Die Lokale Memmingen
Gefro AOK Brommler stadtmarketing Enerix Golfclub Memmingen Innoverta Landestheater Schwaben Cineplex Kaminwerk Memmingen FC Memmingen Rechtsanwalt Philipp Hacker Radio AllgäuHit

Schnelle Hilfe bei Herzstillstand in Ottobeuren

Öffentlicher Defibrillator bei der Firma Berger

veröffentlicht am 19.06.2024
Defibrillator in ABO1

Karin Berger-Haggenmiller (links, Gesellschafterin und Beirätin der Berger Holding) und Marion Hegemann (Freiwillige Feuerwehr Ottobeuren und Mitarbeiterin der Firma Berger) vor dem neuen Defibrillator. Foto: Berger

Ottobeuren (dl). Am Bürogebäude der Firma Berger in Ottobeuren ist links neben dem Haupteingang ein neuer Defibrillator angebracht worden. Dieser ist einer von zehn frei zugänglichen Defibrillatoren im Ort und unterstützt das Projekt „Region der Lebensretter“.

Denn diese Defibrillatoren sind für jede Person zugänglich und rund um die Uhr verfügbar. Sie können im Notfall bei Herzstillständen von jedem Laien entnommen und unterstützend für die Reanimation verwendet werden. Wird über die Lebensretter-App eine Reanimation gemeldet, werden zeitgleich vier Helfer alarmiert, von denen ein Helfer zum nächstgelegenen Defibrillator geschickt wird, um hier schnell helfen zu können. Durch das schnelle Einleiten einer Reanimation können die Überlebenschancen gesteigert und bleibende Schäden minimiert werden.