Beiträge aus der Kategorie: Soziales

Bayern verlängert Ausgangsbeschränkung bis 19. April

Söder bezeichnet Lage weiter als "sehr ernst"

München (dl). Die Menschen in Bayern müssen weiterhin weitgehend zu Hause bleiben. Bis zum 19. März 2020 sind die Ausgangsbeschränkungen in Bayern verlängert worden. Dies hat Ministerpräsident Markus Söder in einer Pressekonferenz bekannt gegeben.„Die Lage ist weiter sehr, sehr ernst“, will Söder keine falschen Hoffnungen wecken. Zumindest würden die … weiterlesen
"Solidarität ist uns wichtig"

Firma Pfeifer spendet 1.000 Atemschutzmasken

Memmingen (dl). Die Memminger Firma Pfeifer setzt ein großes solidarisches Zeichen und spendet 1.000 Atemschutzmasken an medizinische Einrichtungen in Memmingen.Die Verantwortlichen des örtlichem Gesundheitswesens zeigten sich bei der Übergabe der FFP2-Masken zutiefst dankbar. Krankenhäuser, Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen benötigen aufgrund der Corona-Pandemie Atemschutzmasken und Desinfektionsmittel dringender denn je. Daher … weiterlesen
Corona-Krise: Telefon für Familienberatung ist besetzt

Jugendsozialarbeiter sind im Dienst

Memmingen (dl). Viele Familien stehen derzeit vor großen Herausforderungen: Kinder können nicht in die Schule oder Kita gehen, Eltern machen sich Sorgen um ihre berufliche Situation, die Freizeitmöglichkeiten sind begrenzt. Dr. Ulrich Birkholz, Leiter der städtischen Familienberatungsstelle, gibt Tipps für den Umgang mit der Situation.„Eine regelmäßige Tagesstruktur ist wichtig … weiterlesen
SV Memmingerberg hilft

Verein macht sich für die Menschen stark

weiterlesen
Stadtverwaltung erreichbar - Wochenmärkte finden statt

Aktuelle Infos der Stadt Memmingen

Memmingen (dl/rad). Auch wenn das öffentliche Leben aufgrund der Ausgangsbeschränkungen ziemlich heruntergefahren wurde, soll so weit als möglich, Normalität gewahrt bleiben. Die Stadtverwaltung Memmingen teilt mit, dass notwendige Amtsgeschäfte für die Bevölkerung zwar eingeschränkt, aber möglich ist. Zudem wird darauf hingewiesen, dass die Wochenmärkte im entsprechenden Rahmen dienstags wie … weiterlesen
Einkaufen über's Internet - auch für Senioren

Das MehrGenerationenHaus berät

Memmingen (dl/rad). Einkaufen in Zeiten der Ausgangsbeschränkung - das stellt viele älteren Menschen vor Probleme. Hilfe und Informationen, wie auch SeniorInnen übers Internet einkaufen können, gibt's im und vom MehrGenerationenHaus.Darüber hinaus werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Kontakt zu Freunden und Angehörigen über das Internet gehalten werden kann.Nach telefonischer Terminvereinbarung … weiterlesen
Obdachlose stranden in Memmingen

Gruppe konnte kurzfristig untergebracht werden

Memmingen (dl). Am Wochenende kam es zu einem Zwischenfall, der für Aufsehen sorgte. Eine große Gruppe obdachloser Rumänen strandete quasi samstags spätabends am Memminger Bahnhof. Durch die tatkräftige Zusammenarbeit mit der Gemeinde Memmingerberg, dem Bayerischen Roten Kreuz und Verantwortlichen am Allgäu Airport konnte für die etwa 40 obdachlosen Rumänen für … weiterlesen
Keine Ausgangssperre - aber bundesweit schärfere Regelung

Kampf gegen Corona-Viren zieht weitere Einschränkungen nach sich

Berlin (dl). Zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden Ansammlungen von mehr als zwei Personen bundesweit verboten. Davon ausgenommen sind Angehörige aus dem eigenen Haushalt. Ab sofort werden auch alle Friseurgeschäfte geschlossen, ebenso Restaurants mit Ausnahmen von Hol- und Bringservice.Darauf haben sich die Ministerpräsidenten der Länder und Kanzlerin Angela Merkel in … weiterlesen
Corona-Krise trifft auch das Tierheim

Mehr Neuzugänge, erschwerte Vermittlung und finanzielle Probleme

Memmingen (dl). Das Tierheim in Memmingen rechnet in den kommenden Tagen und Wochen mit einer verstärkten Neuaufnahme von Tieren von Corona-Patienten. Gleichzeitig gehen die Tiervermittlungen zurück, auch weil das Tierheim zur Sicherheit der TierpflegerInnen den Einlass für Besucher und Besucherinnen drastisch reduzieren musste, um die Versorgung der Tiere zu sichern … weiterlesen
Nachbarschaftshilfe und Familienberatung

Aktuelle Informationen der Stadt Memmingen

Memmingen (dl/as). Aufgrund des Infektionsrisikos sind Millionen ältere und/ oder kranke Menschen oder anderweitig in ihrer Kommunikationsfähigkeit eingeschränkte Bürger von der Corona-Einsamkeit betroffen. Nachbarschaftshilfen bietet die Evangelische Kirchengemeinde von Montag bis Freitag, 13 bis 16 Uhr, unter der Telefonnummer 0151/26 26 10 32 an. Auch das Mehrgenerationenhaus Memmingen … weiterlesen