Beiträge aus der Kategorie: OB-Wahl 2023 Memmingen

Podiumsdiskussion in Amendingen

Der Bürgerausschuss lädt ein

Memmingen (dl). Zur anstehenden Oberbürgermeisterwahl organisiert auch der Bürgerausschuss Amendingen (BAA) eine Podiumsdiskussion. Beginn ist am Dienstag, 31. Januar, um 19 Uhr im Pfarrheim St. Ulrich.In einer Fragerunde werden sich die BewerberInnen um das Amt des Stadtoberhauptes mit ganz speziellen Amendinger Themen auseinandersetzen. Eigene Fragen können die Bürger bis … weiterlesen
„Auch eine Wahl der Persönlichkeit“

Persönliches und Politisches bei Podiumsdiskussion im Kaminwerk

Memmingen (sg). „Kommunale Wahlen sind immer auch Wahlen von Persönlichkeiten über die Parteizugehörigkeit hinaus“, leitete Rainer Schunck vom Bündnis für Menschenrechte und Demokratie die Podiumsdiskussion am 23. Januar im Kaminwerk ein. Gut 100 Interessierte erfuhren Persönliches und Politisches von den drei anwesenden Bewerbern.Manfred Schilder (CSU), Jan Rothenbacher (SPD) und … weiterlesen
Info zur Memminger OB-Wahl
Memminger OB-Wahl mit vier Kandidaten

Wahlausschuß lässt alle vier Bewerber zu

Memmingen (rad). Zur Memminger Oberbürgermeisterwahl Anfang März werden vier Bewerberinnen und Bewerber zugelassen. Der Wahlausschuß hat dies in einer Mitteilung am Dienstagnachmittag bekannt gegeben.Das übliche Procedere wurde auch hier eingehalten, die eingegangenen Bewerbungen wurden geprüft und nun zugelassen. Damit gehen neben Amtsinhaber Manfred Schilder (für die CSU und FDP … weiterlesen
Info zur Memminger OB-Wahl
Auftakt zum heißen OB-Wahlkampf

Erste Podiumsdiskussion in Eisenburg

Memmingen (rad). Der Bürgerausschuß Eisenburg hat zum Auftakt des heißen Wahlkampfes die erste Podiumsdiskussion zur Memminger Oberbürgermeisterwahl durchgeführt. Im Schützenheim in Eisenburg haben alle sich alle vier Kandidatinnen und Kandidaten im vollbesetzten Saal vorgestellt.Raimund Rau, Vorstand des Bürgerausschusses, begrüßte die Besucher und die Diskussions-Gäste mit kurzen Worten, dann ging … weiterlesen
215 Unterschriften für die Zulassung zur OB-Wahl

Frist für Nur Hayat Sensoy bis zum 23. Januar 2023

weiterlesen
Info zur Memminger OB-Wahl
215 Unterschriften zur OB-Kandidatur

„Unterstützungsunterschriften“ für Nur Sensoy noch bis zum Montag

Memmingen (dl/rad). Im März findet in Memmingen die Oberbürgermeisterwahl statt. Bekanntlich stellen sich neben Amtsinhaber Manfred Schilder und Jan Rothenbacher mit Krimhilde Dornach sowie Nur Hayat Sensoy auch zwei Frauen zur Wahl.Weil allerdings die Partei Team Todenhöfer, für die Nur Hayat Sensoy kandidiert, keiner Stadtrats- oder Landtagsfraktion angehört … weiterlesen
Nun offiziell: Vier Bewerber/Innen für die Memminger OB-Wahl

Gewählt wird am 5. März 2023

Memmingen (dl). Nun ist es offiziell, für das Amt des Memminger Oberbürgermeisters bewerben sich vier Kandidaten. Jeweils zwei Frauen und zwei Männer treten bei der Wahl am 5. März 2023 gegeneinander an, zuvor werden sie sich in verschiedenen Podiumsdiskussionen gegenübersitzen und ihre Themen den Bürgern näherbringen.Nach Angaben des städtischen … weiterlesen
„Memminger Wirtschaft im Blick"

SPD-Treffen im Zeichen des OB-Wahlkampfes

Memmingen (dl). Beim traditionellen Drei-Königs-Frühschoppen der SPD Memmingen im gut besuchten Rohrbecks stellte OB-Kandidat Jan Rothenbacher sein Wahlprogramm vor. Vordringlich sprach er über das Thema Wirtschaft. Eine gute wirtschaftliche Lage der Stadt sei die Basis für die Umsetzung verschiedenster Projekte.Es sei nicht unbedingt typisch für einen Sozialdemokraten, so Rothenbacher … weiterlesen
ÖDP Memmingen nominiert OB-Kandidatin

Krimhilde Dornach will Oberbürgermeisterin werden

Memmingen (dl). Auch die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) schickt nun eine Kandidatin für die OB-Wahl im März 2023 ins Rennen: Krimhilde Dornach wurde vor kurzem für das Amt der Memminger Oberbürgermeisterin aufgestellt.Krimhilde Dornach, Kreisrätin und Fraktionsvorsitzende der ÖDP im Landkreis Neu-Ulm, wurde 1966 im Ostallgäu (Zell bei Pfronten) geboren. Neben … weiterlesen
Für die Jugend und ein gutes Miteinander

OB-Kandidatin Nur Sensoy will in Memmingens Zukunft investieren

Memmingen (sg). Der Christliche Rathausblock (CRB) hat die Kandidatin für die Memminger Oberbürgermeister-Wahl im kommenden März, Nur Hayat Sensoy, vom Team Todenhöfer vorgestellt. Bei der gut besuchten Veranstaltung im "Rohrbecks" unterstrich die Kandidatin die für sie wichtigen Attribute "Bürgernhähe" und "zukunftsorientiert".Die alleinerziehende, 36jährige gebürtige Memmingerin besitzt einen Abschluß als … weiterlesen