Beiträge aus der Kategorie: Gesellschaft

Preisverleihung und buntes Bühnenprogramm

Festtag für die „Stadt der Freiheitsrechte“

Memmingen (dl). Der Samstag, 21. Mai 2022, soll ein Festtag in der „Stadt der Freiheitsrechte“ werden. Oberbürgermeister Manfred Schilder wird dem Journalisten und Autor Prof. Dr. Heribert Prantl für seine Verdienste um die Pressefreiheit den „Memminger Freiheitspreis 1525“ verleihen. Die Auszeichnung ist mit 15.000 Euro dotiert und wird zum … weiterlesen
Froh, in Memmingen gelandet zu sein

Feierlicher Empfang für neu eingebürgerte Memminger

Memmingen (dl). Oberbürgermeister Manfred Schilder begrüßte im Kreuzherrnsaal über 60 Frauen, Männer und Kinder, denen in den vergangenen zwei Jahren die deutsche Staatsbürgerschaft verliehen wurde.„Ich bedanke mich sehr bei Ihnen für diese Entscheidung deutsche Staatsbürger zu werden. Dies ist mehr als nur ein formaler Verwaltungsakt. Es ist vielmehr auch … weiterlesen
„Memminger Markt der Möglichkeiten“

Mitmachangebote rund um das Thema "Freiheit"

Memmingen (de). Begleitend zur Verleihung des Memminger Freiheitspreises wird es heuer zum ersten Mal einen „Memminger Markt der Möglichkeiten“ rund um das Thema Freiheit geben. Die Memmingerinnen und Memminger stehen dabei im Mittelpunkt und treten miteinander und mit den Gästen der Stadt in Dialog. Viele Vereine, Organisationen und Initiativen in … weiterlesen
Die vielen Facetten der Freiheit

Rahmenprogramm zur Freiheitspreisverleihung vorgestellt

Memmingen (as). Bereits zum fünften Mal wird am 21. Mai der Memminger Freiheitspreis verliehen – coronabedingt mit einem Jahr Verspätung, dafür ist das Thema durch die krisenbedingte Einschränkung der Grundrechte und den Krieg in der Ukraine brandaktuell. Das umfangreiche Rahmenprogramm zur Preisverleihung wurde nun im Rathaus vorgestellt.Unter dem Eindruck von … weiterlesen
„Andere Menschen fühlen“

Neues Intendanten-Duo stellt Programm für die kommende Spielzeit vor

Memmingen (as). Mit den Regisseuren Christine Hofer und Alexander May übernimmt erstmals ein Tandem die künstlerische Leitung des Landestheaters Schwaben zur kommenden Spielzeit - vorerst für zwei Jahre. Wie berichtet, wechselt Dr. Kathrin Mädler, deren leidenschaftliches und sehr politisches Theater überregional Aufmerksamkeit erregt hat, zum Theater Oberhausen. In einer Pressekonferenz stellten … weiterlesen
„Sehen. Erleben. Spüren.“ - Wallenstein 2022

Fischertagsverein stellt das Programm der Festwoche vor

Memmingen (as). Am 24. Juli ist es endlich wieder so weit: Nach zweijähriger Pause wird der Kalender wieder auf 1630 zurückdatiert. Dann zieht der große Feldherr Wallenstein mit seinem Gefolge wieder in die Stadt ein. Unter dem Motto „Sehen. Erleben. Spüren.“ ist ganz Memmingen bis 31. Juli im Bann des … weiterlesen
Grillplätze und mehr Flächen für Kunstaktionen

Jugendparlament tagt in der Stadthalle

Memmingen (dl). Das Jugendparlament mit seinen Vertreterinnen und Vertretern der Memminger Schulen trifft sich zum ersten großen Austausch in diesem Jahr. Dabei hatten die Jugendlichen für die Sitzung in der Stadthalle bereits sehr viel Vorarbeit geleistet und sich unter anderem mit den Verantwortlichen des Jugendhauses ausgetauscht. Hier ist eine Art … weiterlesen
Ein Meer von Blumen und ein Ehrenring

Bürgermeisterin Margareta Böckh feiert 70. Geburtstag

Memmingen (as). Großer Bahnhof im Rathaus: Zu Ehren des 70. Geburtstages von Margareta Böckh kam Memmingens Polit-Prominenz im Rathaus zusammen. Neben den Bürgermeister-Kollegen gratulierten auch die Fraktionsvorsitzenden des Stadtrats und Wegbegleiter wie Josef Miller und Altoberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger der Jubilarin, die seit elf Jahren Memmingens zweite Bürgermeisterin ist.Oberbürgermeister … weiterlesen
„Ihr Wirken wird für immer Bestand haben“

Gelungene Ausstellungseröffnung mit Lesung am Frauentag

Memmingen (as). 30 Tafeln, auf 20 Schaufenster und öffentliche Einrichtungen verteilt, zeugen noch bis 31. März vom Wirken starker und mutiger Frauen in Geschichte und Gegenwart. Bei der offiziellen Eröffnung der Wanderausstellung am Frauentag im Kolbe-Haus las die Schriftstellerin Gunna Wendt aus ihrem Buch „Erika und Therese – Eine Liebe zwischen … weiterlesen
Frauen, die etwas verändert haben

Staatsministerin Ulrike Scharf besucht Ausstellung zum Frauentag

Memmingen (dl). Zum Weltfrauentag am 8. März 2022 wird in Memmingen erstmals die Ausstellung „Rebellinnen: Frauen verändern die Welt“ des Evangelischen Presseverbands für Bayern e.V. gezeigt, die zukünftig durch ganz Deutschland reisen soll. 29 Frauen-Biografien sind noch bis 31. März 2022 auf Tafeln in zahlreichen Schaufenstern der Innenstadt ausgestellt … weiterlesen