Die Lokale Memmingen
Gefro AOK Brommler stadtmarketing Enerix Golfclub Memmingen Innoverta Landestheater Schwaben Cineplex Kaminwerk Memmingen FC Memmingen Rechtsanwalt Philipp Hacker Radio AllgäuHit

Städtebau in Memmingen wird gefördert

270.000 Euro für Fassaden, Fußgängerleitsystem und Quartiersentwicklung

veröffentlicht am 10.07.2024
Städtebauförderung 2024 Digitaler Zwilling 2

Der Städtebau in Memmingen wird heuer mit 270.000 Euro gefördert. Bild: Digitaler Zwilling Stadt Memmingen

Memmingen (dl). Die Regierung fördert den Städtebau dieses Jahr mit insgesamt 198 Millionen Euro für rund 420 bayerische Städte, darunter auch Memmingen. Die Stadt erhält 270.000 Euro.

Mit Hilfe der Förderung sollen Städte und Gemeinden dabei unterstützt werden, liebenswerte Ortskerne und lebenswerte Wohnumfelder zu schaffen. Aus dem Programm „Lebendige Zentren“ fließen 240.000 Euro nach Memmingen. Damit wird in der Altstadt das kommunale Fassadenprogramm weitergeführt und ein Fußgängerleitsystem installiert. Weitere 30.000 Euro für Memmingen-Ost kommen aus dem Programm „Sozialer Zusammenhalt – Zusammenleben im Quartier gemeinsam gestalten“, welches das Ziel hat, die Wohn- und Lebensqualität sowie die Nutzungsvielfalt in den Quartieren zu erhöhen, die Integration aller Bevölkerungsgruppen zu unterstützen und den Zusammenhalt in der Nachbarschaft zu stärken.