Beiträge aus der Kategorie: Gesundheit

30 Jahre Knaxiade

Zum runden Geburtstag gibt's eine besondere Challenge

Memmingen (dl/sg). Die "Knaxiade" wird 30 Jahre alt - zu diesem Jubiläum wird eine ganz besondere Challenge veranstaltet. Auch Kindergärten aus Memmingen und der Umgebung sind eingeladen.Um dem Bewegungsmangel der Kinder entgegenzuwirken, haben sich der Bayerische Turnverband und die bayerischen Sparkassen zu einer Zusammenarbeit entschlossen, denn: Bewegung ist wichtig … weiterlesen
Tipps und Hinweise zum Alltag
Schlafend erholen und Energie tanken

Tipps von der AOK für eine erholsame Nachtruhe

(dl). Ein gesunder Schlaf ist wichtig für Körper und Geist. Wenn wir gut schlafen, erholen wir uns und sammeln Energie für den kommenden Tag. Wer hingegen zu wenig oder schlecht schläft, ist tagsüber eher müde und reizbar. Die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit ist verringert, auch Kopfschmerzen und Muskelverspannungen können die Folge … weiterlesen
Demenz durch Bewegung vorbeugen

Das Projekt GESTALT in Memmingen

Memmingen (dl). Ein aktiver Lebensstil kann Krankheiten vorbeugen und die Gesundheit bis ins hohe Alter erhalten. Aus diesem Grund fördert die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung im Auftrag und mit Mitteln der gesetzlichen Krankenkassen im Rahmen des GKV-Bündnis für Gesundheit das GESTALT-Bewegungsprogramm (Gehen, Spielen und Tanzen Als Lebenslange Tätigkeiten).Die GESTALT-Gruppenkurse … weiterlesen
Tipps und Hinweise zum Alltag
Erfrischend leichte Sommerküche

Ernährungs-Tipps von der AOK in der Hitzeperiode

(dl). An heißen Tagen und besonders während länger anhaltender Hitzeperioden ist unser Herz-Kreislauf-System stark gefordert, um die Körpertemperatur konstant zu halten. Meist ist man dadurch körperlich etwas weniger leistungsfähig und fühlt sich schneller erschöpft. Mit der richtigen Ernährung kann hier ein wenig entgegen gesteuert und der gesamte Organismus entlastet werden … weiterlesen
"Wir wissen, was wir an dir haben"

Klaus Holetschek trägt sich ins Goldene Buch ein

Memmingen (as). Bei einer Feierstunde im Rathaus trug sich Klaus Holetschek ins Goldene Buch der Stadt ein. Wegen dringender Termine Holetscheks, der seit Januar 2021 Bayerischer Staatsminister für Gesundheit und Pflege ist, musste die Feierstunde mehrmals verschoben werden.„Die Weichen für die Klinik sind gestellt“, schrieb Klaus Holetschek ins Goldene … weiterlesen
Tipps und Hinweise zum Alltag
Trinken, trinken, trinken

Tipps von der AOK zur aktuellen Hitzewelle

(dl). Wissenschaftler gehen davon aus, dass uns der Klimawandel immer häufiger anstrengende Hitzewellen bescheren wird. Bei anhaltender Hitze kann das körpereigene Kühlsystem schnell an seine Grenzen kommen. Mögliche Folgen sind Kreislaufprobleme mit Symptomen wie Kopfschmerzen, Erschöpfung und Benommenheit. Körperlich anstrengende Arbeit im Freien oder intensiver Sport können bei großer Hitze … weiterlesen
„Ausgezeichnet. FÜR KINDER“

Kinderklinik am Klinikum erhält Gütesiegel

Stolz und Freude im Team der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Klinikum Memmingen: Die Abteilung hat erstmalig das Gütesiegel „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“ erhalten. „Das ist ein schönes Signal und ein toller Qualitätsnachweis für unsere Klinik“, freut sich Kinderklinik-Chefarzt Prof. Dr. David Frommhold.Das Gütesiegel „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“ bewertet Kinderkliniken … weiterlesen
„KNAXIADE“ – Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert

Jährlich nehmen über 40.000 Kinder aus Schwaben teil

Schwaben (dl). Die „KNAXIADE“, eine Art Olympiade ohne Wettbewerbscharakter für Kindergartenkinder im Alter von drei bis sieben Jahren, wird weiter Bestand haben und in Schwabens Kindergärten fortgeführt.Vertreter des Turnbezirkes Schwaben und der Schwäbischen Sparkassen verlängerten im Kindergarten St. Nikolaus in Memmingen ihre Zusammenarbeit um weitere zwei Jahre. Das Erfolgsmodell … weiterlesen
"Ergebnis ist besser als erwartet"

Klinikum Memmingen mit negativem Jahresergebnis 2021

Memmingen (dl). Das Klinikum Memmingen schloss das Geschäftsjahr 2021 mit einem negativen Ergebnis in Höhe von minus 1,88 Millionen Euro ab. Im Vorjahr verzeichnete das Klinikum noch einen Gewinn von 371.000 Euro. Aufgrund der Coronapandemie und den Auswirkungen der Ausgleichsmechanismen hält der Vorstand des Klinikums, Maximilian Mai, es … weiterlesen
Bessere Diagnostik für kleine Patienten

Magnet-Schultz spendet 37.500 Euro teure Medizintechnik

Memmingen (dl). Zur exakteren Diagnostik sehr kleiner Patienten hat die Memminger Firma Magnet-Schultz dem Klinikum Memmingen teure Medizintechnik gespendet. Bei der 37.500 Euro teuren Sachspende handelt sich um eine spezielle Magnetspule für den Magnetresonanztomographen (MRT). Mit dieser Spule kann die Bildgebung bei der Untersuchung von Säuglingen und Frühgeborenen deutlich … weiterlesen