Die Lokale Memmingen
Gefro AOK Brommler stadtmarketing Enerix Golfclub Memmingen Innoverta Landestheater Schwaben Cineplex Kaminwerk Memmingen FC Memmingen Rechtsanwalt Philipp Hacker Radio AllgäuHit

Geräte, Fahrzeuge und Equipment für das THW

Jahreshauptversammlung des THW Helfervereins in Memmingen

veröffentlicht am 02.05.2024
Ehrung THW HV 2024

Sie freuen sich über die Ehrennadel in Bronze, von links: Sebastian Bail, Manuel Dehn, Benjamin Schütz. Foto: THW Memmingen

Memmingen (dl). Die „Ortsvereinigung der Helfer und Förderer des THW Memmingen e. V.“ setzt sich für die Ergänzung von Geräten, Fahrzeugen und Equipment für das THW ein. Bei der Jahreshauptversammlung wurde über aktuelle Projekte gesprochen, zwei Mitglieder erhielten die Ehrennadel in Bronze.

So soll ein Abbruchstil - ein Anbaugerät für Bagger, der z. B. bei Sturm- oder Gebäudeschäden zum Einsatz kommt - angeschafft werden, berichtete Vorsitzender Manuel Dehn. Dafür gebe es derzeit eine Förderung. Der THW-Ortsbeauftragte Klaus Liepert nutzte die Versammlung, um über aktuelle Projekte und die Haushaltslage des THW zu informieren. Die neue Bekleidungsverordnung des THW, sowie der aktuelle Stand zu ausstehenden Beschaffungen und Liegenschaftsthemen, standen dabei im Fokus seiner Ausführung.
Ortsjugendleiterin Sandra Laviani kündigte zahlreiche Aktionen und Projekte für Kinder und Jugendliche im Kalenderjahr 2024 an - als Highlight das Bundesjugendlager in Föhren (Rheinland-Pfalz).

Die Ehrennadel in Bronze der THW Bundesvereinigung erhielten Benjamin Schütz und Sebastian Bail. „Durch euer langjähriges und überdurchschnittliches Engagement seid ihr ein großer Eckpfeiler in der Vereinsarbeit“ lobte Dehn.