Beiträge aus der Kategorie: Verkehr und Stadtplanung

Nun sind die Bürger gefragt

Abschließende Umfrage zum Programmende “Soziale Stadt” Memminger Westen

Memmingen (dl). Der Stadtteil Memmingen-West wurde im Jahr 2006 in das Bund-Länder-Förderprogramm „Soziale Stadt“ aufgenommen. Ziel dieses Programms war es, bis 2019 die Lebens- und Wohnbedingungen im Programmgebiet zu verbessern. Nach der Beendigung der Programmlaufzeit sollen nun die tatsächlich erreichten Ergebnisse im Rahmen einer umfassenden Befragung näher untersucht werden.Die … weiterlesen
Lindauer Straße ist wieder befahrbar

Straßensperrung ab sofort aufgehoben

Memmingen (dl). Die Lindauer Straße in Memmingen ist ab sofort wieder befahrbar. Dies teilt die Stadt Memmingen mit. Aufgrund von Abrissarbeiten eines Gebäudes war die Straße vom Roßmarkt aus gesperrt. Allerdings ist die benachbarte Hofgasse wegen Kanalarbeiten weiter für den Autoverkehr nicht befahrbar. weiterlesen
Verstärkter Schulbusverkehr im Unterallgäu

Um Infektionsschutz zu gewährleisten

Unterallgäu (dl). Damit es in den Bussen nicht zu eng wird, setzt der Landkreis zum Schulanfang zusätzliche Fahrzeuge ein. Seit dem ersten Schultag am Dienstag, 8. September, fahren im Unterallgäu auf neun Linien sogenannte Verstärkerbusse. Damit soll der Infektionsschutz in Corona-Zeiten gewahrt werden.Die Schülerbeförderung des Landkreises erfolgt über den … weiterlesen
Memminger Lichtmasterplan nun online

Information interaktiv und in Papierform abrufbar

Memmingen (dl). Der Lichtmasterplan für die Memminger Altstadt ist vor längerer Zeit schon beschlossen worden. Nun liegt das Konzept vor und kann online eingesehen werden.Am 25. Mai diese Jahres wurde das Maßnahmenkonuzept vorgestellt und vom Stadtrat beschlossen. Damit ist nach der Analyse und der Rahmenplanung die letzte Stufe des … weiterlesen
Kampf den "Geisterradlern"

Warnschilder werden an neuen Standorten postiert

Warnschilder an neuen Standorten„Geisterradler“ Kooperationsaktion der Polizeiinspektion Memmingen und der StadtMemmingen (dl). Seit zwei Jahren sollen in Memmingen „Geisterradler gefährden“-Schilder helfen, die Zahl der Unfälle mit Radfahrern zu verringern. In Kooperation mit der Polizeiinspektion Memmingen hatte die Stadt Memmingen die Aktion ins Leben gerufen, nun werden die Schilder … weiterlesen
Fahrradklima-Test des ADFC - Club wünscht sich rege Beteiligung

Mitmachen und bewerten!

Memmingen (dl). In Memmingen wird bekanntlich viel Rad gefahren, nicht umsonst bezeichnet sich die Maustadt auch als Fahrradstadt. Nun startet der ADFC (Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club) seinen Fahrradklima-Test, seit dem 1. September kann dort mitgemacht werden.Dies bestätigen unter anderem Zahlen des Verkehrsentwicklungsplans aus den vergangenen Jahren. Lag der Radverkehrsanteil bereits … weiterlesen
"Kidical Mass": Platz da für die nächste Generation

Der ADFC lädt zum Fahrradkonvoi durch die Innenstadt ein

Memmingen (dl). Im Rahmen einer angemeldeten Demo mit entsprechender polizeilicher Sicherung lädt der ADFC Kreisverband Memmingen-Unterallgäu im Rahmen eines bundesweiten Aktionswochenendes zu einem fröhlichen Fahrradkonvoi durch Memmingens Innenstadt ein. Start ist am 19. September um 14.30 Uhr am Marktplatz. weiterlesen
Generell "Tempo-30" in Memmingen?

CRB regt flächendeckende Geschwindigkeitsbeschränkung an

Memmingen (dl). Die Stadtratsfraktion des CRB (Christlicher Rathausblock) fordert in einem Brief an Oberbürgermeister Manfred Schilder die Entwicklung eines Gesamtflächenplan für die Stadt Memmingen und der Ausweisung großzügiger Tempo-30-Zonen.Bis auf die große Ringstraße sollten alle links und rechts davon liegenden Straßen als 30-Zonen festgelegt werden, regt der CRB in … weiterlesen
CRB möchte dauerhafte Sperrung des Einödweges

Offizieller Antrag an Oberbürgermeister Schilder

Memmingen (dl/rad). In einem offiziellen Antrag an Oberbürgermeister Manfred Schilder fordert die CRB-Fraktion die dauerhafte Sperrung des Einödweges in Amendingen.Aufgrund der momentanen Baustelle "Neue Priel" ist die Verbindung zwischen Steinheim und Amendingen gesperrt, einzig der notwenige Baustellenverkehr ist gestattet. In Amendingen ist der Einödweg nur bis zur Einmündung … weiterlesen
„Grünes Licht“ für Bau am ehemaligen „Kempter Hof“

Mehrfamilienhaus kann unter Auflagen gebaut werden

Memmingen (dl). Auf dem Grundstück der ehemaligen Gaststätte Kempter Hof kann das geplante Mehrfamilienhaus mit neun Wohneinheiten nun gebaut werden. Dies hat der Stadtrat nun in einer Sondersitzung entschieden.Nach langen Diskussionen wurde das Baugesuch mit 18 zu 9 Stimmen genehmigt, schon seit 2016 beschäftigt das Bauvorhaben die Stadt Memmingen … weiterlesen