Beiträge aus der Kategorie: Kultur

Trotz Corona: Die Musik lebt

Drei regionale Bands spielen im Kaminwerk

Memmingen (dl/as). Am Samstag, 24. Oktober, zeigen gleich drei regionale Bands, das die Musikszene trotz Corona lebt. The Residence, Maximilian Jäger und Roadstring Army teilen sich ab 20 Uhr die Bühne. Das Kaminwerk ist bestuhlt und auf 100 Personen begrenzt. Es gibt genügend Abstand und alle Hygieneauflagen werden erfüllt … weiterlesen
„Bilder deiner großen Liebe“

Schillernd-philosophischer Monolog im Studio

Memmingen (dl/as). Es gibt noch eine weitere Premiere im Oktober: Im Studio wird am 24. Oktober, 20 Uhr, der Monolog „Bilder deiner großen Liebe“ gezeigt. Unser Titelbild zeigt die Protagonistin Franziska Roth.Das Stück, nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf, dreht sich um die schillernde Figur der Isa. Isa … weiterlesen
Kiss Forever Band kommt erst am 3. Dezember Memmingen (dl). Das Konzert der Kiss Forever Band im Kaminwerk, das für 30. Oktober geplant war, muss verschoben werden. Die aktuellen Reisebeschränkungen machen es der Band unmöglich, den Auftritt zu absolvieren. Bis zuletzt hat das Kaminwerk noch alle Möglichkeiten geprüft. Neuer Konzerttermin ist der 3. Dezember 2021. Alle bisher gekauften … weiterlesen
"Mein Leben als ICH" - Was darf Kabarett?

Kontroverse um Kritik Uli Masuths an Corona-Maßnahmen

Memmingen (as). Um die Zugabe, die der Kabarettist Uli Masuth im Anschluss an sein Programm "Mein Leben als ICH" am Freitag, 9. Oktober, im Landestheater Schwaben geboten hat, hat sich eine kontroverse Diskussion entwickelt. Dabei vertreten das Landestheater Schwaben, das seine Bühne für die Vorführung zur Verfügung gestellt hatte, und … weiterlesen
Maerzfeld unplugged

Neue deutsche Härte mal ganz anders im Kaminwerk

Memmingen (dl). Am Samstag, 10. Oktober, kommen Maerzfeld ins Kaminwerk. Ab 20 Uhr zeigt sich die Band von einer anderen Seite. Extra für die Corona-Zeit hat man sich ein Unplugged-Programm einfallen lassen. Das Kaminwerk ist bestuhlt und auf 100 Personen begrenzt. Es herrscht genügend Abstand und alle Hygieneauflagen werden erfüllt … weiterlesen
„Tel Aviv on Fire“

Mediensatire aus Israel im Kaminwerk

Memmingen (dl). Das Kulturzentrum Kaminwerk zeigt am Freitag, 6. November, ab 20 Uhr, den Film „Tel Aviv on Fire“. Der Film ist eine urkomische Mediensatire aus Israel mit hohem Unterhaltungsfaktor. Das Kaminwerk ist bestuhlt und auf 100 Personen begrenzt. Es herrscht genügend Abstand und alle Hygieneauflagen werden erfüllt.Laut der … weiterlesen
Clever, intelligent und skrupellos

Standup-Comedian Jochen Prang im Kaminwerk

Memmingen (dl). Am Freitag, 9. Oktober, präsentiert Jochen Prang sein aktuelles Programm „Stand-Up 2020“ im Kaminwerk. Prang ist ständiger Gast im berühmten Quatsch-Comedy-Club und gilt als einer der besten Comedians der Republik. Das Kaminwerk ist bestuhlt und auf 100 Personen begrenzt. Es herrscht genügend Abstand und alle Hygieneauflagen werden erfüllt … weiterlesen
„Aida“ im Cineplex

Aufzeichnung aus der Met Opera von 2018

Memmingen (dl/as). Am 10. Oktober, 19 Uhr, ist die Aufzeichnung der Live-Übertragung von Giuseppe Verdis Oper „Aida“ aus der Met Opera im Cineplex Memmingen zu sehen – mit Anna Netrebko in der Hauptrolle.Verdis Oper spielt in Ägypten zur Zeit der Pharaonen. Aida ist eine äthiopische Königstochter, die nach Ägypten … weiterlesen
„Kunst als Klärung“

Künstlerische Auszeit mit Reinhard Blank im Stadtmuseum

Memmingen (dl). Zeiten der Rast sind kostbar. Sie dienen der Selbstfindung. Seit Mai wird im Stadtmuseum Memmingen (Zangmeisterstr. 8, Eingang Hermansgasse) die Ausstellung „AusZeit – Kunst als Klärung“ gezeigt. Als Vertreter der Konkreten Kunst versucht Reinhard Blank, die nicht sichtbare Welt abzubilden.Konkrete Kunst ist eine unmittelbare, auf sinnliches Erleben angelegte … weiterlesen
Kein Ritter von trauriger Gestalt

Großer Applaus für Anne Verena Freybotts "Don Quijote"

Memmingen (as). Auf eine wahrhafte Aventüre hat sich Chefdramaturgin Anne Verena Freybott mit der coronagerechten Inszenierung des Don Quijote begeben: Das über 1.000 Seiten starke Werk von Miguel de Cervantes feierte nun Premiere, komprimiert auf eine 42-seitige Theaterfassung mit zwei Darstellern und einer Erzählerin. Die charmante Inszenierung, gespickt mit … weiterlesen