Beiträge aus der Kategorie: Gesundheit

Unterallgäuer Kreistag: Klares Ja zu Klinik-Fusion

"Türen für Memminger Klinikum stehen offen"

Unterallgäu (dl/as). Laut einer Pressemitteilung des Landratsamtes hat der Unterallgäuer Kreistag mit einem klaren Ja den Weg für eine Fusion der Kreiskliniken mit dem Klinikverbund Kempten-Oberallgäu zum 1. November 2019 frei gemacht. Mit dieser Zustimmung aus dem Unterallgäu im Rücken werden in den kommenden Tagen auch der Oberallgäuer Kreistag … weiterlesen
Klinikfusion schreitet weiter voran

Zusammenschluß zum 1. November geplant

Wiggensbach (dl). Die Fusion des Klinikverbunds Kempten-Oberallgäu mit den Kreiskliniken Unterallgäu nimmt weiter konkrete Formen an. Nun sind Vertreter der Aufsichtsgremien, die Arbeitnehmervertreter sowie die Geschäftsführungen und Ärztlichen- und Pflege-Direktoren mit den Fraktionsvorsitzenden der politischen Gremien der beteiligten Gebietskörperschaften zu einer gemeinsamen Klausurtagung in Wiggensbach zusammen getroffen.Dem Treffen war … weiterlesen
Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Infoabend der Gesundheitsakademie des Klinikums Memmingen

Memmingen (dl). Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Gesundheitsakademie des Klinikum Memmingen bietet die Klinik für Anästhesiologie eine kostenlose Informationsveranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte an zum Thema "Betreuung, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung – aus Sicht des Intensivmediziners".Der Vortrag findet am Mittwoch, 17. Juli, ab 19 Uhr im Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) des Klinikum Memmingen … weiterlesen
Arthrose an Hüft- und Kniegelenk

Informationsabend der Gesundheitsakademie

Memmingen (dl). Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Gesundheitsakademie" des Klinikum Memmingen bietet die Klinik für Unfallchirurgie, Handchirurgie und Orthopädie mit zertifiziertem Endoprothetikzentrum eine kostenlose Informationsveranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte zum Thema "Arthrose an Hüft- und Kniegelenk" an.Der Vortrag findet am Montag, 15. Juli, ab 18 Uhr im Sozialpädiatrischen Zentrum … weiterlesen
41 Millionen für neues Bad - „eine erschreckende Zahl“

Entscheidung über Bau des Kombibads fällt erst im Herbst

Memmingen (as). Wie bereits berichtet, entscheidet der Stadtrat erst im Herbst endgültig darüber, ob das kürzlich im Rathaus vorgestellte neue kombinierte Hallen- und Freibad realisiert werden soll. Angesichts der nun vorgelegten Kosten von über 41 Millionen Euro ist auch eine Sanierung der beiden jetzigen Memminger Bäder wieder im Gespräch.Der … weiterlesen
Spende der Kinderkrebshilfe

Klinikum bekommt 30.000 Euro teuren Brutkasten

Memmingen (dl). Klinikum Memmingen Eine Spende über 30.000 Euro in Form einer sogenannten „Giraffe“ (Brutkasten) hat die Kinderkrebshilfe Königswinkel e.V. der Kinderintensivstation am Klinikum Memmingen zukommen lassen. Eine „Giraffe“ ist ein Inkubator, der Allgemeinheit besser als „Brutkasten“ bekannt. Prof. Dr. med. David Frommhold. (Chefarzt der Klinik für Kinder … weiterlesen
Freibad ein Stück barrierefreier

Oberbürgermeister prüft mobilen Beckenlifter vor Ort

Memmingen (dl/as). Die neue Badesaison können nun auch körperlich beeinträchtigte Personen im Memminger Freibad genießen. Seit kurzem verfügt das Bad über einen mobilen Beckenlifter. Oberbürgermeister Manfred Schilder ließ sich das Gerät bei einem Ortstermin vorführen.„Es freut mich, dass unser Freibad durch den mobilen Lifter ein Stück barrierefreier wird … weiterlesen
"Wichtiger Baustein im Gesundheitswesen“

AOK unterstützt Selbsthilfe vor Ort

Memmingen (dl). Schätzungen zufolge engagieren sich bundesweit zwischen 70.000 und 100.000 Selbsthilfegruppen mit rund 3,5 Millionen Mitgliedern. Über drei Viertel dieser Gruppen haben einen gesundheitlichen Bezug. Sie sind oft wichtige Anlaufstellen für Menschen mit chronischen, schweren oder seltenen Erkrankungen. Die AOK fördert die Selbsthilfe vor Ort regelmäßig … weiterlesen
Jugendliche und Alkohol

Kooperationsprojekt "steil" bietet Hilfen an - nächster Termin am 6. Juli

Unterallgäu/Memmingen (dl). Wie lernen Jugendliche einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol? Eine Hilfe bietet seit fünf Jahren das Projekt „steil“ - ein Kooperationsprojekt der Jugendämter des Landkreises Unterallgäu und der Stadt Memmingen, der Gesundheitsämter, der Psychosozialen Beratungsstelle der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und des Elterntalks.Sobald ein Jugendlicher durch übermäßigen Alkoholkonsum auffällt, etwa … weiterlesen
"Einfacher kann Leben retten nicht sein"

Stammzellen-Registrierungsaktion am 29. Juni in Memmingen

Memmingen (dl). Am 29. Juni findet in Memmingen eine Registrierungsaktion für Stammzellenspenden statt. Anlass ist die Leukämie-Erkrankung einer jungen Memmingerin, deren Familie und Freunde haben zusammen mit der DKMS (ehemals "Deutsche Knochenmarkspenderdatei") eine entprechende Aktion organisiert.Die 28-jährige Memmingerin Clarissa hat bislang als Krankenschwester stets anderen Menschen geholfen – nun ist … weiterlesen