millionen Euro soll das „Mega-Projekt“, wie es Oberbürgermeister Manfred Schilder nennt, nach ersten Schätzungen kosten. Lokale-Herausgeber Wolfgang Radeck sprach mit dem Rathauschef. weiterlesen
Internationale Licht-Aktion

Rathaus leuchtet für Huntington-Betroffene

Memmingen (dl). Am Donnerstag, 6. Mai, gegen 21.15 Uhr erstrahlen Rathaus und Steuerhaus blau und lila. Die internationale Licht-Aktion soll auf wenig bekannte Krankheit aufmerksam machen.Weltweit wird im Mai durch eine blaue und lilafarbene Beleuchtung von Gebäuden auf die wenig bekannte Krankheit Huntington (HD) aufmerksam gemacht. Auch die … weiterlesen
Zweitimpfung mit AstraZeneca oder Biontech?

Empfehlungen zur Impfung gegen Covid-19

Memmingen (dl). Wer eine Erstimpfung gegen Covid-19 mit dem Impfstoff von AstraZeneca erhalten hat, für den bestehen für die Zweitimpfung zwei Möglichkeiten: erneut der Impfstoff von AstraZeneca oder ein mRNA-Impfstoff von Biontech/Pfizer oder Moderna. Dr. Hardy Götzfried, ärztlicher Leiter des Impfzentrums Memmingen, empfiehlt vorrangig eine Zweitimpfung mit AstraZeneca, außer … weiterlesen
"Mit dem Rad zur Arbeit" ab 1. Mai

AOK-Mitmach-Aktion auch für Berufstätige im Home-Office

Memmingen (dl). Radfahren zählt zu den gesündesten Sportarten und lässt sich gut in den Alltag integrieren. Die Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ beweist dies jedes Jahr aufs Neue. Ab 1. Mai können Berufstätige wieder mit der Gesundheitsaktion der AOK und des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) in einen aktiven Sommer … weiterlesen
Impfbus in Dickenreishausen gestartet

Mobiles Impf-Angebot der Stadt Memmingen und des Landkreises Unterallgäu

Memmingen (dl). Ein ehemaliger Stadtbus aus Ingolstadt ist nach aufwändigem Umbau jetzt Teil der Impfzentren der Stadt Memmingen und des Landkreises Unterallgäu.„Wir freuen uns sehr über dieses ergänzende Impfangebot. Mit dem Impfbus kommen wir näher zu den Menschen, die sich impfen lassen möchten“, erklärte Oberbürgermeister Manfred Schilder bei einem … weiterlesen
Tübingen als Vorbild

CRB beantragt Corona-Tagestickets

Memmingen (dl/ew) Die CRB-Fraktion im Stadtrat beantragt in einem Brief an den Oberbürgermeister die Errichtung von Corona-Teststationen zur Ausgabe von Tageszertifikaten in Memmingen.Die Zertifikate sollen zum Besuch von Einzelhandel, Gastronomie, und weiteren Veranstaltungen dienen. Auch sollen negative Tests auch auf ein Mobiltelefon ladbar sein. Weiter ist der CRB … weiterlesen
Schüler senden Ostergrüße

Basteln für Patienten des Klinikums

Memmingen (dl) Eine besonders gute Idee hatten Memminger Schülerinnen und Schüler im Religionsuntericht. Sie bastelten Osterkarten für Patienten des Klinikums.Gut 250 Kinder haben in ihren Religionsstunden Genesungskarten mit Osterhasen, Blumen und Schmetterlingen gestaltet. Die kunterbunten Grußkarten zu Ostern sollen jetzt, bei eingeschränkten Besuchsmöglichkeiten während der Corona-Pandemie, den Patienten eine … weiterlesen
Grünes Licht für Neubau des Klinikums

Neubau wohl sinnvoller als Generalsanierung

Memmingen (dl). Bereits seit Jahren wird über den Neubau des Memminger Klinikums diskutiert. Das Klinikum Memmingen und die Bezirkskliniken Schwaben sind den Plänen für einen gemeinsamen Neubau nun einen entscheidenden Schritt näher denn das Bayerische Gesundheitsministerium hat sich nach intensiver Prüfung für einen Klinikneubau ausgesprochen.Das sei die wirtschaftlichere und … weiterlesen
Vorerst keine Lockerungen

Staatsregierung besorgt übere Neuinfektionen

Memmingen/München (dl). In einer Pressemitteilung gibt die Stadt Memmingen eine Information des Gesundheitsministeriums bekannt. Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege informiert dabei, dass weitere Öffnungsschritte ab 22. März aufgrund des landesweiten besorgniserregenden Anstiegs der Neuinfektionen nicht möglich sind.Die für 22. März geplanten Beratungen der Bundeskanzlerin und der … weiterlesen