Beiträge aus der Kategorie: Gesundheit

JolinchenKids: Von klein auf gesund

KiTa-Gesundheitsprogramm startet in neue Runde

(dl). Gut und gesund zu leben, kann man nicht früh genug lernen. Die AOK in Memmingen unterstützt deshalb erneut die gesundheitliche Bildung von Kindern bis zu sechs Jahren mit dem Gesundheitsprogramm „JolinchenKids – Fit und gesund in der KiTa“ für Kindergärten und Kindertagesstätten.JolinchenKids will motivierenKiTa-Kinder sollen auf spielerische Art unterstützt … weiterlesen
Fusionsvorbereitungen sind seine Spezialität

Neuer Klinikumsleiter Maximilian Mai im Pressegespräch

Memmingen (rad). Seit Anfang Februar ist Maximilian Mai Leiter der Verwaltung des Klinikums Memmingen. In einem lockeren Pressegespräch hat der 33-Jährige nun sich und seine Pläne vorgestellt.Der gebürtige Oberfranke hat in Bayreuth Gesundheitsökonomie studiert. Durch die medizinischen Aspekte dieses Studiengangs sei es ihm möglich, direkt mit Medizinern und Pflegekräften … weiterlesen
„Aus der Region – für die Region“

Allgäuer Krankenhausfusion bereits zum Jahreswechsel geplant

Mindelheim (dl). Die Fusion der Ober- und Unterallgäuer Kliniken schreitet zügig voran. Um weiter über die Möglichkeiten und Rahmenbedingungen einer gemeinsamen institutionellen Zusammenarbeit zu sprechen, kamen am gestrigen Dienstag Vertreter der Aufsichtsgremien des Klinikverbundes Kempten-Oberallgäu und der Kreiskliniken Unterallgäu zu ihrem zweiten gemeinsamen Lenkungsausschuss zusammen.Das Treffen fand im Landratsamt … weiterlesen
Neurochirurgie: Gehirnoperationen… - und mehr?

Vortragsabend im Klinikum Memmingen

Memmingen (dl). Die neu eröffnete Klinik für Neurochirurgie des Klinikum Memmingen bietet eine kostenlose Informationsveranstaltung für Interessierte an zum Thema "Neurochirurgie: Gehirnoperationen… - und mehr?".Der Vortrag findet am Montag, 1. April, ab 19 Uhr im Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) des Klinikum Memmingen, Konferenzraum I (2. Obergeschoss) statt.Referent des Abends … weiterlesen
"Memmingen muss in Verbund der Allgäuer Kliniken eintreten"

Liberales Weißwurstfrühstück mit dem Landtagsabgeordneten Dr. Dominik Spitzer

Memmingen (dl). Der FDP Kreisverband Memmingen lud am 3. März zu einem Weißwurstfrühstück in das Kraftwerk am Einlass, zu dem sich der Kempter Arzt und Landtagsabgeordnete Dr. Dominik Spitzer angesagt hatte. Nach kurzen Willkommensworten erzählte zunächst der Memminger FDP-Stadtrat Werner Walcher, der dieses Kraftwerk mitinitiiert hatte und es weiterhin betreut … weiterlesen
Vortrag: „Wenn das Gedächtnis nachlässt“ Memmingen (dl). „Wenn das Gedächtnis nachlässt – Diagnostik und Therapie bei Demenzerkrankungen“ lautet der Titel einer Informationsveranstaltung für Patienten und Interessierte im Klinikum Memmingen. Sie findet am Mittwoch, 20. März, um 19 Uhr im Konferenzraum im Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) des Klinikums statt.Dabei handelt es sich um eine Veranstaltung der Gesundheitsakademie … weiterlesen
Am Aschermittwoch geht es richtig los!

AOK-Tipps für gesundes schrittweises Abnehmen

Memmingen (dl). Die Fastenzeit beginnt an Aschermittwoch und endet Ostern. Viele Menschen sehen diese Zeit als ideal an, um abzunehmen, bewusst weniger oder gesünder zu essen und sich mehr zu bewegen. Doch Eingefahrenes dauerhaft zu ändern, ist schwer. Auch wer in der Fastenzeit beginnen möchte, das Gewicht zu reduzieren, sollte … weiterlesen
Adipositaszentrum für krankhaft Übergewichtige zertifiziert Memmingen (dl). Das Adipositaszentrum am Klinikum Memmingen, das sich auf die Behandlung krankhaft übergewichtiger Menschen spezialisiert hat, ist jetzt zertifiziert worden. „Das zeigt die hohe Qualität unserer Behandlung“, freut sich Chefarzt Prof. Dr. Dr. h.c. Carsten N. Gutt.Bei der Adipositas beziehungsweise Fettleibigkeit handelt es sich um eine Ernährungs- … weiterlesen
Schnelle Hilfe bei schweren Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen

Prof. Dr. Seiz-Rosenhagen leitet neu eröffnete Neurochirurgie

Memmingen (dl). Ein schwerer Unfall mit dem Fahrrad, Auto oder beim Sport: Hier ist schnelles Handeln gefragt. Mussten bisher Unfallopfer mit schweren Kopf- oder Wirbelsäulenverletzungen in Kliniken nach Ulm, Günzburg oder Kempten transportiert werden, können sie ab sofort vor Ort im Klinikum Memmingen behandelt werden. Denn dort eröffnete Anfang des … weiterlesen
Ein Gewinn für Patienten und Personal

Internistische Intensivstation erweitert und modernisiert

Memmingen (dl). Das Klinikum Memmingen hat über eine Million Euro in die Erweiterung und Modernisierung der Internistischen Intensivstation investiert. Am 26. Februar ist die Station aus ihrem Ausweichquartier im Untergeschoss des Klinikums in die neuen, lichtdurchfluteten Räumlichkeiten im dritten Stock des Krankenhauses umgezogen.14 Betten umfasst die neue Internistische Intensivstation … weiterlesen