Beiträge aus der Kategorie: Lokales

"Mit der Gießkanne über die Kultur"

„Lockdown-Light“ auch im Memminger Kulturzentrum

Memmingen (dl). Auch das Memminger Kulturzentrum Kaminwerk muss im November seine Pforten geschlossen. Damit folgt man den neuen Vorgaben der Bundesregierung und der Länder.„Uns tut der Lockdown natürlich ungemein leid“, so die Betreiber vom Kulturzentrum Memmingen e.V. „Darunter leiden unsere Mitarbeiter vom Service über die Technik bis hin … weiterlesen
Trotz Corona: Arbeitsmarkt zeigt sich recht stabil

Arbeitslosenquoten sinken bundesweit und regional

Nürnberg/Kempten/Memmingen (dl/rad). Der Arbeitsmarkt in Deutschland und der Region zeigt sich trotz der Corona-Krise erstaunlich stabil. So ist die Arbeitslosenquote bundesweit um 0,2 Punkte auf nun 6,0 Prozent gesunken. Ähnliches gibt’s auch regional zu vermelden, im Wirtschaftsraum Memmingen liegt die Quote bei 3,0 … weiterlesen
„Im Großen und Ganzen sind die Auftragsbücher voll"

Landkreis kommt bislang relativ gut durch die Krise

Unterallgäu (dl). Wie ist die Wirtschaft im Unterallgäu aufgestellt und wie wirkt sich die Corona-Pandemie aus? Darüber informierte Michael Stoiber, Sachgebietsleiter am Landratsamt, nun im Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus des Unterallgäuer Kreistags. Insgesamt komme der Landkreis bislang relativ gut durch die Krise.Im Unterallgäu gibt es 7.284 Betriebe … weiterlesen
Corona: Aktuelle Zahlen aus dem Klinikum Memmingen (dl). Zur aktuellen Corona-Lage hier die Zahlen vom Klinikum Memmingen.Derzeit werden im Klinikum zwölf mit Corona infizierte Patienten behandelt, davon sind elf auf der normalen Station untergebracht. Ein Patient liegt auf der Intensivstation.An Corona verstorben ist kein Patient. weiterlesen
Kinderbetreuung stößt an Kapazitätsgrenzen

Stadtrat behandelt Antrag zur Entlastung

Memmingen (ew). In einen Antrag an Oberbürgermeister Manfred Schilder fordert die Memminger SPD, für die städtischen Kindertageseinrichtungen Unterstützungskräfte zur Entlastung der Fachkräfte einzustellen. Dieser Antrag wurde in der jüngsten Plenumssitzung des Stadtrats diskutiert.„Durch den immer weiter wachsenden Betreuungsbedarf für Kinder – insbesondere im Krippen- und Kindergartenalter – kommen unsere Kindertageseinrichtungen an … weiterlesen
Für eine jugendfreundliche Stadt

Jugendamt Memmingen lädt zu erstem Jugendparlament ein

Memmingen (dl). Das Recht auf Mitbestimmung ist in einer Demokratie das A und O. So sollen auch die Jugendlichen der Stadt Memmingen nun endlich eine Plattform für ihre Ideen und Wünsche erhalten. Ab Herbst dieses Jahres wird ein Jugendparlament eingeführt. „Es ist sehr wichtig, dass auch die junge Menschen zwischen … weiterlesen
Zu hohe Leuchtkraft bemängelt

Stadtrat wählt neue Straßenleuchten für die Innenstadt aus

Memmingen (ew). Ein reine Geschmacksfrage stellte sich den Stadträten in jüngster Sitzung. Es ging um die Straßenleuchten, welche die Maustadt in den nächsten Jahren schmücken sollen. Nach dem Ausschreibungsverfahren für die Leuchtenfamilie sollen die ersten Leuchten im kommenden Jahr bei der Neugestaltung von Krautstraße, In der Kappel und Gießergasse installiert … weiterlesen
„Mir ist wichtig, dass Sie die Maßnahmen mittragen"

Oberbürgermeister informiert Stadtrat über Coronalage

Memmingen (dl). Zur aktuell kritischen Corona-Lage in Memmingen informierte Oberbürgermeister Manfred Schilder den Stadtrat in der Plenumssitzung vom 26. Oktober. Die Stadt liegt mit hohen Inzidenzwerten im dunkelroten Bereich der Corona-Ampel in Bayern, was automatisch weitreichende Einschränkungen für alle Bürgerinnen und Bürger mit sich bringt. OB Schilder wandte sich eindringlich … weiterlesen
Zwei Einbrüche und ein Virus

Memminger Tierheim leidet an finanziellen Einbußen

Memmingen (as). Auch am Memminger Tierheim ist Corona nicht spurlos vorbeigegangen: Die Tiervermittlung ist aufwendiger geworden und das Budget hat sich verringert. Der Vorstandsvorsitzende des Tierschutzvereins Memmingen und Umgebung e.V. Wolfgang Courage schätzt die Jahreseinbußen für 2020 auf 25.600 Euro.„Homeoffice und Kurzarbeit, diese Instrumente funktionieren im Tierheim … weiterlesen
Corona: “Wir Stadträte wissen auch nicht mehr"

"Die Linke" fordert mehr Teilhabe der Stadtgesellschaft

Memmingen (dl). Die Corona-Pandemie beschäftigt die Menschen und auch die Partei "Die Linke" in Memmingen angesichts der zunehmenden und einschneidenderen Einschränkungen des privaten und öffentlichen Lebens. Viele BürgerInnen aber auch Betriebe könnten die wechselnden Verordnungen oft schwer nachvollziehen, schreibt "Die Linke" in einer Pressemitteilung.Andererseits sieht auch die Partei "Die … weiterlesen