Beiträge aus der Kategorie: Gesellschaft

„Geliebte Gabi. Ein Mädchen aus dem Allgäu – ermordet in Auschwitz“

Ausstellung im Klostermuseum Ottobeuren

Ottobeuren (dl). Nach der erzwungenen Auszeit durch die Corona Pandemie öffnet das Klostermuseum der Benediktiner Abtei in Ottobeuren am Samstag, 16. Mai, ab 10 Uhr wieder seine Pforten. Im Theatersaal der Abtei wird Einblick in das Schicksal eines jungen Opfers des Nationalsozialismus, der kleinen Gabriele Schwarz, geboten - ein katholisch getauftes … weiterlesen
Die große Mehrheit hält sich dran

Positive Zwischenbilanz nach einer Woche Maskenpflicht

München (dl). Seit Montag muß in öffentlichen Verkehrsmitteln, an Bahnhöfen, Haltestellen und in Servicecentern Mund und Nase mit einer Maske, einem Tuch oder Schal bedeckt werden. Nach den ersten Tagen mit der neuen Regelung haben sich Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer und Verkehrsstaatssekretär Klaus Holetschek am Münchner Ostbahnhof ein Bild von … weiterlesen
„Ein großer Gewinn für die Bürgerinnen und Bürger“

Heute vor 20 Jahren wurde die Landesgartenschau in Memmingen eröffnet

Memmingen (dl). Der 28. April 2000 ist ein historisches Datum für Memmingen. Damals, vor genau 20 Jahren, wurde die Landesgartenschau auf dem heutigen Stadtparkgelände feierlich von Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber zusammen mit dem damaligen Landwirtschaftsminister Josef Miller und Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger bei strahlendem Sonnenschein eröffnet. Staatsminister a. D. Josef … weiterlesen
"Wir denken an EUCH!"

Stadtjugendring stellt Pinnwand in Bürgerstift auf

Memmingen (dl). "Wir denken an EUCH!", so lautet die Botschaft des Stadtjugendringes (SJR) auf der mit bunten Bildern ausstaffierten Pinnwand, die der Stadtjugendring nun im Bürgerstift aufgestellt hat. Handgemalte Bilder von Kindern, die an den Ferienbetreuungen der letzten Jahre teilgenommen haben, stellt der SJR Memmingen dem Seniorenheim hier zur … weiterlesen
Häusliche Gewalt hat viele Gesichter

Silvia Nuber vom Frauenhaus Memmingen spricht über ihre Arbeit

Memmingen (as). Zumindest in Memmingen scheint die Corona-Krise keine zusätzliche häusliche Gewalt hervorgebracht zu haben. Doch die Arbeit des Frauenhauses ist keineswegs nur in Krisenzeiten bedeutsam und „systemrelevant“. Lokale-Redakteurin Antje Sonnleitner sprach mit Sozialpädagogin Silvia Nuber, die bereits seit 18 Jahren im Frauenhaus arbeitet.Frau Nuber, in den letzten Wochen … weiterlesen
„Es lebe der Herzog …“ – erst wieder 2021

Ein Gespräch mit dem Fischertagsvereinsvorsitzenden Michael Ruppert

Memmingen (rad). Auch der Fischertag und die Wallensteinspiele 2020 fallen Covid-19 zum Opfer. Lokale-Herausgeber Wolfgang Radeck sprach mit dem Vorsitzenden des Memminger Fischertagsvereins Michael Ruppert über die Auswirkungen der Absagen beziehungsweise Verschiebungen und über die weitere Planung.Herr Ruppert, nun ist’s amtlich, die Wallensteinspiele 2020 und der diesjährige Fischertag … weiterlesen
Kinderfest, Memminger Meile und Stadtfest abgesagt

Stadt und Stadtmarketing reagieren auf Coronakrise: Keine Großveranstaltungen bis Ende August

Memmingen (dl). Die Stadt Memmingen sagt aufgrund der Corona-Pandemie Großveranstaltungen bis zum Sommer 2020 ab. Das Kulturfesival Memminger Meile, das traditionelle Kinderfest und das Stadtfest fallen also heuer aus.Das städtische Kulturfestival Memminger Meile, das im Juni/Juli geplant war, und das Memminger Kinderfest mit tausenden Zuschauern beim Singen und … weiterlesen
Bayern verlängert Ausgangsbeschränkung bis 19. April

Söder bezeichnet Lage weiter als "sehr ernst"

München (dl). Die Menschen in Bayern müssen weiterhin weitgehend zu Hause bleiben. Bis zum 19. März 2020 sind die Ausgangsbeschränkungen in Bayern verlängert worden. Dies hat Ministerpräsident Markus Söder in einer Pressekonferenz bekannt gegeben.„Die Lage ist weiter sehr, sehr ernst“, will Söder keine falschen Hoffnungen wecken. Zumindest würden die … weiterlesen
SV Memmingerberg hilft

Verein macht sich für die Menschen stark

weiterlesen
Keine Ausgangssperre - aber bundesweit schärfere Regelung

Kampf gegen Corona-Viren zieht weitere Einschränkungen nach sich

Berlin (dl). Zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden Ansammlungen von mehr als zwei Personen bundesweit verboten. Davon ausgenommen sind Angehörige aus dem eigenen Haushalt. Ab sofort werden auch alle Friseurgeschäfte geschlossen, ebenso Restaurants mit Ausnahmen von Hol- und Bringservice.Darauf haben sich die Ministerpräsidenten der Länder und Kanzlerin Angela Merkel in … weiterlesen