Beiträge aus der Kategorie: Politik

Was tun mit "diskussionswürdigen" Straßennamen?

Stadt setzt neue Kommission zur Überprüfung ein

Memmingen (dl). Wie geht eine Kommune mit Straßennamen oder Ehrenbürgerschaften um, die in heutiger Zeit problematisch gesehen werden? Soll eine Straße neu benannt werden oder besser eine Kommentierung aus heutiger Sicht angebracht werden? Um Empfehlungen zum Umgang mit historisch belasteten Straßennamen und Ehrenbürgerschaften zu erarbeiten, soll eine mit Vertretenden aus … weiterlesen
Kann Manfred Schilder sich behaupten?

Am 5. März 2023 wählt Memmingen seinen Oberbürgermeister

Schwaben/Memmingen (dl/as). Die Regierung von Schwaben hat den Termin für die Neuwahl des Oberbürgermeisters der Stadt Memmingen festgesetzt. Die Wahl findet am 5. März 2023 statt.Zum Ende der Legislaturperiode, die sechs Jahre dauert, werden die Memminger Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, sich an der Wahl des Stadtoberhauptes zu … weiterlesen
Happy Birthday, Unterallgäu!

Der Landkreis feiert heuer sein 50-jähriges Bestehen

Unterallgäu (dl). 50 Jahre ist es nun her, dass der Landkreis Unterallgäu, wie wir ihn heute kennen, im Jahr 1972 im Rahmen der Kreisgebietsreform zusammengeführt wurde. Jetzt feiert er seine Goldene Hochzeit. Während das zusammengewürfelte Stück Land anfangs mit seiner arrangierten Ehe zu kämpfen hatte, kann man heute ohne Zweifel … weiterlesen
"Ein Brückenbauer, der den Dialog sucht"

CSU nominiert Manfred Schilder erneut zum Oberbürgermeisterkandidaten

Memmingen (ew). Am 5. März 2023 wird ein neuer Oberbürgermeister gewählt. Der amtierende OB Manfred Schilder möchte wieder antreten. Den Segen seiner Partei hat er: Bei der Nominierungsversammlung des CSU-Kreisverbandes Memmingen im Autohaus Reisacher entfielen 97,29 Prozent der Stimmen der anwesenden Mitglieder auf ihn. „Den jetzigen Oberbürgermeister wollen wir … weiterlesen
"Prävention ist das A und O"

Gesundheitsminister Holetschek wirbt für mehr Eigenverantwortung

Bayern (dl). Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek hat beim Festakt zum 200. Geburtstag von Sebastian Kneipp in Bad Wörishofen für mehr Eigenverantwortung für die eigene Gesundheit geworben. Der Minister betonte am Freitag: „Die letzten Jahre haben uns nochmal verdeutlicht, wie wichtig Gesundheit für jeden von uns ist. Dabei ist Prävention das … weiterlesen
"Versorgung von Mutter und Kind sicherstellen"

Holetschek sichert Hebammen weitere Unterstützung zu

Bayern (dl). Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek hat den Hebammen seine weitere Unterstützung bei der zukunftsfähigen Ausgestaltung der Hebammenversorgung zugesichert. Holetschek betonte am Montag anlässlich eines Gesprächs mit Hebammen aus dem Allgäu in Memmingen: „Mir ist der direkte Austausch sehr wichtig. Nur so kann man aus erster Hand erfahren, wo der … weiterlesen
Nachhaltiges Wirken für Freiheit und Gerechtigkeit

Stadt beabsichtigt Gründung einer Stiftung

Memmingen (dl). Im Rahmen der Verleihung des Memminger Freiheitspreises am 21. Mai 2022 an Prof. Heribert Prantl hat Oberbürgermeister Manfred Schilder angekündigt, dass die Stadt Memmingen beabsichtigt eine „Stiftung für Freiheit und Teilhabe – Zwölf Artikel 1525“ zu gründen. Derzeit laufen die nötigen Gespräche mit der Stiftungsaufsicht bei der Regierung von … weiterlesen
Vladyslav Atroshenko in Memmingen

Tschernihiws Bürgermeister im Rathaus zu Gast

Memmingen (dl). Auf der Durchreise zum Weltwirtschaftsgipfel in Davos besuchte Vladyslav Atroshenko, Bürgermeister der ukrainischen Partnerstadt Tschernihiw, auch Memmingen. Oberbürgermeister Manfred Schilder begrüßte ihn im Rathaus. Die beiden Stadtoberhäupter tauschten sich über die aktuelle Lage in Tschernihiw aus.Atroshenko berichtete, dass die Infrastruktur in der Stadt weitgehend zerstört sei und … weiterlesen
"Auf a Schwätzle" am 31. Mai

Oberbürgermeister wieder offen für Gespräche

Memmingen (dl). Einfach mit Oberbürgermeister Manfred Schilder ins Gespräch kommen – das kann jede und jeder bei „Auf a Schwätzle“. Egal ob man das Stadtoberhaupt einfach mal kennenlernen möchte, ob man immer schon mal ein Thema ansprechen wollte oder ob es um Fragen der Stadtpolitik geht. Damit möglichst viele Menschen die … weiterlesen
Die schöpferische Macht des Wortes

Verleihung des Memminger Freiheitspreises an Heribert Prantl

Memmingen (as). Bei einem stimmungsvollen Festakt in der Martinskirche wurde der Journalist und politische Publizist Prof. Dr. Heribert Prantl mit dem „Memminger Freiheitspreis 1525“ ausgezeichnet. Laudator war Bundestagspräsident a.D. Prof. Dr. Norbert Lammert. Er beschrieb den Preisträger in seiner Laudatio als „engagierten Europäer, bekennenden Christen, exzellenten Juristen und brillanten … weiterlesen