Beiträge aus der Kategorie: Wirtschaft

Noch keine Insolvenzen in der Region

IHK Memmingen-Unterallgäu zieht Bilanz der Corona-Krise

Memmingen/Unterallgäu (as). Erwartungsgemäß ernüchternd war die Bilanz der Corona-Krise, welche die Industrie- und Handelskammer Memmingen-Unterallgäu den Medienvertretern nun bei einem Pressegespräch vorstellte. Die Auswirkungen auf die schwäbische Wirtschaft und auf die Firmen in der Region durch den Stillstand seit Mitte März sind gravierend.Eine Umfrage der IHK Schwaben, an … weiterlesen
Karstadt bleibt in Memmingen

Oberbürgermeister Schilder erleichtert über Entscheidung

Essen/Memmingen (dl/rad). Auch wenn es für den Karstadt-Konzern mit der Schließung von rund 60 Filialen ein schwarzer Tag ist, zumindest Memmingen kann aufatmen. Die Filiale am Königsgraben bleibt bestehen, entsprechend erleichtert zeigte sich auch Oberbürgermeister Manfred Schilder in einer Pressemitteilung der Stadt Memmingen.„Ich bin sehr erleichtert und … weiterlesen
Memminger Karstadt muss erhalten bleiben

Manfred Schilder appelliert an Geschäftsleitung des Konzerns

Memmingen (dl/as). Mit Sorge verfolgt Oberbürgermeister Manfred Schilder Veröffentlichungen zu Filialschließungen des Konzerns Galeria Karstadt Kaufhof GmbH. Seit 45 Jahren prägt der Karstadt die Einkaufslandschaft in Memmingen. In einem Schreiben wendet sich der Oberbürgermeister nun an die Geschäftsführung des Konzerns in Essen und appelliert für den Erhalt des Memminger … weiterlesen
Flughafen Memmingen: Weiteres Flugziel in Rumänien

Ab Oktober zweimal wöchentlich nach Bacău

Memmingerberg (dl). Der Flugverkehr am Airport Memmingen nimmt langsam wieder zu. Dabei zählt Rumänien im Flugplan weiter zu den Top Zielen. Ende Oktober kommt nun eine neue Strecke dazu: Die ungarische Airline Wizz Air verbindet dann zwei Mal pro Woche Memmingen mit Bacău.Die 145.000 Einwohner zählende Stadt im … weiterlesen
Die Öffnung war bitter nötig

Lockerungen bringt aber nur langsam Entspannung

(rad). Nein, es ist beileibe noch nicht vorbei, Covid-19 greift weiterhin mit festem Griff auf das wirtschaftliche, öffentliche und auch private Leben zu. Aber die arg engen Zügel werden seitens der verantwortlichen Regierung gelockert, die Innenstädte mit ihren Läden und Gaststätten füllen sich wieder mit Leben. Lokale-Herausgeber Wolfgang Radeck unterhielt … weiterlesen
Vom Allgäu Airport aus nach Zypern

Ab 11. Juli gehts nach Larnaca

Memmingerberg (dl). Mit Larnaca im Süden von Zypern wird künftig ein weiteres europäisches Ziel vom Flughafen Memmingen aus angeflogen. Die Fluggesellschaft Wizz Air wird ab dem 11. Juli dreimal wöchentlich - Dienstag, Donnerstag und Samstag – die Strecke bedienen.„Wir freuen uns sehr, dass unsere Fluggäste nun wieder Zypern erreichen können“, kommentiert … weiterlesen
Hilfe für die Memminger Gastronomie

Stadt gewährt mehr Flächen für Außenbestuhlung

Memmingen (dl). „Unsere Gastronomen sind durch die Beschränkungen der vergangenen Monate stark gebeutelt", stellte Oberbürgermeister Manfred Schilder bei einem Besuch von Gastronomiebetrieben der Innenstadt fest. Wo es vom Platz her möglich ist, soll es darum zusätzliche Flächen für Bestuhlung geben: "Mir ist deshalb wichtig, dass Flächen zur Außenbestuhlung in diesem … weiterlesen
Veranstaltungsbranche im freien Fall

IHK-Schwaben fordert verlässlichen Fahrplan

Schwaben (dl). Die Corona-Krise hat die öffentliche wie auch wirtschaftliche Gesellschaft nach wie vor fest im Griff. Zwar gibt es teilweise leichte Öffnungen, insbesondere der Freizeitbereich, zu dem die Veranstaltungen und Gastronomie gehören, muß weiter mit enormen Einschränkungen und nicht mehr aufzuholenden Ausfällen kämpfen.„So gebeutelt wie die Veranstaltungsbranche ist … weiterlesen
Bayern lockert seine Maßnahmen

Gastro vor Neustart - Geschäfte öffnen ab 11. Mai

München (dl/rad). Eigentlich sollten die nächsten Lockerungen erst nach der Video-Konferenz der Kanzlerin mit den Ministerpräsidentinnen/-en am Mittwoch bekannt gegeben werden. Nun sind aber einige Bundesländer, darunter auch Bayern, vorgeprescht und haben durchaus spürbare Erleichterungen bekannt gegeben."Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für ein vorsichtiges Öffnen“, erklärte Bayerns … weiterlesen
„Wir befinden uns im Wartemodus“

Geschäftsführer Ralf Schmid zur aktuellen Situation am Memminger Flughafen

(rad). Durch verschärfte Einreisebestimmungen und eine stark rückläufige Nachfrage aufgrund der Corona-Pandemie ist der Flugverkehr derzeit am Boden, so auch am Flughafen Memmingen. Lokale-Herausgeber Wolfgang Radeck hat bei Flughafen-Geschäftsführer Ralf Schmid nachgefragt, wie die aktuelle Lage ist und wie es weitergehen könnte.Herr Schmid, der Flughafen Memmingen war in den … weiterlesen