Alle Beiträge im Überblick

"Beherzt für unsere Stadt"

Offzieller Wahlkampfauftakt der CSU mit Musicaleinlage

Memmingen (mg). Zum Wahlkampfauftakt unter dem Motto „Beherzt für Memmingen“ stellten sich die 40 Stadtratskandidatinnen und Kandidaten der CSU persönlich den Memminger Bürgern vor. Im kleinen Saal der Stadthalle bestand im Anschluss die Möglichkeit, sich in persönlichen Gesprächen „ein Bild“ von den Bewerbern zu machen. Musikalischer Höhepunkt des Abends war … weiterlesen
Auch heuer wieder: 30 Minuten kostenlos parken in der Innenstadt

Valentins-Aktion des stadtmarketing memmingen

Memmingen (dl). Am 14. Februar ist Valentinstag! Dafür verschenkt „stadtmarketing memmingen e.V." in Zusammenarbeit mit  der Stadt Memmingen auch heuer wieder freie Parkzeit, insgesamt 2.500mal „30 Minuten kostenloses Parken“ in der Memminger Innenstadt. Die Parkscheine sind bis 30. Juni 2020 gültig.Mit dieser Aktion haben die Mitgliedsgeschäfte … weiterlesen
"Über Grenzen des Quartiers hinausdenken"

Bahnhofsareal: Große Resonanz bei der ersten Themenwerkstatt

Memmingen (dl). Einen "kompletten Neuanfang in der Planung" erwartete sich Oberbürgermeister Manfred Schilder von der ersten Themenwerkstatt zum Neuen Bahnhofsareal in der Stadthalle. „Ich freue mich über die große Resonanz“, sagte das Stadtoberhaupt bei der Begrüßung. Schließlich gebe es viel Gesprächsbedarf und offene Fragen. Bei der ersten Veranstaltung von insgesamt … weiterlesen
Protestaktion Kassenbon: "Es reicht"!

BDS Bayern ruft zum Sammeln von Kassenbons auf

München (dl). „Es reicht!“, stellt die Präsidentin des Bundes der Selbständigen (BDS) Gabriele Sehorz entschieden fest und meint damit die Kassenbon-Pflicht. Diese gilt seit 1. Januar 2020 und sorgt seitdem für großen Ärger. Aus diesem Grund fordert Sehorz jetzt Ihre Mitgliedsunternehmen zum koordinierten Protest auf.„Wir sind gerade dabei, Sammelboxen … weiterlesen
Klinikum: Tendenz geht Richtung Neubau

Entscheidung soll noch in der ersten Jahreshälfte fallen

Memmingen (dl). Der Grundtenor im Plenum des Stadtrats war deutlich: Ein Neubau des Klinikums Memmingen würde erhebliche Vorteile gegenüber einer langjährigen Generalsanierung bei laufendem Betrieb bringen. In einer Klausursitzung beschäftigten sich die Stadträtinnen und Stadträte mit einer Planungs- und Wirtschaftlichkeitsanalyse, die Generalsanierung und Neubau gegenüberstellte. Bevor der Stadtrat jedoch eine … weiterlesen
„Digitalisierung macht nicht dement, aber oberflächlich“

10. Wirtschaftsforum Memmingen-Unterallgäu im Autohaus Rabus

Memmingen (as). Wirtschaftsförderer Michael Haider begrüßte an die 200 Gäste im Autohaus Rabus zum zehnjährigen Jubiläum des Wirtschaftsforums Memmingen-Unterallgäu. Ebenso amüsanter wie lehrreicher Höhepunkt des Abends war der Vortrag "Gehirn unter Strom - Vom Umgang mit digitalem Alltagsstress" des Neurowissenschaftlers, Arzt und Profi-Redners Dr. med. habil. Volker Busch aus Regensburg.Nachdem … weiterlesen
Veranstaltungsanzeige - Veranstaltungshinweis
Freispruch! – Martin Rütter in Kempten und Neu-Ulm

Hunde-Profi mit seiner Live-Tour am 12. und 14. März in der Region

(dl). Das sind doch mal gute Nachricht für alle Martin Rütter-Fans: Deutschlands Hundeprofi Nummer 1 verlängert seine Tournee mit dem neuen Live-Programms „FREISPRUCH!“ bis 2020. Am 12. März macht Rütter in der BigBox Kempten Halt, am 14. März in der ratiopharm-Arena Neu-Ulm, jeweils um 20 Uhr.„Die ersten Shows haben … weiterlesen
Neue Parkregelung in der Rathausgasse

Vier Stellplätze werden zu Feuerwehranfahrtszone

Memmingen (dl). In der Rathausgasse gibt es Veränderungen bei den Parkplätzen: Vier Stellplätze entlang der Rückwand des Rathauses werden ab 17. Februar einer Feuerwehranfahrtszone weichen. Im Brandfall braucht die Feuerwehr uneingeschränkte Zufahrtsmöglichkeiten, um Beschäftigte der Stadtverwaltung sowie Besucherinnen und Besucher in Rathaus oder Welfenhaus mit Hilfe einer Drehleiter evakuieren zu … weiterlesen
Bäume könnten nachträglich kippen

Forstamt warnt vor Spaziergängen im Waldgebiet

Memmingen (dl). Das Städtische Forstamt hat nach den Schäden von Sturmtief „Sabine“ alle Hände voll zu tun. Durch die Gefahr, die von den Sturmschäden ausgehen, sollten Bürgerinnen und Bürger den Wald in den nächsten Tagen nicht betreten. „Es wird noch mindestens eine Woche dauern, bis die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des … weiterlesen
„Sabine“: Großer Dank an die Rettungskräfte

Das Sturmtief hat im Stadtgebiet deutliche Spuren hinterlassen:

Memmingen (dl). Das Sturmtief „Sabine“ hat im Memminger Stadtgebiet deutliche Spuren hinterlassen. Eine erste Sturmbilanz zieht die Stadt Memmingen, verbunden mit einem großen Lob an die Rettungskräfte der Memminger Feuerwehren, des Technischen Hilfswerks und des Bayerischen Roten Kreuzes:Zahlreiche Bäume brachen um, Dächer und Gebäudeteile wurden beschädigt und Straßen mussten … weiterlesen