Beiträge aus der Kategorie: Ukraine-Krieg

Wohnraum für Ukraine-Flüchtlinge

Stadt mietet ehemalige AWO-Pflegeeinrichtung an

Memmingen (dl). Ende April sind die ersten Geflüchteten aus der Ukraine in einer neu angemieteten Unterkunft in der ehemaligen Pflegeeinrichtung der Arbeiterwohlfahrt in der Memminger Innenstadt eingezogen. Oberbürgermeister Manfred Schilder und AWO-Präsidentin Brigitte Protschka besichtigten die neue Unterkunft für Geflüchtete in der Memminger Innenstadt.„Wir sind sehr froh, dass wir … weiterlesen
"Kein Sprint, sondern ein Marathon"

Vielseitige Infos für Ehrenamtliche in der Ukrainehilfe

Memmingen (dl). „Ich danke Ihnen für Ihr großartiges Engagement“, richtete sich Oberbürgermeister Manfred Schilder bei einem Infoabend der Freiwilligenagentur Schaffenslust und der Koordinierungsstelle Integration rund um alle Belange ukrainischer Geflüchteter im Pfarrsaal von Mariä Himmelfahrt an rund 50 ehrenamtlich tätige Frauen und Männer.Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger in Memmingen und … weiterlesen
„Frieden ist mehr als die Abwesenheit von Krieg"

DGB Bayern zum Tag der Arbeit in der Stadthalle

Memmingen (dl). David Schmitt, Leiter Arbeitsmarkt und Sozialpolitik DGB Bayern, fordert Entlastungen für Beschäftigte wegen Rekordinflation: Sozialstaat und Zukunftsinvestitionen dürfen nicht unter den Verteidigungsausgaben leiden. weiterlesen
"Die Stadt ist fast völlig zerstört“

Bürgermeister Vladyslav Atroshenko über die Lage in Tschernihiw

Memmingen (as/dl). In einer Sondersitzung des Stadtrats informierte Tschernihiws Bürgermeister Vladyslav Atroshenko über die aktuelle Lage in Memminges Partnerstadt. Im Nordosten der Ukraine, die seit 24. Februar von der russischen Armee eingekesselt ist. Das Ausmaß der Zerstörung ist groß. Sein Bericht wurde in der Memminger Stadthalle von Anna Kolomiiets … weiterlesen