Beiträge aus der Kategorie: Umwelt/Energie

Corona erhöht die Abfallberge

Mehr Verpackungs-, Bio-, Sperr- und Gewerbemüll

Unterallgäu (dl). Die Corona-Pandemie hat im vergangenen Jahr zu einem erhöhten Abfallaufkommen im Unterallgäu geführt. Die Bürger haben ausgemistet und dadurch für mehr Sperrmüll gesorgt. Es wurde mehr zuhause gekocht und so mehr Biomüll produziert. Mit Masken und Schutzkleidung stiegen die Gewerbeabfälle und vermutlich hat die Arbeit im Homeoffice mehr … weiterlesen
Klimafreundlichen Strom selbst erzeugen

Lechwerke (LEW) bieten kostenlose Online-Vorträge an

Memmingen (dl). Klimafreundlichen Strom selbst erzeugen und direkt vor Ort nutzen – für dieses Thema interessieren sich viele Menschen in der Region. Mit einer Solaranlage auf dem Dach oder mit der eigenen Ladebox in der Garage kommt man diesem Vorhaben ein ganzes Stück näher.Die Lechwerke (LEW) bieten dazu von Februar … weiterlesen
"Neues Bad nicht nur verwalten"

CRB beantragt Gründung eines Kommunalunternehmens Kombi-Bad

Memmingen (dl/as). Der Christliche Rathausblock (CRB) beantragt die Gründung eines Kommunalunternehmens Kombi-Bad. „Mit geeignetem, betriebswirtschaftlich und technisch hervorragendem Personal an der Spitze, sollten die Führung, Gestaltung und Kostenstruktur besser möglich sein“, schreibt der Fraktionsvorsitzende Helmuth Barth in einem offenen Brief an Oberbürgermeister Manfred Schilder.Zur Verbesserung der Kostenstruktur sei … weiterlesen
Projekte mit „Klimanutzen“ gesucht

Schülerwettbewerb der LEW Bildungsinitiative 3malE gestartet

Augsburg/Schwaben (dl). Bis zu 1.000 Euro Preisgeld gibt es für die Siegerprojekte: Klimaschutz aktiv mitgestalten – darum geht es im Schülerwettbewerb „Klimanutzen“, den 3malE, die Bildungsinitiative der Lechwerke (LEW), gestartet hat. Der Wettbewerb soll Schüler dazu anregen, sich mit den Themen Energie, Ressourcen und Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen und mit eigenen … weiterlesen
Memmingen hat einen Klimaschutzmanager

Mario Hönisch will die Stadt CO2-neutral machen

Memmingen (dl). Bei der Stadt Memmingen ist Mario Hönisch schon länger tätig, aber sein Aufgabengebiet hat sich ab dem 1. Januar enorm erweitert. Der Energiemanager der Stadt, der ursprünglich den Beruf des Gas- und Wasserinstallateurs erlernt und ein Studium zum staatlich geprüften Techniker erfolgreich abgeschlossen hat, trägt nämlich ab jetzt … weiterlesen
Neue Impulse für den Klimaschutz

Memmingen nimmt am European Energy Award teil

Memmingen (dl). „Ich bin der tiefsten Überzeugung, dass es sinnvoll und wichtig ist, dass sich die Stadt Memmingen auf dem Gebiet des Klimaschutzes noch besser engagiert“, sagte Oberbürgermeister Manfred Schilder bei der Vertragsunterzeichnung im Rathaus. Mit Unterstützung durch das Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!) wird die Stadt am European Energy … weiterlesen
Nachhaltigkeit beginnt im Kindergarten

Kita-Fachtag mit vielen Aspekten zum Thema

Memmingen (dl). Unsere Kinder lernen immens viel in ihren ersten Lebensjahren. Sie erfahren Prägungen und Haltungen, die wichtig für ihr ganzes Leben sind. In der Familie und in den Kindertageseinrichtungen werden auch zum Thema Nachhaltigkeit die ersten und sehr wichtigen Grundlagen gelegt.Um ihre eigene Haltung zum Thema zu reflektieren … weiterlesen
Klimagerechter Städtebau

Memmingen wird bayerische Modellkommune

München/Memmingen (dl). Die Stadt Memmingen ist als eine von acht bayerischen Kommunen für das neue Modellvorhaben „Klimagerechter Städtebau“ ausgewählt worden. Dies teilte Bayerns Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr Kerstin Schreyer dem Memminger Landtagsabgeordneten und früheren Baustaatssekretär Klaus Holetschek mit.Das Ministerium hatte im Juni alle Kommunen in Bayern … weiterlesen
Fahrradfahrer sind gefragt

ADFC Fahrradklimatest: Noch bis 30. November teilnehmen

Memmingen (dl). Bei den ADFC-Fahrradklima-Tests in der Vergangenheit konnte sich Memmingen in der zugehörigen Stadtgrößenklasse jeweils einen der vorderen Ränge sichern. Damit der Test auch in diesem Jahr repräsentativ ist, wünscht sich Memmingens Radfahrbeauftragter Urs Keil, dass möglichst viele Radlerinnen und Radler bei dieser Umfrage mitmachen. „Hier können sehr viele … weiterlesen
Keine Annahme von Problemmüll am 17. Oktober Memmingen (dl). Am Samstag, 17. Oktober, kann aufgrund einer Schulung kein Problemmüll (z.B. Farben, Lacke, Verpackungen, die Rückstände gefährlicher Stoffe enthalten etc.) im Wertstoff- und Problemmüllzentrum, Anschützstr. 4, angenommen werden. Dies teilt das Amt für Technischen Umweltschutz Memmingen mit.Regulär ist die Sperrmüllannahmestelle von 9 bis 13 Uhr geöffnet … weiterlesen