Beiträge aus der Kategorie: Politik

Information für die Stadträte

Meinungsaustausch über die Zukunft des Weinmarkts

Memmingen (dl). Bei einer Klausursitzung in der Stadthalle trafen sich die Mitglieder des Memminger Stadtrats zum Meinungsaustausch bezüglich der künftigen Verkehrsführung am Weinmarkt.Für eine Diskussionsgrundlage erläuterte Claudia Zimmerman vom Verkehrsplanungsbüro der BERNARD Gruppe unter anderem die Ergebnisse der Verkehrszählungen in diesem Bereich sowie der gesamten Stadt. Ein Augenmerk lag … weiterlesen
„Stadt im Dialog“ in diesem Jahr virtuell

Bürgerversammlung in der Stadthalle nicht möglich

Memmingen (dl). „Stadt im Dialog“ lautet das Motto der Bürgerversammlung der Stadt Memmingen, die in den vergangenen beiden Jahren jeweils mehr als 400 Besucherinnen und Besucher in die Stadthalle gezogen hat. Heuer kann keine Präsenzveranstaltung stattfinden, weshalb es am Sonntag, 15. November, ein virtuelles Pendant geben wird. weiterlesen
Demokratie braucht Erinnerung

Memminger Kramerzunft als „Ort der Demokratie“ in Bayern ausgezeichnet

Memmingen (dl). Die Kramerzunft wurde vom Bayerischen Landtag als „Ort der Demokratie“ ausgezeichnet (wir berichteten). Das Präsidium des Bayerischen Landtags stellt Orte in Bayern in besonderer Weise heraus, die der demokratischen Entwicklung des Freistaates herausragende Impulse verliehen haben. Die Memminger Kramerzunft beherbergte im Bauernkriegsjahr 1525 die Versammlung der oberschwäbischen Bauern … weiterlesen
Was ist den Jugendlichen wichtig?

Online-Befragung an allen Memminger Schulen

Memmingen (dl). Die Belange der Jugendlichen sollen zukünftig besser in die Stadtpolitik einfließen. Aus diesem Grund führt das Stadtjugendamt im Rahmen der Jugendhilfeplanung noch bis zum 11. November 2020 eine Online-Befragung aller Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 21 Jahren, die eine Schule in Memmingen besuchen, durch.Oberbürgermeister … weiterlesen
Gedenkfeier zum Reichpogrom abgesagt Memmingen (dl). Die Gedenkstunde zur Reichspogromnacht am 9. November 2020 um 18.30 Uhr an der Gedenkstätte der ehemaligen Synagoge am Schweizerberg in Memmingen, muss aus gegebenem Anlass abgesagt werden.Die Katholische Arbeitnehmer Bewegung, kurz KAB, die in diesem Jahr für die Durchführung der Gedenkstunde verantwortlich ist, bedauert den Ausfall … weiterlesen
Was gilt ab Montag?

Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung stellt konkrete Regeln auf

Berlin/Memmingen (dl). Da die Zahl der Neuinfektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus in den vergangenen Wochen in Deutschland exponentiell angestiegen ist, haben sich die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Bundesländer am 28. Oktober auf einheitliche Regelungen für ganz Deutschland geeinigt. Für Bayern sind die Maßnahmen in der 8. Bayerischen … weiterlesen
Kinderbetreuung stößt an Kapazitätsgrenzen

Stadtrat behandelt Antrag zur Entlastung

Memmingen (ew). In einen Antrag an Oberbürgermeister Manfred Schilder fordert die Memminger SPD, für die städtischen Kindertageseinrichtungen Unterstützungskräfte zur Entlastung der Fachkräfte einzustellen. Dieser Antrag wurde in der jüngsten Plenumssitzung des Stadtrats diskutiert.„Durch den immer weiter wachsenden Betreuungsbedarf für Kinder – insbesondere im Krippen- und Kindergartenalter – kommen unsere Kindertageseinrichtungen an … weiterlesen
Für eine jugendfreundliche Stadt

Jugendamt Memmingen lädt zu erstem Jugendparlament ein

Memmingen (dl). Das Recht auf Mitbestimmung ist in einer Demokratie das A und O. So sollen auch die Jugendlichen der Stadt Memmingen nun endlich eine Plattform für ihre Ideen und Wünsche erhalten. Ab Herbst dieses Jahres wird ein Jugendparlament eingeführt. „Es ist sehr wichtig, dass auch die junge Menschen zwischen … weiterlesen
„Mir ist wichtig, dass Sie die Maßnahmen mittragen"

Oberbürgermeister informiert Stadtrat über Coronalage

Memmingen (dl). Zur aktuell kritischen Corona-Lage in Memmingen informierte Oberbürgermeister Manfred Schilder den Stadtrat in der Plenumssitzung vom 26. Oktober. Die Stadt liegt mit hohen Inzidenzwerten im dunkelroten Bereich der Corona-Ampel in Bayern, was automatisch weitreichende Einschränkungen für alle Bürgerinnen und Bürger mit sich bringt. OB Schilder wandte sich eindringlich … weiterlesen
Corona: “Wir Stadträte wissen auch nicht mehr"

"Die Linke" fordert mehr Teilhabe der Stadtgesellschaft

Memmingen (dl). Die Corona-Pandemie beschäftigt die Menschen und auch die Partei "Die Linke" in Memmingen angesichts der zunehmenden und einschneidenderen Einschränkungen des privaten und öffentlichen Lebens. Viele BürgerInnen aber auch Betriebe könnten die wechselnden Verordnungen oft schwer nachvollziehen, schreibt "Die Linke" in einer Pressemitteilung.Andererseits sieht auch die Partei "Die … weiterlesen