Die Lokale Memmingen
Gefro AOK Brommler Enerix Golfclub Memmingen Innoverta Landestheater Schwaben Cineplex Kaminwerk Memmingen FC Memmingen Rechtsanwalt Philipp Hacker Radio AllgäuHit
Hinweis der Behörden

Leitungswasser muss weiterhin abgekocht werden

Offizielle Anordnung für Memmingen und angrenzende Gemeinden

veröffentlicht am 10.06.2024
Wasserkocher pixabay

Das Leitungswasser in Memmingen und einigen Ortsteilen muss weiterhin abgekocht werden. Symbolfoto: pixabay

Memmingen (dl). Das Leitungswasser in Memmingen sowie in Amendingen, Steinheim, Eisenburg, Buxach, Hart und Memmingerberg muss weiterhin abgekocht werden. Dies teilt das städtische Gesundheitsamt mit.

Die Stadt Memmingen hat dazu auch eine ausführliche Allgemeinverfügung mit allen Informationen herausgegeben. Bei Beachtung des Abkochgebotes besteht keine Gefährdung.

An Memmingen angrenzende betroffene Gemeinden sind derzeit Memmingerberg, Buxheim, Fellheim und Trunkelsberg.
Auf der Internetseite des Landratsamts finden Sie eine laufend aktualisierte Übersicht, für welche Gemeinden oder Ortsteile das Abkochen des Trinkwassers empfohlen oder angeordnet wird.

Das Trinkwasser werde weiterhin engmaschig beprobt. Sobald die Analyseergebnisse nachhaltig eine Entwarnung zulassen, werde die Bevölkerung sofort informiert, so das städtische Gesundheitsamt.