Beiträge aus der Kategorie: Politik

Alarmstufe Rot für Veranstaltungswirtschaft

„Night of Light“ - Kaminwerk beteiligt sich an deutschlandweiter Aktion

Memmingen (dl). Das Memminger Kulturzentrum Kaminwerk beteiligt sich in der Nacht von 22. auf den 23. Juni an der deutschlandweiten Aktion „Night of Light“. Diese richtet sich an die breite Öffentlichkeit, um auf die dramatische Lage der Veranstaltungswirtschaft aufmerksam zu machen.Anlässlich dieses Events bauen alle an der Aktion Beteiligten … weiterlesen
Jugendparlament kommt ab Herbst

Memminger SPD begrüßt Einführung

Memmingen (dl). In dieser Woche wurde dem Jugendhilfeausschuss das Konzept für ein Jugendparlament vorgestellt, das ab Herbst tagen soll. Die Memminger SozialdemokratInnen begrüßen dies in einer Pressemitteilung außerordentlich.„Damit wird eine wichtige SPD-Forderung aus dem zurückliegenden Wahlkampf erfüllt“, so der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Stadtrat Matthias Ressler. Ab September/Oktober … weiterlesen
„Vergesst die Alten nicht!“

Seniorenpolitisches Gesamtkonzept wird fortgeschrieben

Memmingen (dl). „Ich danke Ihnen, dass Sie Ihre Erfahrung einbringen und Verantwortung übernehmen für die Gestaltung unserer Stadt“, begrüßte Oberbürgermeister Manfred Schilder die Mitglieder des neuen Seniorenbeirats zur konstituierenden Sitzung im Rathaus. Zwölf ehrenamtliche Seniorenbeirätinnen und -beiräte werden den Stadtrat und den Oberbürgermeister in den kommenden sechs Jahren beraten, was … weiterlesen
Corona stellt den Landkreis vor große Herausforderungen

Bisher rund 857.000 Euro für den Katastrophenschutz ausgegeben

Unterallgäu. Die Corona-Pandemie hat den Landkreis Unterallgäu vor verschiedene Herausforderungen gestellt. Auch finanziell muss die Krise gestemmt werden. Bis jetzt hat der Landkreis rund 857.000 Euro für den Katastrophenschutz ausgegeben. Da die Kosten im Haushalt nicht eingeplant waren, muss das Geld nun an verschiedenen Stellen „zusammengekratzt“ werden, wie Landrat … weiterlesen
„Ich habe mich nie über mein Amt definiert“

Ein Gespräch mit dem ehemaligen Landrat Hans-Joachim Weirather

Mindelheim/Memmingen (as). 14 Jahre lang hat er die Verantwortung für den Landkreis geschultert, seit 1. Mai genießt der 62-jährige Hans-Joachim Weirather den Vorruhestand. Lokale-Redakteurin Antje Sonnleitner sprach mit ihm über seine neue Freiheit, den Abschied vom Amt - und natürlich über Corona.Herr Weirather, Sie haben Ihre ersten Wochen in … weiterlesen
„Wir wollen mit Vollgas aus der Krise starten“

Landrat Alex Eder spricht über seine neue Aufgabe, seine Pläne und Ziele – und über Corona

Unterallgäu (as). Mit überragender Mehrheit hatte er sich gegen seinen Mitbewerber Rainer Schaal von der CSU in der Stichwahl durchgesetzt: Alex Eder, der Kandidat der Freie Wähler, sitzt seit 1. Mai im Chefsessel des Landratsamts Unterallgäu. Die Lokale sprach mit ihm über die ersten Wochen im neuen Amt unter dem … weiterlesen
"Zeigt, dass unsere Arbeit richtig und wichtig ist"

Ausstellung gegen Krieg und Faschismus zerstört

Ottobeuren/Memmingen (dl). "Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus" - um dem Ende des 2. Weltkrieges in Europa sowie der Befreiung der Konzentrations- und Arbeitslager in den vorhergehenden Wochen zu gedenken, hatte der Soziokulturelle Verein Memmingen e. V. eine Spazierausstellung gestaltet. Die Exponate, die auch auf aktuelle Debatten zum 8. Mai … weiterlesen
Ortsverband Die Linke hat ihren Vorstand gewählt

Fabian Blösch ist Sprecher der Memminger Gruppe

Memmingen (dl). Der Memminger Ortsverband der Partei Die Linke hat nach seinem erfolgreichen Abschneiden bei der Stadtratswahl seinen Vorstand gewählt. Fabian Blösch ist Sprecher der Memminger Gruppe, Mitglied im Vorstand des Kreisverbands Allgäu und für Veranstaltungen zuständig. Sein Stellvertreter ist Rolf Diefenthaler, außerdem zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit.Michaela Just assistiert … weiterlesen
Gedenken an Werner Häring

Die Stadt Memmingen legt zum dritten Todestag ein Gesteck nieder

Memmingen (dl). Oberbürgermeister Manfred Schilder mit Bürgermeisterin Margareta Böckh, Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger sowie der Witwe Rita Häring gedachten zum dritten Todestag dem 2017 verstorbenen Sozialdemokraten und Kommunalpolitiker. Werner Häring war 33 Jahre lang Mitglied im Memminger Stadtrat und von 2014 bis zu seinem Tod Dritter Bürgermeister.An Werner Härings … weiterlesen
Stadtrat: Neue Wahlperiode beginnt mit einem Rückschritt

Kontroverse über Machtverteilung in Ausschüssen - Bürgermeister wiedergewählt

Memmingen (as). In seiner ersten, konstituierenden Sitzung, die wegen der Corona-Abstandsregelungen in die Stadthalle verlegt worden war, wählte der neue Memminger Stadtrat die ehrenamtlichen Bürgermeister der Stadt und bestätigte dabei mit großer Mehrheit Margareta Böckh und Hans-Martin Steiger in ihrem Amt. Weit weniger einvernehmlich war die Entscheidung für das Verfahren … weiterlesen