Die Lokale Memmingen
Gefro AOK Brommler stadtmarketing Enerix Golfclub Memmingen Innoverta Landestheater Schwaben Cineplex Kaminwerk Memmingen FC Memmingen Rechtsanwalt Philipp Hacker Radio AllgäuHit

Bunt, blumig und voller Wahrzeichen

Das Kinderfestheft 2024

veröffentlicht am 06.07.2024
Kinderfestheft 2024 sg

Im Rathaus wurde das neue Kinderfestheft vorgestellt, diesmal gestaltet von der Theodor-Heuss-Schule. Erste Reihe, von links: Joscha (3. Klasse), Emely (4. Klasse), Melisa (4. Klasse), Dagmar Trieb, Zweite Bürgermeisterin Margarta Böckh. Zweite Reihe, von links: Jan Rothenbacher, Stadträtin Dr. Monika Schunk, Angela Heuß-Hornfeck, Ulrike Osterrieder (Lehrerin Theodor-Heuss-Schule und Kinderfestbeauftragte), Stadtrat Christoph Baur. Foto: Svenja Gropper

Memmingen (sg). Heuer hat die Theodor-Heuss-Grundschule das Kinderfestheft gestaltet. Dabei wurden alle Klassen einbezogen und jeder durfte etwas beitragen. Das Heft wurde nun im Rathaus präsentiert und liegt an den bekannten Orten aus.

Vorne auf dem bunten Heft prangt das „Stängele“, das Wahrzeichen vom Kinderfest. Innen finden sich allerlei Memminger Wahrzeichen wie der Mau oder das Siebendächerhaus. Auch das diesjährige Motto „Olympische Spiele“ ist deutlich erkennbar. Die Kostüme dazu seien fast fertig, verriet Rektorin Angela Heuß-Hornfeck. Alle Schüler der Theodor-Heuss-Schule haben das Heft miteinander gestalten dürfen, erklärte sie. Wobei die ersten beiden Klassenstufen die Blumen gemalt haben, die dritten Klassen die Blumen im Blumenkranz vom Sängele und die vierten Klassen die Memminger Wahrzeichen. Der Hintergrund ist mit einer Technik entstanden, bei der mit Strohhalmen, Farben und Seifenwasser geblubbert wird. Hervorzuheben sei auch der Bulldog mit Anhänger, der beim Festumzug nicht fehlen darf. „Ich finde es ganz toll, dass das Heft miteinander entstanden ist“, erklärte Kinderfestmutter Dagmar Trieb und fügte hinzu: „Es gibt schon einige Kinderfesthefte mit den Memminger Wahrzeichen. Aber es ist jedes Mal anders und jedes Mal toll.“ Über das bunte „Highlight zum Auftakt der Heimatfeste“ freute sich auch Oberbürgermeister Jan Rothenbacher, der die Delegation aus drei Schülern und zwei Lehrerinnen der Theodor-Heuss-Schule im Rathaus empfing. Als Dank überreichte das Stadtoberhaupt drei Stofftaschen mit Süßigkeiten für alle Schüler und Memminger Schokolade als Dank für die Lehrkräfte und die Kinderfestmutter.

Das Kinderfestheft enthält die Texte der Kinderfestlieder und wird jedes Jahr im Wechsel von einer der sechs Memminger Grundschulen und des Förderzentrums Reichshainschule gestaltet. Die diesjährigen Kinderfestlieder: „Wir sind Kinder einer Welt“, „Hopp dri hopp drei Nuss im Sack“, „Funga alafia“, „Alles Banane“ und „Reigen auf dem grünen Rasen“.

Das Kinderfestheft kann ab sofort bis zum Memminger Kinderfest am Donnerstag, 18. Juli, in vielen Geschäften und Einrichtungen der Stadt gegen eine kleine Spende erworben werden.