Beiträge aus der Kategorie: Gesundheit

Gesundheit in der digitalen Welt

AOK: Internet bietet Chancen für bessere Gesundheitsversorgung

Memmingen (dl). Ärztliche Videosprechstunde, Online-Fitnesskurse oder Gesundheitsinformationen im Netz: Jeder Zweite in Bayern schätzt seine digitale Gesundheitskompetenz als „hoch“ oder „sehr hoch“ ein. Damit liegt der Freistaat leicht über dem Bundesschnitt (48 Prozent). Dies zeigt eine repräsentative Umfrage des Instituts Skopos zur digitalen Gesundheitskompetenz, die von der AOK Bayern in … weiterlesen
Lungenzentrum Allgäu – Spitzenmedizin für die Region

Wegweisende Kooperation der Kliniken Kaufbeuren und Memmingen

Memmingen (dl). Das Klinikum Kaufbeuren und das Klinikum Memmingen versorgen in ihrer wegweisenden Kooperation zum standortübergreifenden Lungenzentrum Allgäu lungenerkrankte Patienten im bayerischen Allgäu. Die operative Behandlung von Lungenerkrankungen erfordert ein hoch qualifiziertes und spezialisiertes Netzwerk der verschiedenen Fachdisziplinen, um optimale Behandlungsergebnisse zu erzielen.Der Lungenkrebs ist nach wie vor eine … weiterlesen
In einem Jahr über 40 Kilo abgenommen

Klinikum: Teilnehmerin des Optifast-Programms berichtet über ihre Erfolge

Memmingen (dl). 40 Kilogramm in einem Jahr abnehmen: Was wie ein Wunschtraum klingt, ist für Sabine Stenzel Wirklichkeit geworden. Nach rund ein Dutzend wirkungslosen Diäten hat die Oberallgäuerin mit einem Ausgangsgewicht von 122 Kilogramm an der medizinisch überwachten Optifast-Therapie des Klinikums Memmingen teilgenommen.„Vier Kilo sollen noch runter“, sagt Sabine … weiterlesen
Tag des Patienten: "Nähe schaffen trotz Distanz"

Patientenfürsprecherin spricht über Herausforderungen der Pandemie

Memmingen (dl). Sie fungiert als unabhängige Mittlerin zwischen Patient und Klinikpersonal: Die ehrenamtlich arbeitende Patientenfürsprecherin Edeltraud Sulik, die seit fünf Jahren am Klinikum Memmingen unbürokratische Hilfe anbietet. Eva Maria Häfele von der Pressestelle des Klinikums sprach mit ihr anlässlich des bundesweiten "Tag des Patienten".Frau Sulik, am morgigen Dienstag (26 … weiterlesen
Acht statt sechs Bahnen in der Halle

Stadträte beschließen Ausstattung des neuen Kombibades

Memmingen (as). Das Kombibad nimmt allmählich Gestalt an: Mit der Entscheidung über die konkrete Ausstattung des geplanten Hallen- und Freibades im jüngsten Stadtratsplenum ist die Bäderplanung, zumindest in der Theorie, nun abgeschlossen. Dem Beschluss zufolge wird das Sportbecken in der Halle um zwei weitere Bahnen ergänzt, der Sprungbereich wird in … weiterlesen
Impfzentrum öffnet am 20. Januar

Zunächst werden Senioren ab 80 Jahren geimpft

Unterallgäu/Memmingen (dl). Das gemeinsame Impfzentrum der Stadt Memmingen und des Landkreises Unterallgäu mit Standorten in Memmingen und Bad Wörishofen soll am 20. Januar in Betrieb gehen. Derzeit bereiten Stadt und Landkreis Schreiben für alle Bürger ab einem Alter von 80 Jahren vor, um ihnen Informationen rund um die Impfung … weiterlesen
Klaus Holetschek wird Gesundheitsminister

Söder baut Kabinett um - Huml wechselt in Staatskanzlei

München (dl/rad). Der Allgäuer Klaus Holetschek wird neuer Bayerischer Gesundheitsminister. Er löst Melanie Huml ab, die in die Staatskanzlei wechselt. Dies hat der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder am Mittwoch bekanntgegeben.Erst im August ist Holetschek ins Gesundheitsministerium gewechselt. Zunächst, um Melanie Huml zu unterstützen, nun übernimmt er deren Posten … weiterlesen
Impfstart für Memminger Klinik-Personal

In erster Phase 42 MitarbeiterInnen geimpft

Memmingen (dl/rad). Nun haben die Impfungen gegen das Corona-Virus auch am Klinikum Memmingen begonnen. Am Mittwoch, 30. Dezember, sind dabei die ersten 42 Mitarbeiter geimpft worden.Die zuerst geimpften Ärzte und Pflegekräfte arbeiten auf der Intensivstation, der Corona-Isolationsstation, in der Notfallklinik oder auf der Palliativstation. „Die Priorisierung … weiterlesen
Auch in Memmingen haben die Impfungen begonnen

Start im St.-Ulrichs-Heim

Memmingen (dl). Auch in Memmingen haben die Impfungen gegen Corona nun begonnen. Dabei sind am Sonntag 70 Bewohnerinnen und Bewohner sowie Pflegekräfte des Altenheims St. Ulrich gegen das Virus geimpft worden.Ärztlicher Koordinator Dr. Jan Henrik Sperling und Dr. Hardy Götzfried, ärztlicher Leiter des Impfzentrums Memmingen, haben mit ihren mobilen … weiterlesen
Erste Corona-Impfungen im Landkreis

Bewohner und Bedienstete von Seniorenwohnheimen beginnen

Unterallgäu (dl). Auch in unserer Region hat nun die Corona-Impfung begonnen. Eine der ersten Einrichtungen, in denen der Impfstoff verabreicht wurde, ist das Kreis-Seniorenwohnheim St. Martin in Türkheim. In den nächsten Tagen sollen voraussichtlich weitere insgesamt 1.500 Personen im Landkreis und in der Stadt Memmingen geimpft werden.Dafür sind … weiterlesen