Beiträge aus der Kategorie: Verkehr und Stadtplanung

"In jeder Hinsicht das falsche Signal"

Kreisverbände der Jungen Union sehen Amazon-Ansiedlung kritisch

Memmingen (dl). Die Kreisverbände der Jungen Union in den Landkreisen Unterallgäu, Oberallgäu, Ostallgäu, Lindau und Neu-Ulm sowie in den kreisfreien Städten Memmingen und Kempten sehen die geplante Ansiedlung von Amazon auf kommunalen Grundstücken am Flughafen Memmingen als problematisch an.Es liege bisher kein stichhaltiges öffentliches Konzept vor, wie Amazon einen … weiterlesen
Geplantes Wohnquartier auf dem Grenzhof-Areal ...

... war Hauptthema der Sitzung des Gestaltungsbeirats

Memmingen (dl). Das geplante Wohnquartier auf dem Grenzhof-Areal war Thema bei der dritten öffentlichen Sitzung des Memminger Gestaltungsbeirats. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Manfred Schilder machten sich externe Sachverständige vor Ort ein Bild des Geländes und des umgebenden Quartiers nördlich der Innenstadt.Auf einer Fläche von rund 3,8 Hektar, was in … weiterlesen
"Hoffen, den Dorffrieden wiederherzustellen"

Bürgerentscheid zu Erschließungsbeiträgen für Altstraßen

Memmingerberg (as). In Memmingerberg soll am 7. Februar ein Bürgerentscheid in Form eines Ratsbegehrens darüber entscheiden, ob die Gemeinde den Anliegern von acht Straßen, deren Bau vor mindestens 25 Jahren begonnen wurde, nahezu die Hälfte der Erschließungskosten erlässt. Der Bau der betreffenden Straßen wurde vor mehr als 25 Jahren begonnen … weiterlesen
Weinmarkt wird schrittweise umgestaltet

Zentrum der „Stadt der Freiheitsrechte“ soll schöner werden

Memmingen (dl/as). Nach einer längeren Diskussion hat das Plenum des Stadtrats sich mehrheitlich dafür ausgesprochen, den Weinmarkt in den nächsten Jahren schrittweise umzugestalten. Bis 2025 soll der Weinmarkt als zentraler Ort der „Stadt der Freiheitsrechte“ mehr Aufenthaltsqualität bekommen.Oberbürgermeister Manfred Schilder betonte den historischen Aspekt des Weinmarkts für das … weiterlesen
Stadt- und Regionalbusse besser vernetzt

Landrat Alex Eder und OB Manfred Schilder stellen neuen ÖPNV-Fahrplan vor

Memmingen (dl). Mit dem Beitritt zum Verkehrsverbund Mittelschwaben (VVM) hat die Stadt Memmingen einen wichtigen Schritt zur Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs getan. Gemeinsam mit Landrat Alex Eder präsentiert Oberbürgermeister Manfred Schilder das neue Fahrplanheft auf dem Marktplatz. Das ÖPNV-Angebot wird attraktiver, Stadt- und Regionalbusse werden besser aufeinander abgestimmt.Mit dem … weiterlesen
„München-Lindau unter Strom“

Bildband von Josef Miller zur Elektrifizierung vorgestellt

Memmingen (dl). Rechtzeitig zur Inbetriebnahme der Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Memmingen-Lindau ist ein Buch von Staatsminister a.D. Josef Miller erschienen, in dem der Autor und Herausgeber den Weg zur Realisierung der Elektrifizierung beschreibt.„Sie haben sich mit dieser Dokumentation sehr viel Arbeit gemacht. Die Elektrifizierung ist für unsere Region von … weiterlesen
"Ein bahnpolitischer Quantensprung für das Allgäu"

Elektrifizierung der Bahnstrecke München - Lindau ist abgeschlossen

Allgäu (dl). Am kommenden Sonntag, 13. Dezember, wird die Ausbaustrecke der Bahn zwischen München, Memmingen und Lindau in Betrieb genommen. Die Elektrifizierung zwischen München und Lindau ist somit fertiggestellt. "Die elektrifizierte Bahnstrecke ist ein bahnpolitischer Quantensprung für das gesamte Allgäu", freut sich der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU), der die … weiterlesen
Einheitliches Ticketsystem von Stadt und Landkreisen

Memmingen tritt Verkehrsverbund Mittelschwaben bei

Memmingen (dl). Seit mehreren Jahren laufen Gespräche über einen Beitritt der Stadt Memmingen zur Verkehrsverbund Mittelschaben GmbH (VVM), in dem bislang die Busverkehre der Landkreise Unterallgäu und Günzburg organisiert sind. Viele Fragen zum Liniennetz, zu Organisation, Marketing und Kosten mussten geklärt werden. Nun stimmte der Stadtrat im nichtöffentlichen Teil der … weiterlesen
Gute Noten für bauliche Veränderungen

Soziale Stadt West – Ergebnisse der Bürgerbefragung vorgestellt

Memmingen (dl). Seit der Memminger Westen im Jahr 2006 ins Bund-Länder-Förderprogramm „Soziale Stadt“ aufgenommen worden ist, wurde in dem Stadtteil einiges angepackt, um die Lebens- und Wohnbedingungen zu verbessern. Inwieweit dies gelungen ist, stellte Marco Müller vom beauftragten Büro Stadtberatung Dr. Sven Fries (Speyer) nun auf Grundlage einer abschließenden Bürgerbefragung … weiterlesen
Park & Ride an Adventssamstagen

Kostenloser Stadtverkehr zwischen 9 und 18 Uhr

Memmingen (dl). An den vier Samstagen vor Weihnachten wird wie in der Vergangenheit von der Stadt Memmingen ein kostenloser "Park & Ride-Service" auf zwei Busrouten angeboten. Auf der Route NORD startet der Bus an der Firma Pfeifer Seil- und Hebetechnik und führt über die Firma Metzeler zum Rossmarkt (unterhalb des … weiterlesen